JavaScript is required to use Bungie.net

Saison des Vagabunden

Am 5. März gehört dem Vagabunden das Rampenlicht. 

Für jeden Destiny 2-Spieler hält die Saison des Vagabunden sowohl neue Prämien als auch neue Herausforderungen bereit. Ränge im Schmelztiegel, in Gambit und für die Vorhut werden zurückgesetzt und neue Spitzenwaffen verlocken Hüter dazu, ihr maximales Potential zu erreichen. Das erste Frühlings-Event in Destiny findet in einem bekannten Forst statt, der mit frischer Beute erblüht. In allen Aktivitäten gilt es, mehr Power zu erlangen, neue Triumphe sowie Lore und Deko-Gegenstände freizuspielen.

Spieler, die den Destiny 2-Jahrespass besitzen, erhalten unsere zweite Vergrößerung des Destiny-Endgames. Dieses Mal ist der Vagabund euer Mann; das kleine Spielchen, das er „Gambit“ nennt, hat sich weiterentwickelt und es gibt eine gefährliche Allianz mit den Neun.

Hier sind ein paar unserer Developer, die euch von den Plänen für eure Hüter erzählen.



Mit Beginn der neuen Saison treten einige unserer frühen Versprechen ein bisschen deutlicher in den Vordergrund. Der Kalender für das Gameplay-Jahr, das mit „Forsaken“ begann, wurde mit einigen Updates versehen. 



Die Loyalitäts-Quest, zuvor angekündigt als „Des Jokers Wildcard“-Quest, wird euch dazu auffordern, euch entweder auf die Seite der Vorhut oder die des Vagabunden zu schlagen. Wählt eine Seite, um die Quest aus ihrer Perspektive zu begehen. Der Schwur ist charakter-basierend, wenn ihr also mehr als einen Hüter habt, könnt ihr beide Seiten ausprobieren. Wählt weise!

Einladungen der Neun, einstmals „Xûr-Beutezüge“ genannt werden sich tiefer mit den Neun und ihrem mysteriösen Platz im Universum beschäftigen. 

Dieser Pfad geht am Freitag, den 15. März mit Xûr los. Jahrespass-Besitzer können eine „Einladung der Neun“ bei Xûr abholen. Wenn die Aufgaben abgeschlossen wurden, wird das alles in einen Beutezug umgewandelt, der „Ins Ungewisse“ heißt. Ähnlich wie bei den Beutezügen, die man am Anfang von „Forsaken“ für den Abschluss von Aktivitäten mit einem vollständigen Rüstungsset bekommen hat, können diese auch einmal pro Charakter abgeschlossen werden. Woche über Woche, für neun Wochen, um genau zu sein, könnt ihr neue Lore und mächtige Prämien sammeln.

Für Jahrespass-Besitzer ist der Rest der Saison des Vagabunden vollgepackt mit neuen Kampfspezialitäten und neuen Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Wie bei der Saison der Schmiede wird auch diese Reise mit der Zeit veröffentlicht, doch der Vagabund hat auch an Tag Eins viel Action in petto. Wenn ihr denkt, eure Power ist zu niedrig und ihr mit dem Rest der Community mitmischen wollt, dann geht doch zum Vagabunden und schließt seine neuen Power-Anstieg-Beutezüge ab. Von denen gibt es nämlich genug, um eure Level 50-Charaktere auf 640 Power zu bringen. 

Hier ist ein kleiner Vorgeschmack auf das, was euch in der Saison des Vagabunden erwartet. 



Der obigen Daten führt zu neuen Aktivitäten, neuen Erkenntnissen über die Welten, die ihr erforscht und (am wichtigsten) zu neuen Prämien, die eure Hüter auf überraschende Arten noch mächtiger werden lassen.

Mehr über alles, was wir sonst noch so geplant haben, könnt ihr auf der Saison des Vagabunden-Seite erfahren.

Streicht euch das rot im Kalender an. Wir sehen uns da draußen!


Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon