JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 05.03.2020

Diese Woche bereiten wir uns bei Bungie auf Würdiges vor.

Nur noch fünf mal schlafen bis zur Saison der Würdigen. Letzte Woche habt ihr das Empyrianische Fundament abgeschlossen und ein Leuchtsignal für Hüter entzündet, das sie zurück zum Leuchtturm und den Prüfungen von Osiris leitet. Am Dienstag haben wir die Saison der Würdigen zur Schau gestellt. Falls ihr den Trailer noch nicht gesehen habt: Ihr müsst euch einer neuen Bedrohung stellen.


Auf Bungie.net/de gibt es auch eine Seite, die sich der nächsten Saison widmet, vollgepackt mit Informationen, die euch vor der Veröffentlichung am kommenden Dienstag auf Hochtouren bringen.


Bevor wir mit dem Rest des TWAB beginnen, wollte ich mir einen Moment Zeit nehmen, um einen weiteren Blog-Post ins Rampenlicht zu bringen, der vorhin live gegangen ist. Als Antwort auf den Ausbruch des „COVID-19“-Coronavirus haben unsere Teams hart daran gearbeitet, eine Infrastruktur aufzubauen, die es Bungie-Mitarbeitern ermöglicht, Destiny 2 und die bevorstehende Veröffentlichung von Saison 10 sicher von entfernten Standorten aus zu unterstützen. Die Saison der Würdigen soll nach wie vor am 10. März veröffentlicht werden, dicht gefolgt von der Rückkehr der Prüfungen von Osiris am 13. März. Da die Möglichkeit besteht, dass dies unseren Patching-Rhythmus kurzzeitig beeinflusst, werden wir sichergehen, Spieler so viel wie möglich über diese Pläne aus dem Laufenden zu halten. Bleibt mit @Bungie und @BungieHelp immer auf dem neusten Stand, was sämtliche zukünftige Updates angeht.

Jetzt haben wir noch einiges im Haushalt zu tun, bevor wir den alten Kriegsgeist bewaffnen. Fangen wir an.


#TrialsReturns

Wenige Momente nachdem die Rückkehr der Prüfungen von Osiris mit der Saison der Würdigen angekündigt wurde, haben wir miterlebt, wie zahlreiche Hüter ihre Lieblingserinnerungen dieser heiß geliebten Ecke des PvP-Endgame geteilt haben. Momente gefüllt mit Spektakel, Freude, Herzensleid, Wahnsinn und allem dazwischen. Die Prüfungen von Osiris waren die Quelle großartiger Community-Höhepunkte – etwas, das einige unserer neueren Hüter wahrscheinlich noch nicht erlebt haben. Wir wollen unbedingt mehr eurer Geschichten sehen und sie in Szene setzen.

Benutzt den Hashtag #TrialsReturns und teilt eure Lieblingsclips der Prüfungen von Osiris aus Destiny 1. Ihr könnt sie auf Twitter posten, auf YouTube hochladen und sie sogar auf unserer Seite für Community-Arbeiten teilen. Wir werden unsere Favoriten zusammentragen, mit denen das TWAB der nächsten Woche ausgestattet sein wird.

Wenn euer Video ausgewählt wird, werdet ihr und euer Einsatztrupp ein „Video der Woche“-Abzeichen mit nach Hause nehmen. Fügt unbedingt Links zu den Bungie.net-Profilen jedes Einsatztrupp-Mitglieds hinzu.


Power-Einnahmen

Mit jeder neuen Saison werdet ihr neuen Herausforderungen gegenübergestellt, die ein bisschen Power-Anschaffung voraussetzen. In der Saison der Würdigen werdet ihr nicht nur in den Prüfungen von Osiris herausgefordert, sondern auch in Legendären Verlorenen Sektoren und Spitzenreiter-Dämmerungen. Hier ist ein kurzes Update des Dev-Teams darüber, was sich an Tag 1 ändert und wie unsere Pläne für ein Update zur Mitte der Saison aussehen:

Dev-Team: Wir heben die Obergrenze für Ausrüstungsdrops um 40 Punkte an – mächtige Ausrüstung wird jetzt mit bis zu 1000 Punkten fallen, Spitzen-Drops mit bis zu 1010. Die weiche Grenze wurde ebenfalls effektiv um 50 Punkte angehoben. Ausrüstungs-Drops aus beinahe allen Quellen werden weiterhin bis 950 Power geupgradet und Quellen mächtiger Belohnungen setzen keinen Fortschritt bis 950 Power mehr voraus. Wir wollen ein verfügbares Ausrüstungs-Fortschrittselement für jede Saison präsentieren; ebenso wollen wir darunterliegende Systeme für zukünftige Updates – wie das anstehende für Legendäre Waffen – vorbereiten, die Luke Smith im Bereich „Waffen für immer“ im Director‘s Cut erwähnt hat.

Wir wollen auch ein paar Updates zur Lebensqualität in der Spitzen-Gruppe vornehmen. Mit dem Beginn von 2.8.1. (zur Mitte der Saison) werden wir einige existierende mächtige Belohnungen zu Spitzen-Belohnungen upgraden. Das betrifft die wöchentlichen Schmelztiegel-, Strike- und Gambit-Herausforderungen sowie das wöchentliche Clan-Engramm. Mit dieser Änderung wollen wir die Gesamtzahl der Spitzenpower-Quellen im Spiel erhöhen, den Zugang zu Spitzen-Drops erweitern und den Pool der Gegenstände vergrößern, die in der Spitzen-Gruppe fallen können.

Slot-Ungleichgewichte können ebenfalls Spitzen-Fortschritt beeinträchtigen. Wenn wir von Slot-Ungleichgewicht reden, meinen wir jene Fälle, in denen ihr ein paar Mal hintereinander ein Brustschutz-Teil aus Spitzen-Quellen erhaltet. Wir haben uns für einige Zeit das Feedback der Spieler angeschaut und untersuchen einige Herangehensweisen an dieses Problem. Wir sollten dazu zu einem späteren Zeitpunkt ein Update haben. Bis dahin hoffen wir, dass die zusätzlichen Quellen euch bei eurem Aufstieg helfen werden.

Während wir das Dev-Team hier haben, wollten sie uns auch gleich ein Update zu Artefakt-Power für die Prüfungen von Osiris geben.

Dev-Team: Da die Prüfungen vor der Tür stehen, wollten wir das „Artefakt-Power“-Problem so schnell wie möglich ansprechen. Wie Luke Smith letzte Woche bereits erwähnt hat, sieht unsere Kurzzeit-Reparatur so aus, dass wir den Bonus der Artefakt-Power in den Prüfungen und im Eisenbanner deaktivieren. Leider ist die Saison der Würdigen bereits im Prozess der Zertifizierung, daher können wir die Artefakt-Power nicht für das erste Prüfungen-Wochenende deaktivieren. Die Reparatur für diese Deaktivierung ist bei uns schon geschehen, wir testen sie diese Woche und hoffen, dass wir sie am Dienstag, dem 17. März, auf den Weg bringen können. Wir wünschten uns wirklich, dass wir das zum Wochenende der Veröffentlichung hinbekommen hätten, aber wir erwarten auch, dass das erste Prüfungen-Wochenende am wenigsten vom Artefakt beeinflusst sein wird. Spieler werden viel weniger Zeit haben, ihre Artefakt-Power zu erhöhen, daher wird die Mehrheit außerhalb von Spitzen-Drops sehr nah beieinander liegen.
 
Unser Langzeit-Plan ist es, eine Power-Grenze für Prüfungen und Eisenbanner zu aktivieren und wir untersuchen die Vorgänge, die dafür nötig sind. Dies wird sich nicht früher als zur Mitte der Saison der Würdigen bemerkbar machen, aber wir haben noch kein festes Datum – wir werden es euch auf jeden Fall wissen lassen, wenn es passiert! Wir planen auch, uns die Schadenskurven in Power-aktivierten PvP-Modi anzuschauen, um zu entscheiden, welche – und ob überhaupt – Anpassungen vorgenommen werden sollten. Angenommen, wir entdecken, dass das notwendig ist, wird der Zeitplan für eine Änderung noch festgelegt. Mit beiden Änderungen planen wir, noch weitere detaillierte Berichte vorzulegen, bevor sie live gehen, die die Details der Änderungen und der Design-Philosophie hinsichtlich dessen erklären, warum wir diese Entscheidungen treffen.

Nur um das klarzustellen, lasse ich Lukes Aussage von letzter Woche noch einmal nachhallen: Wir werden den Bonus der Artefakt-Power in den Prüfungen und im Eisenbanner deaktivieren, bis wir ein neues System für die Power-Grenze für diese Playlisten einfügen können. Ich hoffe, dass ihr alle die Saison der Würdigen genießt und euer Weg zum Leuchtturm flink und gnadenlos sein wird.


Saison der Würdigen: Everversum-Update

Mit dem Wechsel jeder Saison hoffen wir, dass wir die Spieler darüber auf dem Laufenden halten können, wie sich der Everversum-Store entwickelt. In dieser Saison haben wir ein paar Änderungen bezüglich der Glanz-Engramme und einen neuen Weg, wie man zuvor angebotene Everversum-Gegenstände direkt kaufen kann.

Glanz-Engramme
In der Saison der Würdigen sind Glanz-Engramme nicht länger im Everversum-Store zum Kauf verfügbar. Wie bereits im Director‘s Cut: Februar 2020 gesagt wurde:

„Wir wollen, dass Spieler wissen, wie viel etwas kostet, bevor sie es kaufen. Glanz-Engramme werden diesem Prinzip nicht gerecht, also werden wir sie nicht mehr im Everversum-Store verkaufen, doch sie werden noch immer in der kostenlosen Laufbahn des Saisonpasses erscheinen.“

In dieser Saison setzen wir weiterhin den Fokus unserer Mühen auf direkte Käufe im Everversum-Store.

Tägliche Rotation zurückkehrender Gegenstände
Anstelle der Glanz-Engramme wird beginnend mit der Saison der Würdigen ein neues Modul im Everversum-Store verfügbar. Das täglich rotierende Modul wird durch einen Gegenstand aus einer kleinen Auswahl an Schiffen, Sparrows, Geistern und Finishern ergänzt, die in vorherigen Saisons angeboten wurden. Diese Gegenstände werden zum direkten Kauf durch Silber mit einem Rabatt gegenüber dem Originalpreis verfügbar sein.

Abgesehen von diesen Änderungen kommt keine weitere, große Umgestaltung des Everversums. Wir werden die Konversation darüber während der Veröffentlichung und danach beobachten und sichergehen, dass wir euch über jegliche großen, zukünftigen Änderungen informieren werden. Hier ist eine kurze Vorschau auf einige der anstehenden Gegenstände, die in der Saison der Würdigen kommen:


Jäger-Finisher
 
Titan-Finisher
 
Warlock-Finisher



Die finale Vorschau (auf die Patch Notes)

Während der letzten paar Wochen haben wir ab und zu eine Vorschau darauf gegeben, wie sich eure Sandbox in der Saison der Würdigen entwickeln wird. Nicht nur bezüglich des Waffen-Tunings, sondern auch der Möglichkeit, die elementare Affinität eurer Rüstungsteile ändern zu können. Diese Woche werfen wir einen umfassenderen Blick auf das Update 2.8.0 von Destiny 2. Tuning Exotischer Rüstung für PvE und PvP, UI-Updates, Problembehebungen und mehr …

Exotische Rüstung
  • Jäger
      • Assassinenkappe
          • Der Unsichtbarkeits- und Heilungseffekt löst jetzt bei aufgeladenem Nahkampf (sowohl gegen Feinde als auch gegen Hüter) und Finishern aus.
          • Die Dauer der von dieser Exotischen gewährten Unsichtbarkeit erhöht sich basierend auf der Stufe des besiegten Kämpfers.
          • „Arkus-Stab“-Todesstöße aktivieren diesen Perk nicht mehr.
      • FR0ST-EE5
          • Die Fähigkeiten-Regeneration wurde geändert, damit sie sich nicht mehr multiplikativ mit anderen Klassenfähigkeits-Perks stapelt, die Energie generieren.
      • Khepris Stachel
          • Alle Rauchbomben verursachen 150 % Schaden, während man diese Exotische trägt.
      • Orpheus-Rigg
          • Die Maximalmenge an Super, die man von dieser Exotischen mit einem einzigen Gebrauch von Schattenschuss zurückerhält, beträgt 50 %.
      • Ahamkaras Rückgrat
          • Explosionsradius von Lichtsensor-Minen um 14 % vergrößert.

  • Titan
      • Äscherne Totenwache
          • Einen Feind mit einer Fusionsgranate auszulöschen, während man diese Exotische trägt, erstattet Granaten-Energie zurück. Die Menge der zurückerstatteten Granaten-Energie wird basierend auf der Stufe des ausgelöschten Feindes gemessen.
      • Antaeus-Schutzausrüstung
          • Der Schild, der während des Rutschens erzeugt wird, lässt keinen stückhaften Schaden mehr durch.
      • Verhängnisreißer-Schulterplatten
          • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Verhängnisreißer-Schulterplatten manchmal Super-Energie durch Nahkampf-Kills gewährt haben, während die Super aktiv war.
      • Dünenwanderer
          • Der Radius der statischen Ladung wurde von bis zu 12 Metern auf 20 Meter erhöht.
      • Typ 44 Im Abseits
          • Die Verzögerung vom Start des Sprintens, bis der Überschild einsetzt, wurde von 1,25 Sekunden auf 0,5 Sekunden reduziert.
      • Einäugige-Maske
          • Die Zielmarkierung dieser Exotischen wurde durch Zielhervorhebung ersetzt, was die Fähigkeit verhindert, Ziele durch Wände hindurch zu entdecken.
          • Es wird kein Schadensbonus mehr gewährt, wenn ihr euer markiertes Ziel besiegt.
          • Der vorherige Überschild, der durch das Besiegen des markierten Ziels gewährt wurde, ist wiederhergestellt und hat nun eine Dauer von 6 Sekunden anstelle von 8.
      • Spaltungspferch
          • Die Explosion löst jetzt bei aufgeladenem Nahkampf (sowohl gegen Feinde als auch gegen Hüter) und Finishern aus.
          • Der Radius und Schaden der von dieser Exotischen kreierten Explosion erhöht sich basierend auf der Stufe des besiegten Kämpfers.
  • Warlock
      • Apotheose-Schleier
          • Diese Exotische fällt jetzt garantiert mit mindestens +16 Intellekt.
      • Kontraversaler Halt
          • Die Schadensreduzierung, die von dieser Exotischen gewährt wird, wurde von 40 % auf 20 % reduziert.
      • Blut-Alchemie
          • Blut-Alchemie hat ein komplettes Re-Design erhalten. Sein neuer Perk „Blutmagie“ erlaubt dem Träger, den Countdown jedes Rifts, in dem er steht, durch Waffenkills zu pausieren und somit die Riftdauer zu verlängern.
      • Ophidianischer Aspekt
          • Erhöht jetzt die Nahkampfsprungweite aller Warlock-Nahkampf-Angriffe, auch wenn die Fähigkeit in Abklingzeit ist.
      • Braue der Wahrheit
          • Der Buff, den diese Exotische bietet, erhöht jetzt euren Granatenschaden um 10 % pro Stapel.
          • Der Buff zu Granaten-Nachladeraten von Verbündeten tritt jetzt ein, wenn ihr eure Granaten werft.
          • Diese Exotische bietet jetzt einen Buff-Benachrichtigungstext, der anzeigt, wie viele Verbündete momentan von eurem erhöhten Granaten-Nachladen profitieren.

Aktionen
  • Legendäre Engramme
      • Die Anzahlt der Rüstungssets, die von Welt-Drops erhältlich sind, wurde von 3 auf 11 erhöht.
      • Dies schließt Gruppenkampf-Rüstung ein. Spieler, die vorherige Gruppenkampf-Ornamente besitzen, können sie auf diese Sets anwenden.
      • Diverse Sets, die vorher nicht verfügbar oder extrem schwer zu bekommen waren, sind jetzt als Welt-Drops erhältlich.
  • Rüstungswerte
      • Primus-Engramme werfen jetzt zuverlässiger Rüstung mit höheren allgemeinen Stat-Würfen und ausschlagenderer Verteilung ab.
      • Exotische Rüstung wird jetzt mit höheren allgemeinen Stat-Würfen abgeworfen.
      • Legendäre Rüstung hat jetzt eine bessere Chance, höhere allgemeine Stat-Würfe zu erhalten, obwohl niedrige Würfe nach wie vor präsent sein werden.



Benutzeroberfläche
  • Das UI-Layout des Einstellungen-Bildschirms bei Konsolen wurde geändert, um der Erfahrung auf PC zu entsprechen und zukünftige Updates zuzulassen.
  • Die Fähigkeit, die Farbe des Fadenkreuzes auf Konsolen zu ändern, wurde hinzugefügt.
      • Spieler können aus sieben verschiedenen Farben wählen, genau wie am PC.
  • Hinweistext wurde zu Ladebildschirmen hinzugefügt.
  • Teilung durch Leerzeichen wurde zum Glimmerzähler im Lootstream hinzugefügt.
      • Das hält mich nachts nicht mehr wach.
  • Kategorien wurden zum Quests-Bildschirm hinzugefügt.
      • Quest-Gegenstände werden jetzt automatisch in die sieben Kategorien gefiltert:
          • Neues Licht
              • Anmerkung: Diese Kategorie wird nicht angezeigt, wenn sich keine aktiven „Neues Licht“-Quests im Charakter-Inventar befinden.
          • Alle Quests
          • Festung der Schatten
          • Saisonal
          • Playlisten
          • Exotische
          • Die Vergangenheit

Leistung
  • UI-Stottern und Framerate-Drops beim Laden oder Anlegen von Mods wurden repariert.
  • Die Framerate in Gambit und Gambit Prime wurde verbessert.
  • Framerate-Probleme während der „Geweihter Geist“-Begegnung im Raid „Garten der Erlösung“ wurden behoben.
  • Framerate-Probleme im „Grube der Ketzerei“-Dungeon“, vor allem in den Tunnel-Begegnungen, wurden behoben.
  • Stottern bei hoher Framerate am PC wurde behoben.
  • Allgemeine Leistungsverbesserungen für PC, wenn viel Geröll am Boden liegt.

Diese Liste zieht sich ziemlich in die Länge, aber wir haben noch mehr Patch Notes, die wir nächsten Dienstag gegen 17:00 Uhr MEZ (9:00 Uhr PST) mit euch teilen werden, eine Stunde vor Beginn der Saison der Würdigen um 18:00 Uhr MEZ (10:00 Uhr PST).

Manche von euch, die in der pazifischen Zeitzone leben, fragen sich vielleicht: „Moment, 10:00 Uhr? Werden Patches nicht normalerweise um 9:00 Uhr auf den Weg gebracht?“ Die Sommerzeit beginnt bei uns am Sonntag, den 8. März. Wenn eure Region auch den Sprung nach vorne macht, wird eure wöchentliche Zurücksetzung eine Stunde später als gewohnt sein. Mehr Informationen gibt es unten vom Player Support Team.


System-Check

 
Bevor wir kopfüber in die Saison der Würdigen eintauchen, haben wir noch einen Patch zu verschicken. Der Destiny Player Support hat euren Reiseplan zur Hand und eine schnelle Liste behobener Probleme. 

EINE NEUE SAISON
Nächste Woche endet die Saison der Dämmerung und die Saison der Würdigen beginnt mit der Veröffentlichung des Destiny 2-Update 2.8.0. Unten gibt es weitere Infos zum Ablauf der Veröffentlichung.

      • 16:00 Uhr MEZ (15:00 UTC): Destiny-Wartungsarbeiten beginnen.
      • 16:45 Uhr MEZ (15:45 UTC): Destiny 2 wird auf allen Plattformen offline gehen.
      • 17:00 Uhr MEZ (16:00 UTC): Destiny 2-Update 2.8.0 wird auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar gemacht. Spieler können sich ab 18:01 Uhr MEZ wieder bei Destiny 2 anmelden.
      • 18:01 Uhr MEZ (17:01 UTC): Destiny 2 ist auf allen Plattformen wieder online; die Saison der Würdigen beginnt.
      • 20:00 Uhr MEZ (19:00 UTC): Destiny-Wartungsarbeiten werden abgeschlossen.

Für Zeitpläne anstehender Veröffentlichungen sollten Spieler den Hilfsartikel Destiny-Server und Update-Status lesen. Für Live-Updates während der Wartung könnt ihr @BungieHelp auf Twitter folgen oder euch unseren Support-Feed unter help.bungie.net anschauen.


KOMMENDE GELÖSTE PROBLEME, TEIL 2
Unten ist eine Fortführung der Liste der Probleme, die gelöst werden sein, wenn die Saison der Würdigen und das Update 2.8.0 am 10. März verfügbar werden:

      • Die Nahkampf-Fähigkeit „Sturmschlag“ von Jägern kann jetzt bei Verwendung von PC-Steuerung durchgeführt werden, wo Sprint auf „Halten“ eingestellt ist.
      • Reichweiten-Nahkampf-Fähigkeiten von Charakter-Fokussen zählen jetzt für Nahkampf-Kill-Beutezüge und Triumphe. Darin eingeschlossen sind der Hammerwurf von Titanen, die Wurfmesser sowie Ätzender-Rauch-Bomben von Jägern und das Himmlische Feuer sowie der Ballblitz von Warlocks.
      • Der Triumph „Anspruchsvoller Geizhals“ zeigt jetzt den richtigen Fortschritt und Abschluss für Spieler an, die alle 30 Aszendenten-Truhen während der drei Fluch-Wochen in der Träumenden Stadt gefunden und alle dementsprechenden Triumphe angenommen haben.
      • Wöchentliche Strike-Beutezüge für Schar- und Vex-Boss-Kills verleihen jetzt Fortschritt an Spieler für das Auslöschen von Savathûns Lied, Xol und Dendron, dem Ursprungsgeist.

Während das Update 2.8.0 in die Welt entlassen wird, steht der Destiny Player Support im #Help-Forum zur Verfügung und ist bereit, jedem zu helfen, der mit Problemen konfrontiert ist. 


Die Dämmerung kommt zum Ende

Die Saison der Dämmerung war ein wilder Ritt. Wir haben eine Legende gerettet, die Psions vom Verändern der Zeit abgehalten und hatten die Möglichkeit, eine Menge Community-Arbeiten auf dem Weg dahin zu sehen.

Video der Woche: Kreaturen in Destiny: Eine Naturdokumentation


Lobende Erwähnung: Dieser Spieler sollte für solch eine unbefriedigende Montage gesperrt werden


Lobende Erwähnung: „Rivens Herz“-thematisiertes Keyboard-Cover


Danke an alle, die während der Saison der Dämmerung ein Video, ein Stück Kunst oder sonst irgendwas auf der Arbeiten-Seite eingereicht haben. Wir freuen uns darauf, was ihr innerhalb der nächsten Monate so alles zusammenbrauen werdet.

Es ist verrückt, wenn man daran denkt, dass nächste Woche eine neue Saison beginnt. Es fühlt sich so an, als hätten wir euch alle erst gestern dabei zugesehen, wie ihr die Korridore der Zeit erkundet habt. Es ist kein Geheimnis, dass ich ziemlich aufgeregt über die Rückkehr der Prüfungen bin, und ich freue mich ebenfalls darauf, euch beim Teilen eurer Erinnerungen mit dem Hashtag #TrialsReturns zuzusehen.

Wir sehen uns nächste Woche. Vielleicht laufen wir uns in Richtung des Leuchtturms über den Weg. Nicht nachtragend sein, wenn ihr verliert, okay?

Bis bald,
Dmg04
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon