JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 28.04.2022

Diese Woche bei Bungie, haben wir uns Gedanken darüber gemacht, wie wir Saison 17 vorbereiten und uns von dem Riesen-TWAB der letzten Woche erholen können. Um ehrlich zu sein, war es nicht einfach, dieses TWAB zu schreiben, weil es im TWAB von DMG so viele gute Infos über die Änderungen an der Sandbox, an den Waffen und mehr gab. Dieses TWAB wird weniger umfangreich sein, aber wir hoffen, dass euch die Themen dennoch gefallen werden. Außerdem haben wir noch ein paar Überraschungen in petto. Ein paar andere Sachen, die bevorstehen, wollen wir aber noch nicht preisgeben. Wir wollen ja die Überraschung nicht verderben.  

Diese Woche geht es um die Rückkehr unserer jährlichen Tradition – den Hüter-Spielen. Jedes Jahr treten Warlocks, Jäger und Titanen gegeneinander an, um zu beweisen, wer der Boss ist (auch wenn es selbstverständlich die Titanen sind). Letztes Jahr haben die Jäger sich die Goldmedaille geholt. Also, Warlocks und Titanen – zieht euch warm an. Dieses Jahr werden wir es etwas anders angehen. 

Wir werden auch über die Änderungen bei den „Saison 17“-Prämien, den Pool-Rotationen und mehr sprechen. Also, legen wir los.  


Hüter-Spiele und mehr 

Augen auf, Hüter! Es ist wieder einmal so weit. Nächste Woche, am 3. Mai, beginnen die Hüter-Spiele 2022, die für alle Destiny 2-Spieler:innen kostenlos sind. Dieses Event hat Tradition und ist die perfekte Ausrede, um in diese gewisse freundschaftliche Wettkampfstimmung zu treten.  

Während der Kern dieses jährlichen Klassenkampfs derselbe bleibt, gibt es bei den Hüter-Spielen 2022 ein paar Änderungen, auf die sich Spieler:innen schon freuen können. Aber das Wichtigste zuerst: Welche Kriterien müssen erfüllt sein, um zu gewinnen? Ähnlich wie bei früheren Hüter-Spielen müssen Teilnehmer:innen die hart verdienten Medaillons auf dem Podium im Turm abgeben. Ihr wisst Bescheid: Medaillons können durch das Abschließen bestimmter Aktivitäten und Mini-Quests – den so genannten Anwärter-Karten und Platinkarten – verdient werden. Diese Aktivitäten sind so entwickelt, dass sie flexibel sind. Wenn ihr also Zeit habt, stehen diese glänzenden Medaillons für euch bereit.  

 

Höherstufige Medaillons, die mehr Punkte gewähren, können auf einer höheren Schwierigkeitsstufe in Aktivitäten wie Raids, Dungeons, Kompetitiv-PvPs (Prüfungen von Osiris und Überleben), in der saisonalen Aktivität (Psi-Ops-Schlachtfelder) und weiteren Aktivitäten verdient werden. Niedrigstufige Medaillons, die ebenfalls wichtig sind, droppen in Inhalten wie Gambit, Vorhut-Strikes, Schnellspiel-Schmelztiegel und anderen Thronwelt-Aktivitäten auf der normalen Schwierigkeitsstufe. Goldmedaillen können durch das Abschließen von Anwärter-Karten in einfacheren Aktivitäten verdient werden, während man Platinmedaillen durch das Abschließen von Platinkarten in schwierigeren Aktivitäten verdienen kann. Also: Spielt, wo ihr wollt, schnappt euch die Spitzen-Prämien und holt euch ein paar glänzende Medaillons, die ihr im Turm abgeben könnt.  

Moment, das war noch nicht alles.  

Eine Neuheit bei den diesjährigen Hüter-Spielen ist die Strike-Bewertung, die die Spielzeit nur für Hüter-Spiele-Playlists bewertet. Außerdem gibt es da noch Strike-Medaillen, womit Spieler:innen für beeindruckende Leistungen belohnt werden, z. B. für das Besiegen einer großen Anzahl von Feinden mit einer raffinierten Kampfmethode wie „Zersplittern“. Das sollte auch den Spieler:innen helfen, die das Gefühl haben, dass sie mit anderen per Spielersuche zusammengebracht werden, die einfach durch die Strikes durchflitzen. Warum übereilt durchflitzen, wenn man zusätzliche Punkte sammeln kann, indem man den Bösewichten zeigt, was Sache ist? 

Es gibt 2 Hüter-Spiele-Playlists: Training und Kompetitiv. Und es kommt darauf an, wann man spielt. Schauen wir uns das mal genauer an: 
  • Dienstags, mittwochs und donnerstags ist die Training-Playlist die erste Adresse. Hier könnt ihr Trainingspunkte sammeln (die kombinierte Punktzahl eures gesamten Einsatztrupps). 
  • Am Freitag, Samstag, Sonntag und Montag geht es dann ab in die Kompetitiv-Playlist. Hier könnt ihr tolle Prämien verdienen. 
  • In den Playlists „Freizeit“, „Training“ und „Kompetitiv“ können Spieler:innen Buffs verdienen, indem sie Bronze, Silber, Gold oder Platin erreichen. Sie bleiben dann bis zur nächsten wöchentlichen Zurücksetzung erhalten. 
  • Diese Buffs könnt ihr dann in der regulären Vorhut-Ops-Playlist verwenden. 

Spieler:innen können außerdem Fackeln freischalten, die sie im Turm anzünden können, wenn sie eine bestimmte Punktzahl überschreiten. Zum Beispiel:  
  • Das Anzünden der Bronze-, Silber-, Gold- und Platinfackeln gewährt Prämien und ein Leuchten, das auf der rechten Schulter der Rüstung eines Hüters zu sehen ist.  
    • Damit ihr euch besonders schön fühlen könnt.
Das Entzünden der Fackel ist von großer Bedeutung für das Spielerlebnis in den Hüter-Spielen. Wir möchten deshalb, dass Hüter in Destiny 2 diese Bedeutung auch im Spiel spüren. Für alle, die ein persönliches Medaillon abgegeben haben, gibt es noch mehr Leucht-Action mit einem Leuchten an der linken Schulter. Jeder Fortschritt ist eine Errungenschaft, und wir möchten, dass ihr stolz auf die Zeit seid, die ihr investiert habt.  







Die Gesamtstruktur der Hüter-Spiele ist so konzipiert, dass der Schwerpunkt auf dem Fähigkeitslevel liegt, d. h. höhere Punktzahlen werden erreicht, indem man schwierigere Aktivitäten annimmt, Feinde besiegt, am Leben bleibt und eine Aktivität rechtzeitig abschließt.  

Für die diesjährigen Feierlichkeiten wurden außerdem neue Beutezüge eingeführt, die Spieler:innen dazu inspirieren sollen, sich in den Hüter-Spiele-Strike- und Schlachtfelder-Playlists zu beteiligen – als kleiner Anstoß für Spieler:innen, sich mit dem eventspezifischen Vorhut-Medaillensystem zu beschäftigen.  

Da es dieses Jahr coole neue Inhalte gibt, haben wir auch unsere Anwärter- und Platinkarten sowie unsere Medaillon-Prämien für das Abschließen dieser neuen Herausforderungen aktualisiert. Neuer Raid? Erledigt. Verlorene Sektoren: Legendär und Großmeister? Erledigt. Neue Saisonale Inhalte? Jepp, auch erledigt. Ihr könnt eure Zeit mit den neueren Inhalten verbringen, müsst aber nicht unbedingt daran teilnehmen. Mehr Optionen, mehr Arten zu spielen. Es soll Spaß machen, es soll frisch bleiben, aber es soll auch der Kern der Hüter-Spiele erhalten bleiben, und das Bestreben der gesamten Community ist es, ein wenig Liebe für die Klasse zu zeigen.  

Dann wollen wir mal einen Blick auf die Prämien werfen. Um welche geht es denn? Für diejenigen, die eine Vorliebe für Maschinenpistolen haben: „Der Titel“ ist eine neue Legendäre MP, die während des Events verfügbar sein wird. Laut Jason Briggs, der Test Lead bei Bungie ist, ist Der Titel „eine Häkke-Leere-MP für den Energieslot, das ein mit dem einzigartigen Ursprungsattribut ‚Stilvoller Herausforderer‘ ausgestattet ist, der bei Todesstößen mit dieser Waffe Klassenfähigkeiten-Energie gewährt. Sie hat eine große Auswahl an Perks und Spieler:innen werden viele Möglichkeiten haben, zum Meisterwerk vervollständigte Waffen mit Doppel-Perks in der dritten und vierten Spalte zu erhalten.“ 



Außerdem können Klassengegenstände verdient werden und „Rechtmäßiger Erbe“ gibt es ebenfalls samt Katalysator. Während der Hüter-Spiele wird es also ganz interessant in der Sandbox. 

Ach, und haben wir schon erwähnt, dass Spieler:innen, die am Ende der Veranstaltung zu den besten 10 Prozent gehören, ein schickes neues Abzeichen erhalten, mit dem sie angeben können? Ja, das gibt es auch: 



Das Abzeichen für Spieler:innen, die zu den besten 10 Prozent gehören, wird vergeben, nachdem wir die Highscores aus jeder Woche kombiniert haben. Am Ende des Events wird die Gesamtpunktzahl darüber entscheiden, wer es an die Spitze der Spieler-Rangliste der Hüter-Spiele geschafft hat. Dadurch wird ein besonderer Triumph freigeschaltet und das Abzeichen verliehen.  

Alle Spieler:innen haben ihren eigenen, einzigartigen Spielstil. Die meisten haben eine Hauptklasse. Das ist super, bedeutet aber auch, dass nicht in jeder Klasse die gleiche Anzahl von Hütern in den Hüter-Spielen um den Sieg kämpft. Letztes Jahr gab es einen „Aufhol-Buff“ von 10 %, der jeder Klasse eine Kampf-Chance verlieh, unabhängig davon, wie viele Spieler:innen in der jeweiligen Klasse waren. Damit sollte Spieler:innen das Gefühl vermittelt werden, dass sie im Wettkampf gleichberechtigt sind, und das hat letztlich auch ganz gut funktioniert. Allerdings kann man es immer besser machen. Deswegen beginnt dieses Jahr der Punktezähler jedes Teams mit dem letzten Punktestand, mit dem das Team die Spiele abgeschlossen hat. Die Titanen, die meistens den 3. Platz belegten, werden den größten Booster bekommen. Die Warlocks, die am zweitmeisten auf Platz 3 lagen, werden einen leichten Booster bekommen. Die Jäger, die am seltensten den 3. Platz belegten, erhalten den kleinsten Booster. Als kleinen Bonus gibt es für die zweitplatzierte Klasse einen kleinen Schub von 4 % auf dem Zähler und für die drittplatzierte Klasse werden 10 % hinzugefügt.  

Wir haben mitbekommen, dass euch die Diagramme im letzten TWAB gefallen haben, also fügen wir hier noch eins hinzu, um uns die Teilnahmequoten der drei Klassen seit dem Start von Die Hexenkönigin genauer anzuschauen. Dieses Diagramm zeigt, wie viel Zeit alle drei Klassen seit der Veröffentlichung von Die Hexenkönigin bis zu den diesjährigen Hüter-Spielen verbracht haben. Es gibt uns einen kleinen Einblick in die aktuelle Situation und welche Art von Klassen wir im Spiel erwarten: 



Wie in einem früheren TWAB erwähnt, beginnen die Hüter-Spiele 2022 am 3. Mai und laufen bis zum 24. Mai, also haltet eure Ausrüstung bereit und macht euren Einsatztrupp stolz. 


Hüter-Spiele-Cup: Eine neue Art zu gewinnen

Die Hüter-Spiele stehen vor der Tür und wir freuen uns darauf, die drei Klassen noch einmal gegeneinander antreten zu sehen, aber das bedeutet nicht, dass die Hüter-Spiele nur auf das Spiel selbst beschränkt sind. Natürlich nicht! Wir freuen uns sehr, euch mitzuteilen, dass zur gleichen Zeit der Hüter-Spiele-Cup stattfindet – ein brandneues Event außerhalb des Spiels, das einen Schritt weiter geht – für einen guten Zweck.  

Aber was ist eigentlich der Hüter-Spiele-Cup? Falls ihr es noch nicht bemerkt habt: Wir sind hier bei Bungie sehr Community-orientiert, also dachten wir, es wäre lustig, einigen Hardcore-Hüter die schwere Aufgabe anzuvertrauen, ein Vorbild für ihre Klasse zu sein. Welche Klasse wird die oberste Stufe des Podiums erklimmen? Im Moment heißt es: abwarten. Aber der Hüter-Spiele-Cup bringt diese Vorfreude mit Hilfe einiger wettkampflustiger Content-Creator in die reale Welt.   

Vom 3. bis zum 24. Mai werden einige eurer Lieblingsstreamer aus der ganzen Welt – insgesamt 42 Teams aus 14 Regionen – gegeneinander antreten und zeigen, warum die Titanen die Besten sind. Oh. Moment, das darf ich nicht sagen. Warum die [hier eure Lieblingsklasse einfügen] die Goldmedaille verdienen. Das beste Team wird sogar ein individuell angefertigtes digitales Kunstwerk von Gammatrap gewinnen. Aber es geht noch weiter. Der Hüter-Spiele-Cup wird auch eine weitere tolle Charity-Initiative mit der Bungie Foundation sein. Deshalb wird es einige Preise in und außerhalb von Destiny 2 geben, über die sich diejenigen freuen können, die an Direct Relief spenden. Einer dieser Preise beinhaltet sogar ein tolles Kunstwerk von dem unglaublich talentierten Künstler PherianArt

Demnächst gibt es mehr Infos dazu und auch darüber, welche Teams ihr beim Kampf um die Goldmedaille anfeuern könnt. Das Event wird von einem freundschaftlichen Wettkampf und Kameradschaft geprägt sein. Wir hoffen, ihr seid dabei!  


Ein bisschen mehr Liebe für die Waffe im Spiel

Mit einer neuen Saison kommen auch neue Prämien. Die nächste Saison wird ein echter Knaller, aber wir wollen, dass ihr die Story und die dazugehörigen Überraschungen selbst erlebt – keine Spoiler hier! Wir möchten euch aber dennoch einige der Prämien vorstellen, die bald zu haben sind.  

Die mit dem Rangaufstieg verfügbare Ritualwaffe in Saison 17 wird das schwere Maschinengewehr „Befehlskette“ sein. Wie in den vergangenen Saisons kommt diese rufabhängige Prämie mit einem einzigartigen Ornament, das vom jeweiligen Händler abhängt:  


  • Schmelztiegel 
    • Vorgeschriebenes Artillerie-Ornament 
  • Gambit 
    • Ungehorsam-Ornament
  • Vorhut 
    • Standardregelung-Ornament

Die neuen Playlist-Waffen sind:  
  • Schmelztiegel 
    • Das Fusionsgewehr „Springflut“ 
  • Gambit 
    • Die Schrotflinte „Eigengewicht“ 
  • Vorhut 
    • Der Bogen „Schrilles Pfeifen“

Dämmerung-Drops (sowohl die Standard als auch die Meister-Versionen):  
  • Das Impulsgewehr „Des Horrors Mindeste“ 
  • Die Handfeuerwaffe „T.V.O.“ 

Und zu guter Letzt – Prüfungen von Osiris:  
  • Die Pistole „Vergebung“  
  • Das Fusionsgewehr „Bürde der Schuld“ 
    • Das Impulsgewehr „Der Bote“ und die Maschinenpistole „Shayuras Zorn“ werden das Saison 17-Pool verlassen. 

Diese Waffen aus Saison 16 gehen ins Standard-Beutepool über: Die Handfeuerwaffe „Krise umgekehrt“ im Schmelztiegel, das Automatikgewehr „Herodes-C“ im Gambit und die Vorhut-Schrotflinte „Fortissimo-11“.  

Kurz vor dem Start gibt es mehr Infos zu Saison 17, aber bis dahin können wir uns schon jetzt auf diese Waffen freuen.  


Bericht des Player Support-Teams

 

Neue Woche, neuer Bericht des stets fleißigen Player-Support-Teams. Diese Woche gibt es ein Update zum Abzeichen „Durchbrochene Barrieren“, zu bekannten Problemen und zum Zeitplan der üblichen Wartungsarbeiten.

Das ist ihr Bericht. 

Hotfix 4.0.1.2

Nächsten Dienstag, am 3. Mai, wird Hotfix 4.0.1.2 veröffentlicht. Auf unserer Seite Destiny-Server und Update-Status findet ihr die Wartungszeiten sowie den folgenden Zeitplan:    
  • 18:00 Uhr MESZ: Destiny 2-Wartung beginnt.    
  • 18:45 Uhr MESZ: Destiny 2 wird offline gebracht.     
  • 19:00 Uhr MESZ: Destiny 2-Hotfix 4.0.1.2 wird auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar gemacht.     
  • 20:00 Uhr MESZ: Destiny 2-Wartung ist abgeschlossen. 

Das Abzeichen „Durchbrochene Barrieren“

Das Abzeichen „Durchbrochene Barrieren“ wurde den Konten von Spieler:innen hinzugefügt, die an der „Team Monster gegen Team Mechs“-Abstimmung teilgenommen haben, in der Wähler:innen für ihr bevorzugtes „Festival der Verlorenen“-Rüstungsornament abgestimmt haben. 

Bekannte Probleme

Während wir uns noch mit diversen bekannten Problemen beschäftigen, sind hier die neusten Probleme, die in unserem #Help-Forum gemeldet wurden: 
  • Der Einsatz von Nova-Impuls scheitert, wenn Nova-Impuls zu früh nach dem Eintritt in die Nova-Warp eingesetzt wird. 
  • Der Einsatz von Nova-Impuls mit niedriger Nova-Warp-Super-Energie kann dazu führen, dass Spieler:innen ihre Super verlieren, bevor der Fähigkeiten-Schaden zugefügt wird. 
  • Der Exotische Titanen-Beinschutz „Antaeus-Schutzausrüstung“ ändert je nach Fokus die Farbe des Leuchtens nicht. 
  • Waffen und UI-Elemente laden manchmal nicht richtig, wenn Spieler:innen den Geistraum in den Psi-Ops-Schlachtfeldern betreten. 

Spieler:innen können unseren Thread bekannter Probleme für die komplette Liste der Probleme in Destiny 2 besuchen. Spieler:innen, die auf andere Probleme stoßen, sollten sie in unserem #Help-Forum melden. 


Fan-Videos sind die besten Videos

 

Hippy: Da ich mich in meiner Haut wohlfühle und weiß, dass ich ein wandelndes Meme-Wrack bin, muss ich diese Woche natürlich auch ein paar alberne (wenn auch immer noch beeindruckende!) Werke mit euch teilen. Schließlich ist es schlecht für die Gesundheit, immer zu ernst zu sein. Ich schäme mich nicht, bin aber auch nicht stolz darauf. 

Im ersten Video geht es um absolute PvP-Dominanz – und zwar auf die epischste Art und Weise. Das zweite Video ist ein toller Fan-Film, der auch eine Mischung aus Drama und Komödie bietet, und ehrlich gesagt, es war einfach ein angenehmes Erlebnis, es anzusehen. Wenn ihr mir nicht glaubt, schaut euch einfach die neueste VdW-Auswahl unten an:  

Video der Woche: Master of Destiny 2: The Movie



Video der Woche: Justice, a Destiny 2 Fan Film 



OK, OK, ein ernstes Video, verstanden. Diese Matrix/Destiny 2-Mischung war einfach zu gut, um es nicht zu zeigen, also machen einfach 3 draus:  

Movie of the Week: Matrix, but in Destiny (warning for brief flash effects at the 00:15 mark) 




Kratz den Juckreiz

 
 
Sam: Fröhlichen Donnerstag, Hüter! Ich habe eine Schwäche für wirklich tolle Tattoos und im ersten Kunstwerk geht es genau darum. Ich glaube, als ich es zum ersten Mal sah, habe ich laut „Boah“ gesagt. Beim zweiten Kunstwerk musste ich einfach lächeln, weil ich an meinen alten Clan dachte. Sobald ihr ein gutes Raid-Team gefunden habt (nicht „falls“, sondern „sobald“, denn ich verspreche euch, dass es Hüter gibt, die mit euch spielen werden, wenn ihr nett seid), dann klammert euch an das Team fest. Und wenn ihr könnt, lasst jemanden tolle Kunstwerke von euch machen, in dem ihr alle vorkommt.

Kunst der Woche: Unveiling Tattoo


Kunst der Woche: Raidin' with Friends

TAG TEAM BONUS-RUNDE!  

Und diese Woche wurde die Kunst für unsere Bonus-Runde von unserem wunderbaren Community Manager Bruno gefunden! 

Kunst der Woche – Bonus-Runde: The First Disciple Will Mourn

Vergesst nicht, uns mit #AOTW #Destiny2Art und #MOTW zu taggen, damit ihr die Chance bekommt, etwas von dem begehrten Rampenlicht abzubekommen.  
 

Die Bungie Foundation schlägt wieder zu (auf eine gute Art!) 


Die Bungie Foundation wirft weiterhin ein helles Licht auf eine manchmal trübe Welt, und das sagen wir nicht nur, um kribbelig oder existenziell zu klingen. Diese Initiative bringt viel Gutes mit sich, unter anderem einen Meilenstein für das Ronald McDonald House! Hier ist Christine Edwards von der Bungie Foundation mit den neuesten Informationen.  

Christine Edwards: Die Bungie-Community verblüfft uns immer wieder aufs Neue! Ihr alle habt unsere bisherigen Spendenrekorde übertroffen und satte 306.820 Dollar für das Ronald McDonald House gesammelt! Das entspricht mehr als 10.000 Übernachtungen für Familien in einer sicheren und freundlichen Umgebung, damit sie sich auf die Genesung ihres Kindes konzentrieren können. Da die durchschnittliche Aufenthaltsdauer einer Familie im Haus zwei Monate beträgt, habt ihr dafür gesorgt, dass rund 170 Familien während der gesamten Dauer der Behandlung ihrer Kinder betreut werden können. Das ist absolut unglaublich. Wir hoffen, dass ihr sehr stolz darauf seid. 

Wir möchten euch eine Nachricht der Direktorin des Ronald McDonald House, Vanessa Kirk Briley, übermitteln: „Wir sind jedes Jahr immer wieder überwältigt von der Großzügigkeit der Gaming-Community. Destiny-Spieler:innen haben an der jährlichen Spendenaktion „Kilts for Kids“ teilgenommen und dieses Jahr bereits mehr als 300.000 Dollar gesammelt, um Familien in „Ronald McDonald“-Unterkünften in Seattle und Anchorage zu unterstützen! Die „Ronald McDonald House“-Familie bedankt sich herzlich bei der Destiny-Familie!“



Wir arbeiten hart daran, die Preise zu versenden, die ihr alle durch eure Spenden verdient habt. Bis spätestens 6. Mai 2022 schicken wir euch eine E-Mail mit den Details zum Einlösen der Preise. 



Wir haben es schon gesagt und werden es auch weiterhin sagen: Ihr seid mit Abstand die beste Community, die es gibt. Herzlichen Dank, dass ihr uns immer wieder beweist, dass euer Mitgefühl und eure Großzügigkeit die Welt zu einem besseren Ort machen. 

Weitere tolle Initiativen der Bungie Foundation findet ihr auf der offiziellen Website hier.  
 


Es ist zwar kein Roman wie das TWAB-Abenteuer von letzter Woche, aber wir hoffen, dass euch der Inhalt dieser Woche gefallen hat. Aber bevor ihr geht, gibt es da noch eine Sache für diejenigen, die die Prüfungen von Osiris lieben. Ihr werdet einen direkten Einfluss auf das nächste Prüfungen-Labor haben. Am 3. Mai erhalten Spieler:innen eine E-Mail von Bungie, in der sie darüber abstimmen können, welche Karte sie gerne in der nächsten Rotation sehen würden. Am 5. Mai endet die Abstimmung und die Gewinnerkarte wird nächste Woche im TWAB bekannt gegeben. Mit meiner besten „Ru Paul's Drag Race“-Stimme: „You're a winner, baby.“ Bei der Abstimmung läuft das so ab, dass ihr auf das Bild der Karte klickt, in der ihr als Nächstes spielen wollt. Und somit ist eure Stimme für das nächste Schlachtfeld in den Prüfungen von Osiris abgegeben. 
 


Habt ihr coole Videos, auf denen ihr auf einer dieser Karten spielt? Dann taggt sie noch vor Beginn der Abstimmung mit #TrialsLabsVote für eine Chance, euer Video auf Bungie.net zu sehen!  

Wir wissen, dass es noch E-Mail-Probleme bei manchen Spieler:innen gibt und wir suchen nach anderen Wegen, um solche Aktionen in Zukunft zu organisieren. Bis wir eine Lösung gefunden haben, gibt es ein paar Methoden zur Fehlerbehebung, bei denen wir gesehen haben, dass sie eine hohe Erfolgsquote haben. Schaut also hier vorbei, um mehr zu erfahren.  

Eine kleine Erinnerung: DMG nimmt sich in den nächsten Wochen eine wohlverdiente Auszeit, und wir wollen, dass er diese Zeit in Ruhe genießen kann, damit er sich ausgeruht und bereit ist, die Welt zu erobern. Falls ihr Hilfe braucht, werden der Rest des Community-Teams und die offiziellen Bungie-Kanäle für euch da sein … nur ohne die coole gelbe Mütze. Aber wir haben Brot … 

Also: bleibt freundlich, trinkt viel Wasser, weil es in den nächsten Monaten wärmer wird, und versucht, in dieser Woche etwas Gutes zu tun.  

Na jedenfalls, bis bald!  


„Ich sollte besser gehen.“ 
<3 Hippy 

Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon