JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 10.3.2022

Diese Woche bei Bungie feiern wir World’s First, sprechen über Raid-Stats und stellen eine neue Waffenrotation für die Prüfungen und das Eisenbanner vor.  

Die Hüter sind in „Die Hexenkönigin“ und die Saison der Auferstandenen eingetaucht und haben dabei eine Fülle neuer Inhalte und Geschichten entdeckt, die einem Tränen in die Augen treiben. Trotz einiger Serverprobleme und Stolpersteine im Spiel war der neuste Schritt in der sich ständig weiterentwickelnden Geschichte von Destiny ein großer Erfolg, aber wir sind noch lange nicht fertig und wollen es noch besser machen. Es gibt viele Gründe, weiterzulesen – angefangen bei der saisonalen Quest, die auf ihr eigenes Ende zusteuert, bis hin zu einem neuen Hotfix, der heute live geht und viele Fehler behebt. Deshalb wollen wir über einige der neuen Waffen in den Prüfungen von Osiris und dem Eisenbanner sprechen, über Karten, die nach Hause (äh, in den Schmelztiegel) zurückkehren, und darüber, welche Probleme behoben wurden (Link zu den Patch Notes) und was noch so auf dem Plan steht.  

Aber zuerst? Kunst.

Falls ihr es verpasst habt, haben wir eine Menge noch nie veröffentlichter Kunstwerke von den vielen talentierten Entwicklern hier bei Bungie geteilt. Wenn ihr euch für Lore interessiert, solltet ihr das auf keinen Fall verpassen. Vielleicht entdeckt ihr sogar ein paar coole Dinge, die euch verraten, was als Nächstes kommt, oder eine neue Perspektive auf das bisherige Destiny 2-Abenteuer. Oder vielleicht auch nicht. Ich schätze, ihr müsst es euch einfach hier selbst angucken, um es herauszufinden. Aber erst nach dem TWAB, versteht sich.  


Auf zum Rennen

Achtung, kleine Spoiler voraus, falls ihr noch keine Gelegenheit hattet, den Raid zu spielen. Die letzte Begegnung mit dem Boss stellt eine neue Herausforderung dar, wie sie die Hüter noch nie zuvor gesehen haben. Er ist sehr gut darin, Leute von der Karte zu fegen, da spreche ich aus eigener Erfahrung – die Welt konnte das in Echtzeit miterleben, als Spieler:innen aus der ganzen Welt darum wetteiferten, als erstes Team der Welt den Schwur des Schülers abzuschließen. Eine Rekordzahl von Spieler:innen stürzte sich kopfüber ins Getümmel, ohne einen Leitfaden oder einen klaren Weg vor Augen. Zu sagen, dass diejenigen, die teilgenommen haben, unglaubliche Leistungen vollbracht haben, ist eine massive Untertreibung – aber nur ein Team kann gewinnen. Herzlichen Glückwunsch an Clan Elysium zu seinem wohlverdienten Sieg, da er sich drei Minuten vor der Konkurrenz die Siegeskrone schnappen konnte.  

Saltagreppo, Slap, Kyros, Moople, Quazz und Cruz taten sich zusammen und planten, schossen, wichen aus, tauchten ein und erarbeiteten sich ihren Weg zum Sieg – ein müdes Gähnen nach dem anderen. Und wisst ihr was? Es hat sich ausgezahlt! Nochmals herzlichen Glückwunsch an dieses tolle Team!  



Wo wir gerade vom Schwur des Schülers sprechen – dieser neue Raid bietet eine Menge neuer Themen und Abenteuer. Dazu gehören ein Boss, der das Töten von Hütern wie ein Kinderspiel aussehen lässt, wunderschöne, gespenstische Orte, die es zu erkunden gilt, und mehr als nur ein paar Geheimnisse, die sich darin verbergen. Für alle, die es interessiert, haben wir ein paar Statistiken aus den ersten 48 Stunden des brutal herausfordernden Wettkampfmodus, einschließlich rekordverdächtiger Teilnehmerzahlen bei den Hütern!  

„Der Schwur des Schülers“-Raid  
  • Gesamtanzahl der Spieler:innen, die dem Raid beigetreten sind: 546.616 
  • Spieler:innen, die „Anhäufung“ abgeschlossen haben: 270.648 
  • Spieler:innen, die „Fürsorger“ abgeschlossen haben: 131.550 
  • Spieler:innen, die „Ausstellung“ abgeschlossen haben: 80.153 
  • Individuelle Spieler:innen, die den kompletten Raid abgeschlossen haben: 32.621 
  • Gesamtzahl besiegter Feinde: 1005850547 
  • Gesamtzahl gestorbener Hüter: 70067705 
  • Insgesamt verbrachte Stunden in „Der Schwur des Schülers“ (Wettkampfmodus): 4223843 

Das sind … eine Menge Abzeichen und wir arbeiten daran, diese in den nächsten Wochen in eure Inventare zu verfrachten. Folgt BungieHelp auf Twitter, um mehr zu erfahren. Wenn ihr unseren Bungie-Newsletter abonniert habt, könnt ihr euch am Dienstag, den 15. März, auf eure eigene #RaidComplete-E-Mail freuen. Kleine Vorwarnung: Das ist auch der letzte Tag, an dem ihr den Schwur des Schülers abschließen könnt, um euch die schicke Raid-Jacke zu verdienen. 

Für diejenigen, die vielleicht nicht mitbekommen haben, warum das 24-Stunden-Fenster verlängert wurde: Der erste Tag fing gut an, aber dann gab es Unmengen an ANTEATER-Fehlermeldungen. Das machte es schwierig, die Raid-Durchläufe zu beenden, zumal die Spannung ohnehin schon groß war, weil jede:r gewinnen wollte. Wir wissen zwar, dass dies die Wochenendpläne einiger Spieler:innen durcheinander gebracht hat, die den Raid im Nicht-Wettkampfmodus spielen wollten, aber wir hielten es für fair, den Zeitraum zu verlängern, da die „normale“ Version des Raids immer verfügbar ist. Der Wettkampfmodus ist jedoch zeitlich begrenzt und erscheint nur nach der Einführung eines Raids. Deshalb hat das Team beschlossen, dass eine Verlängerung in diesem Fall das Richtige ist. Aber jetzt, wo der Wettkampfmodus vorbei ist, könnt ihr euch unbekümmert in den Raid stürzen! Viel Glück da draußen, Hüter, und vergesst nicht, den „Perfektionierten Ausbruch“ in die Schlacht mitzunehmen. (Quelle: Leute, vertraut mir einfach.) 


Bei Prüfungen und Beute ist alles erlaubt

Eine neue Saison ist eine gute Ausrede, um neue Anreize für PvP-Aktivitäten wie dem Eisenbanner und den Prüfungen von Osiris zu schaffen, also haben wir ein paar neue Waffen für euch hinzugefügt. Außerdem könnt ihr in den Prüfungen von Osiris ein neues Exotisches Scout-Gewehr verdienen, um euren PvP-Paps stolz zu machen (wer würde Shaxx nicht stolz machen wollen!), und auch ein beliebtes Automatikgewehr kehrt zurück.
 
Prüfungen von Osiris
Die Prüfungen von Osiris kehren diesen Freitag zurück, also schauen wir uns an, was uns erwartet: 

Alle sechs Waffen im kommenden Prüfungen-Pool werden die Ursprungsattribute „Eilfertigkeit“ und „Ein ruhiger Moment“ haben. „Eilfertigkeit“ erhöht Nachladen, Stabilität, Zielhilfe und Reichweite, wenn ihr alleine oder als letzter Hüter antretet (was, wenn ihr wie ich nicht zu den besten PvP-Spieler:innen gehört, ziemlich hilfreich ist. Ist ja keine Schande). „Ein ruhiger Moment“ gewährt Spieler:innen erhöhtes Nachladetempo, wenn sie sich nicht im aktiven Kampf befinden.


  • Scout-Gewehr (Schnellfeuer-Gehäuse mit einer Feuerrate von 260): Aishas Umarmung
      • Haltet Ausschau nach der oft geforderten Kombo „Dreifach“ + „Aller guten Dinge sind Vier“ sowie nach attraktiven Optionen wie „Tunnelblick“ + „Multikill-Clip“.
  • Automatikgewehr (Wieder dabei: Adaptives Gehäuse mit einer Feuerrate von 600):
      • Bei diesem zurückkehrenden Klassiker wurden einige weniger beliebte Perks aus den Perk-Pools gestrichen und durch neue Favoriten wie „Aufheizen“ und „Fokussierte Raserei“ ersetzt.

Eisenbanner
Das Eisenbanner wird am kommenden Dienstag zurückkehren, wenn die Flammen entzündet werden. Hier ist etwas, worauf sich die Wölfe freuen können: 

Alle sechs Waffen in diesem Eisenbanner-Pool haben das Attribut „Schleichender Wolf“, das während der Jagd mit einem verbesserten Radar aktiviert wird und Spieler:innen vom feindlichen Radar entfernt, wenn sie mit diesen Waffen epische Todesstöße landen. Alle zurückkehrenden Eisenbanner-Waffen haben aktualisierte Perk-Pools, einschließlich der neuen Perks aus der aktuellen Saison.


  • Handfeuerwaffe (Präzisionsgehäuse mit einer Feuerrate von 180): Schrei des Grenzlandes
      • Sie hat einige coole Perks, darunter „Ruhige Hände“, „Unaufhaltsamer Nachlader“ und „Eisenspannung“, um die Reichweite der meisten Präzisionshandfeuerwaffen zu übertreffen. 
  • Schwert (Vortex-Gehäuse): Messers Schneide
      • Das erste Leere-Schwert mit Vortex-Gehäuse seit einer Weile, das einige starke Perk-Kombinationen wie „Urquell“ oder „Unnachgiebig“ in Kombination mit „Kettenreaktion“ bietet. 

Oh! Und noch was – vergesst nicht, dass sowohl die Ewigkeit- als auch die Vostok-Karte wieder dabei sind. Wir haben auch eine neue Karte in Planung, aber wir sind noch nicht bereit, sie zu enthüllen. Nur Geduld, ihr jungen Hüpfer, wir werden schon früh genug darüber sprechen.


Bericht des Player Support-Teams

Niemals das Beinmuskeltraining überspringen.

 

Es war eine arbeitsreiche Woche hier bei Bungie und unser Player Support-Team hat alles getan, um sicherzustellen, dass eure Ausflüge in die Thronwelt so reibungslos wie möglich verlaufen. Wir haben einige Leistungsprobleme, Probleme mit Händlern und ein paar andere Fehler festgestellt. Während die Arbeit weitergeht, hat sich das Team auf die folgenden Punkte konzentriert: 

Das ist ihr Bericht.  


Hotfix 4.0.0.3
Heute wurde der Hotfix 4.0.0.3 auf die Welt losgelassen. Unten stehen einige Probleme, die mit dieser Veröffentlichung gelöst wurden: 
  • Spieler:innen können wieder mit Rüstungs- oder Waffenslots interagieren, bis der Rest der Benutzeroberfläche vollständig geladen ist. 
  • Veraltete Waffen-Telemetrien waren immer noch erhältlich. 
  • Es war nicht möglich, Glefen-Mods zu erhalten. 
  • Die Kosten für die Gambit-Engramm-Fokussierung waren höher als beabsichtigt. 
  • Spieler:innen, die keine Händler-Prämien von Fynch beansprucht hatten, erhielten keine Prämien für mehrere „Urquell“-Abschlüsse. 

Aszendenzlegierung-Update
Mit dem Hotfix 4.0.0.3 haben wir ein Problem behoben, das dazu führte, dass Rahool nicht jede Woche eine neue Aszendenzlegierung zum Kauf bereitstellte, wenn Spieler:innen bereits in der Vorwoche eine gekauft hatten.  

Um den Spieler:innen dabei zu helfen, fehlende Käufe nachzuholen, bietet Rahool zwei Aszendenzlegierungen zum Preis von einer an.

Sommerzeit
Ab dem 27. März wird der tägliche und wöchentliche Reset von Destiny 2 auf 19 Uhr MESZ verschoben. Weitere Informationen zu Ritual-Zurücksetzungen findet ihr in unserer Anleitung zur Ritual-Zurücksetzung

Änderungen von Bungie-Namen
Für Spieler:innen, die ihren aktuellen Bungie-Namen aktualisieren möchten, ist jetzt eine einmalige Änderung des Bungie-Namens möglich. Spieler:innen können diese Änderung vornehmen, indem sie die folgenden Schritte befolgen: 
  • Meldet euch bei Bungie.net an. 
  • Geht zu den Profileinstellungen. 
  • Ändert unter „Identitätseinstellungen“ den „Bungie-Namen“. 
  • Klickt unten auf der Seite auf „Einstellungen speichern“. 

Spieler:innen können ihren Bungie-Namen nur einmal ändern. Bungie-Namen müssen unseren Verhaltensregeln entsprechen, sonst werden sie abgeändert. 

Wettkampfmodus und Abzeichen-Erweiterung
Spieler:innen, die den Raid „Der Schwur des Schülers“ im Wettkampfmodus während des 24-Stunden-Verlängerungsfensters vollständig abgeschlossen haben, erhalten zu einem späteren Zeitpunkt das Abzeichen „Der Spalter“ im Spiel. Mehr Details gibt’s schon bald in den kommenden TWABs. 

„Der Schwur des Schülers“-Raid-Jacke
Spieler:innen, die den Raid „Der Schwur des Schülers“ bis zum täglichen Reset am 15. März 2022 abschließen, sind berechtigt, die Raid-Jacke „Der Schwur des Schülers“ über die Bungie-Prämien zu kaufen. Die Deadline für den Kauf dieser Prämie ist der 1. April um 08:59 Uhr MESZ. 

Bekannte Probleme
Während wir uns noch mit diversen bekannten Problemen beschäftigen, sind hier die neuesten Probleme, die in unserem #Help-Forum gemeldet wurden: 
  • Der Exotische Lorelei-Prunkhelm für Titanen verbraucht Fähigkeiten-Energie, wenn man stirbt. 
  • Beim Granatenwerfer „Explosive Natur“ ist die falsche Feuerrate angegeben. 
  • Traumzeichen für die „Wunschender“-Quest können nicht aus dem Inventar der Spieler:innen entfernt werden. 
  • Spieler:innen, die einen neuen Charakter erstellen, erhalten möglicherweise nicht alle Fokus-Quests von Ikora für diesen Charakter, wenn ein bestehender Charakter sie bereits abgeschlossen hat. 
  • Spieler:innen können die Verfügbarkeit von -1 Freischaltungen für Artefakt-Mods sehen. Dies kann durch das Zurücksetzen des Artefakts behoben werden. 
  • Das Exotische Schiff „Sternenjasmin“ und die Jäger-Hose „Resonanzwut“ haben den gleichen Lore-Text. 
  • „Der Schwur des Schülers“-Begleitungen werden in den Stat-Trackern nicht richtig angezeigt. 

Für eine komplette Liste der Probleme in Destiny 2 können die Spieler:innen hier unseren Thread bekannter Probleme besuchen. Spieler:innen, die auf andere Probleme stoßen, sollten sie in unserem #Help-Forum melden.


Videos? Videos!

 

Sam: Fröhlichen TWABerstag, Hüter! Diese Woche war einfach unglaublich – all eure Raid-Abschlüsse zu sehen und all die Male, die ihr plattgemacht wurdet. Ich kann es kaum erwarten, dieses Wochenende loszulegen und mein Glück in diesem wunderschönen Raid zu versuchen. Heute wollen wir mit euch ein wunderschönes Video teilen, das zeigt, wie atemberaubend schön Savvys Thronwelt ist, und – *Raid-Spoiler-Warnung* – wir erfahren … na ja … schaut’s euch selbst an. ;) 

Video der Woche: Safe Haven


Video der Woche: Shiny Shoes

Vergesst nicht, uns auf Twitter mit #MOTW und #AOTW zu taggen und Memes mit allem Drum und Dran zu teilen! 


Es werde L… Kunst! 

 

Hippy: Ich möchte, dass ihr wisst, dass es mich viel Überwindung gekostet hat, nicht nur Memes auszuwählen. Der neue Raid-Boss? Er ist Schönheit, er ist Anmut – er wird euch einen Tritt ins Gesicht verpassen. Aber leider gab es auch diesmal wieder so viele unglaubliche Stücke zur Auswahl, also hab ich es geschafft, ein gewisses Maß an Zurückhaltung an den Tag zu legen. Wisst ihr, wie man das nennt? Persönliches Wachstum. 

Lasst uns zur Kunst kommen!

Kunst der Woche:

Kunst der Woche:


B-B-B-BONUS-RUNDE:



Dieser Monat war eine Achterbahn der Gefühle, aber wir lieben jeden Moment, den wir mit Kunst, Memes und Diskussionen verbringen, die von neuen Dingen inspiriert sind. Denkt bei euren Abenteuern daran, dass viele Neue Lichter kommen, um zu sehen, was es mit dem ganzen Hype auf sich hat. Helft ihnen und zeigt ihnen das wahre Herz der Destiny 2-Community. 

Bevor ihr geht, möchte ich im Namen des Bungie-Teams noch eine Sache hervorheben. Wir haben den Erlös der ersten 48 Stunden unseres neusten Game2Give-Charity-Streams bereits für humanitäre Zwecke gespendet, über die ihr hier mehr erfahren könnt. Wir wollten euch auch wissen lassen, was wir sonst noch tun – Taten sprechen schließlich lauter als Worte. Falls ihr mehr darüber erfahren möchtet, könnt ihr hier nachlesen, was genau unternommen wird. 

In einem Blog-Post, der diese Woche veröffentlicht wurde (hier zu finden), findet ihr verschiedene Organisationen, die denjenigen helfen, die Hilfe brauchen. Wir haben auch ein erstes Bild des neuen Abzeichens (unten) veröffentlicht, mit dem Spieler:innen ihre Unterstützung im Spiel zeigen können. Es ist eine völlig kostenlose Möglichkeit, unsere Solidarität mit Spieler:innen aus den betroffenen Gebieten zu zeigen, damit sie wissen, dass sie nicht alleine sind. 

„Mit „Cоняшник“ haben wir versucht, die Hoffnung und den Mut zu verkörpern, die die Menschen in der Ukraine in dieser schwierigen Zeit so sehr prägen. Neben dem Wappen der Ukraine zieren auch impressionistische Sonnenblumen, die Nationalblume der Ukraine, die friedliche Landschaft – eine Metapher für Hoffnung und unsere Art, unsere Solidarität auszudrücken.“



Um das kostenlose Abzeichen zu bekommen, benutzt diesen Code: JVG-VNT-GGG


Bis zum nächsten Mal: Bleibt freundlich und immer weiter so mit den Raid-Memes! 

„Ich sollte besser gehen.“
<3 Hippy
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon