JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 13.9.2018

Diese Woche bei Bungie bereiten wir uns auf unseren Letzten Wunsch vor.

Wir stecken mitten in Woche 2 von Forsaken. Viele von euch haben die Jagd beendet und Uldren gestellt. Doch das war nur der Anfang. Die mutigsten Hüter haben bereits die Träumende Stadt besucht und damit begonnen, ihre Geheimnisse zu entdecken. Morgen werden Einsatztrupps zum ersten Mal versuchen, unseren neuesten Raid „Letzter Wunsch“ zu besiegen.



Wie bei jedem Raid werden wir uns die Streams anschauen und euch anfeuern. Der Abschluss des Raids ist aber nicht einmal annähernd das letzte Abenteuer, das die Träumende Stadt zu bieten hat. Es gilt, viele weitere Mysterien zu enthüllen, nachdem der Endboss gelegt wurde.


Raid-Prämien:

Letzte Woche haben wir euch eine Vorschau der neuen Raid-„World First“-Gürtel gezeigt. Weitere Details findet ihr in unserem offiziellen Regelwerk. Aber wir haben den Hardcore-Raidern unter euch noch mehr zu bieten, um eure Erfolge gebührend zu feiern: Alle Mitglieder des „World First“-Teams erhalten außerdem garantiert die „Eintausend Stimmen“-Exotische, welche ein seltener Drop aus der letzten Feindbegegnung ist. 

Wenn ihr glaubt, die Ersten zu sein, dann lootet auf jeden Fall die letzte Truhe nach der finalen Feindbegegnung, um die Prämien einzusacken. Kehrt danach in den Orbit zurück, um die Aktivität abzuschließen. 

Zusätzlich zu den Extra-Prämien für den „World First“-Trupp erhält jeder Spieler, der den Raid in den ersten 24 Stunden schafft, das besondere „Wunschaufstieg“-Abzeichen.



Und das war immer noch nicht alles! Jeder Spieler, der den „Letzter Wunsch“-Raid vor 19 Uhr MESZ am Dienstag, den 18. September, bezwingt, erhält Zugriff auf eine personalisierte „Letzter Wunsch“-Raid-Jacke, die es über das Bungie-Prämien-Programm zu kaufen gibt. Spieler, die an diesem Angebot teilnehmen wollen, müssen den Raid abschließen, den Triumph im Spiel annehmen und sich dann den Code auf der Bungie-Prämien-Seite VOR der Wöchentlichen Zurücksetzung holen. Ihr habt dann bis zum 30. September Zeit, um die Jacke zu kaufen.



Es gibt noch viele weitere Geheimnisse im Raid und Möglichkeiten, anderen Hütern eure Erfolge in Destiny 2 zu zeigen. Wir sind schon ganz gespannt auf das Rennen und können es kaum erwarten, zu sehen, wer sich an die Spitze kämpfen wird.


Heißes Eisen



Ihr steht nicht so auf Raids? Das ist okay. Lord Saladin kehrt nächste Woche zurück, um euch im Eisenbanner auf die Probe zu stellen! Das Gefecht wird sich für euch Hüter ein bisschen anders anfühlen. Denn zum ersten Mal im Destiny 2-Multiplayer wird eure Power eine Rolle spielen. Das wird das große Wettrüsten mit den Hütern, denen ihr euch stellen werdet – also legt eure mächtigste Ausrüstung an.

Spiel-Modus: Kontrolle
Beginnt: Dienstag, 18. September
Endet: Dienstag, 25. September

Die Aktivierung des Power-Vorteils ist nicht die einzige Neuerung am Eisenbanner. Lord Saladin wird außerdem sieben Wöchentliche Beutezüge bereithalten, die ihr abschließen könnt. Jeder Beutezug bietet euch eine Eisenbanner-Prämie und zwei dieser Beutezüge halten mächtige Prämien bereit. Es gibt keine Ausnahmen: Alle Eisenbanner-Waffen und -Rüstungsteile haben eine Dropchance, wenn Beutezüge abgeschlossen werden.

Der Eiserne Lord bietet außerdem Rüstungsteile sowie zwei Waffen mit einzigartigen Rolls pro Event zum Direktkauf an. Ihr bekommt die Möglichkeit, diese Gegenstände zu kaufen, indem ihr den entsprechenden Beutezug abschließt.



Wenn ihr noch Token aus Saison 3 übrig habt, dann könnt ihr diese in Saison 4 gegen Ruf-Pakete einlösen. Wie bei den Beutezügen können Eisenbanner-Waffen und -Rüstung durch Rufpakete von Lord Saladin verdient werden.

Um die Prämien abzurunden, gibt es auch wieder Drops nach einem Eisenbanner-Match. Sowohl Schmelztiegel- als auch Eisenbanner-Prämien droppen, sobald das Match abgeschlossen ist.




Mit dem Start des Eisenbanners am 18. September um 19 Uhr MESZ machen wir außerdem eine überarbeitete Schmelztiegel-Karte verfügbar. Diese Karte wird direkt für alle Destiny 2-Spieler in allen Schmelztiegel-Playlisten verfügbar sein. Besitzer von Forsaken haben zusätzlich in Privatmatches Zugriff auf diese Karte. Die Karte enthüllen wir am Montag, also behaltet unsere Social-Media-Kanäle im Auge.


Oh, wie ist das schön


Wir bei Bungie streben stets danach, wunderschöne Welten zu erschaffen, und auch Forsaken bildet dabei keine Ausnahme. Von der Wirrbucht bis zur Träumenden Stadt wurden alle Waffen, Rüstungsteile und Charaktere mit größter Sorgfalt von unseren talentierten Künstlern geschaffen. Wir wollen hier einige ihrer Favoriten mit euch teilen und über die Links unten könnt ihr euch ihre Portfolios anschauen, die noch mehr ihrer inspirierenden Kreationen zeigen.























Wenn euch diese Galerie gefallen hat, dann schaut nächste Woche wieder vorbei. Dann stellen wir Künstler von unserem Partner High Moon Studios vor. 


Bereit zum Beutezug

Es ist mal wieder Zeit für einen weiteren Bungie-Beutezug. Statt nur einen auszurichten, dachten wir uns, wir könnten mehrere Beutezüge mit Spielern aus der ganzen Welt veranstalten. Jede Woche haben wir mehrere Beutezüge mit unterschiedlichen Spielern für euch. Wir werden dabei alle drei Plattformen abdecken und die von uns gewählten Spieler kommen aus verschiedenen Regionen weltweit. Einige werden im Schmelztiegel zocken, während andere Gambit unsicher machen.

Die Regeln bleiben gleich. Findet die Zielpersonen, während der zwei Stunden, in denen ihr Beutezug aktiv ist, und besiegt sie. Wenn ihr gewinnt, bekommt ihr das „Zeichen gegenseitiger Abneigung“-Abzeichen. 



Unser Plan ist es, vom 17. September bis zum 21. Oktober 2018 Beutezüge anzubieten. Wir werden euch mit wöchentlichen Ablaufplänen auf dem Laufenden halten. Hier seht ihr, was euch nächste Woche erwartet.



Euro Gamer


Es ist mal wieder Zeit für eine Reise. Das ist das zweite Jahr in Folge, in dem wir ein Auswärtsteam darauf vorbereiten, bei der EGX in Birmingham im Vereinigten Königreich dabei zu sein. Wir können es kaum abwarten, noch mehr Hüter aus Europa zu treffen!

Destiny 2: Forsaken wird dort einen Stand haben und es wird die Möglichkeit geben, Gambit oder den „Wächter des Nichts“-Strike zu zocken. Als Beute gibt es für alle Spieler einen Code für ein Abzeichen, das eure Teilnahme am Event ehrt – ihr wisst schon: die, die man in Internetauktionen sieht.

Hier sind die Details, mit denen ihr uns finden könnt:

Entwickler-Meet-and-Greet
Virgin Media, Destiny 2: Forsaken-Stand
Freitag, 21. September, 17:15 Uhr Ortszeit
Samstag, 22. September, 11 Uhr Ortszeit

Diskussionsrunde: Der Bau der Träumenden Stadt
Freitag, 21. September, 16:00 Uhr Ortszeit

Der erste Endgame-Zielort in Destiny wurde erschaffen, um dem Hüter-Hobby zu dienen. Nach dem Ende der Kampagne wollten wir ein offenes, neues Reich voller Geheimnisse und Herausforderungen öffnen, denn das sind all die Dinge, die Destiny auf lange Sicht spannend machen. Viele Disziplinen arbeiten gemeinsam, um diesen Ort zum Leben zu erwecken.
Teilnehmer:
  • DeeJ: Moderator
  • Steve Cotton: Game Director
  • Mallory Schleif: Writer
  • Andrew Hopps: World Artist
  • Tom Farnsworth: Activity Designer
Wir hoffen, euch vor Ort zu sehen.


Vorschau auf die Patch Notes

Nächste Woche veröffentlichen wir Hotfix 2.0.3. Hier ist eine kleine Vorschau auf die Probleme, denen wir uns widmen. 

  • Ein Problem wird behoben, das den Waffenrückschlag auf PC beeinflusst hat.
  • Ein Problem wird behoben, durch das die „Die Auserwählten des Reisenden“-Pistole nicht zerlegt oder im Tresor abgelegt werden konnte.
      • „Die Auserwählten des Reisenden“ erscheint als beschädigte Version im Charakterinventar, sobald diese Änderung live ist.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Tägliche Clan-Beutezüge nicht richtig wechselten.
  • Spieler haben jetzt die Option, sich wieder mit Kompetitiven Matches zu verbinden, wenn sie auf Fehlercodes stoßen, die sie zum Anmeldebildschirm zurückbringen.

Folgt @BungieHelp für Details darüber, wann unsere nächste Veröffentlichung live geht.


Prima Primus


Destiny 2-Hotfixes 2.0.2 und 2.0.2.1

Diese Woche haben wir Spielern in Destiny 2 die Hotfixes 2.0.2 und 2.0.2.1 geliefert. Zusammengenommen lösten diese Updates eine Reihe von Problemen, die nach der Veröffentlichung im Bereich Sandbox und Wirtschaft von Destiny 2: Forsaken entdeckt wurden. Außerdem boten sie Spielern Prämien, wenn diese nach der fehlerhaften Zurücksetzung am Samstag, den 8. September, eine Herausforderung abgeschlossen hatten.

Die kompletten Patch Notes für diese Veröffentlichungen findet ihr über die Links unten:

Zusätzlich kann es sein, dass die Navigator-Ansicht sich für einige Spieler nach dem heutigen Hotfix 2.0.2.1 seltsam verhält. Betroffene Spieler sollten die Destiny 2-Anwendung schließen und neustarten. Spieler, die weiterhin von diesem Problem betroffen sind, sollten den Cache ihrer Konsole löschen.

Destiny 2-Update 2.0.3

Nächsten Dienstag, am 18. September, wird Destiny 2-Update 2.0.3 verfügbar gemacht. Wie es bereits die Hotfixes 2.0.2 und 2.0.2.1 getan haben, wird Update 2.0.3 weiterhin Probleme beheben, die das Spielerlebnis direkt beeinflussen.

Sobald diese verfügbar sind, können Spieler die Patch Notes auf unserer Updates-Seite finden. Den Veröffentlichungsablauf von Hotfix 2.0.3 könnt ihr in unserem „Destiny-Server und Update-Status“-Hilfsartikel und über @BungieHelp auf Twitter finden.

Primus vs. Mächtig

In der vergangenen Woche ist uns Verwirrung unter den Spielern in Bezug auf die Unterschiede zwischen mächtiger Ausrüstung und Primus-Engrammen aufgefallen. Hier einige Informationen, die diese Beute-Quellen besser definieren sollen:

Mächtige Ausrüstung
  • Spieler erhalten diese direkt durch den Abschluss qualifizierter Aktivitäten, Herausforderungen, Beutezüge etc. In ihrem Tooltip werden diese als „Mächtige Ausrüstung“ bezeichnet und können deterministisch verfolgt werden.
  • Man erhält Ausrüstung direkt beim Drop. Muss nicht von einem Kryptarchen entschlüsselt werden.
  • Bietet, basierend auf dem aktuell besten Powerlevel des Spielers, einen Boost.

Primus-Engramme:
  • Erfordern den Primusbestimmtheit-Buff, den Spieler durch das Erreichen von Charakter-Level 50 und nach dem Sprechen mit Meister Rahool im Turm erhalten.
  • Kann zufällig erhalten werden, indem man herausfordernde Feinde besiegt oder Schmelztiegel-Matches abschließt.
  • Primusbestimmtheit startet eine Abklingzeit, wenn man ein Primus-Engramm erhält. Diese Abklingzeit wird über Zeit zurückgesetzt und Spieler können dann ein weiteres Primus-Engramm verdienen. 
  • Erscheinen im Engramm-Inventar des Spielers, wenn sie erhalten werden. Sie müssen von einem Kryptarchen entschlüsselt werden.
  • Bieten, basierend auf dem aktuell besten Powerlevel des Spielers, einen Boost.

Noch etwas zu Primus-Engrammen: Seit der Veröffentlichung von Destiny 2: Forsaken sind wir uns eines Exploits bewusst, der die Spielerfähigkeit, Primus-Engramme zu erhalten, über längere Zeit negativ beeinflusst. Wir haben ein Auge auf die hervorgebrachten Sorgen der Spieler und möchten noch einmal klarstellen, dass Spieler, die Primus-Engramme unter normalen Gameplay-Bedingungen erhalten, die negativen Effekte dieses Exploits nicht zu spüren bekommen sollten. Waidmanns Heil.


Gambit-Suspendierung und -Verbindungstrennungen

Seit der Veröffentlichung von Destiny 2: Forsaken sind wir uns eines Problems bewusst geworden, durch das außergewöhnliche Ladezeiten und Verbindungstrennungen mit der Gambit-Playliste entstehen. Um diese fehlerhaften Einschränkungen zu entschärfen, wurden die Strafen fürs Aufgeben in Gambit temporär deaktiviert.

Informationen zur Lösung dieses Problems, sobald diese verfügbar ist, findet ihr auf unserer Neuigkeiten-Seite.

Destiny 2: Forsaken – Bekannte Probleme

Zusätzlich zu den oben aufgelisteten Dingen, verfolgt der Destiny Player Support die aktuellsten Probleme, die Spieler melden, im #Help-Forum. Unten findet ihr eine kurze Übersicht der aktuellen Bekannten Probleme in Destiny 2: Forsaken.

  • Opfergabe für das Orakel: Wir untersuchen ein Problem, durch das die Opfergabe für das Orakel im Inventar bleibt. Um dieses Problem zu vermeiden, sollten sich Spieler mit allen Charakteren in Destiny 2 oder in der Destiny-Gefährten-App anmelden, bevor sie den Gegenstand annehmen. Spieler sollten auch dafür sorgen, dass ihr Verbrauchsgegenstandsinventar nicht voll ist.
  • GESUCHT: Brenner-Valus-Beutezug: Wir untersuchen ein Problem, durch das einige Spieler in einem Einsatztrupp nicht für das Eliminieren des Brenner-Valus belohnt werden und somit das Abenteuer nicht erneut spielen können.
  • Diverse Trophäen/Erfolge: Wir untersuchen ein Problem, durch das manche Trophäen und Erfolge nicht für neue Spieler freigeschaltet werden.
  • Schmelztiegel-Kill-Feed: Wir untersuchen ein Problem, durch das Spieler ihren Schmelztiegel-Kill-Feed nicht sehen können. Eine mögliche Fehlerbehebung kann eventuell durch das Löschen des Konsolen-Caches erzielt werden.
  • HDR-Probleme: Wir untersuchen Berichte, denen zufolge Spieler, die HDR nutzen, Probleme haben.
  • Schmelztiegel-Drops: Wir untersuchen ein Problem, durch das manche Spieler keine Beute-Drops durch den Abschluss von Schmelztiegel-Matches erhalten.
  • Hawthorne-Clan-Beutezüge: Wir untersuchen ein Problem, durch das Hawthorne ihre Täglichen Clan-Beutezüge nicht aktualisiert.
  • „Auserwählte des Reisenden“-Pistole und andere Start-Waffen: Wir untersuchen ein Problem, durch das die „Die Auserwählten des Reisenden“-Pistole und andere Start-Waffen nicht zerlegt oder im Tresor abgelegt werden können. Wir fordern Spieler dazu auf, die Pistole nicht anzunehmen, da sie im Kinetikwaffen-Slot bleibt, bis es einen Fix für dieses Problem gibt. Zusätzlich sollten neue Spieler die Farm erreichen, bevor sie einen Charakter-Boost nutzen, damit ihre Waffen nicht im Inventar bleiben.

Für die aktuellsten Bekannten Probleme sollten Spieler einen Blick auf den „Forsaken Vital Information and Known Issues“-Thread (nur auf Englisch) werfen.


Popcorn.gif



Lasst uns mal wieder Videos gucken. Wenn euer Video ausgewählt wird, erhaltet ihr ein besonderes Abzeichen in Destiny 2. Um auch dabei zu sein, ladet euer Video einfach auf die Arbeiten-Seite hoch. Hier sind die Favoriten dieser Woche.

Video der Woche: Drewsky & Baken’s Dualtage


Lobende Erwähnung: Anti-Air Missile




Es freut uns, zu hören, dass euch Forsaken Spaß macht. Ich für meinen Teil denke jetzt beim Schreiben schon darüber nach, welchen mächtigen Prämien ich heute Abend hinterherjagen werde. Vielleicht sehen wir uns im Schmelztiegel oder in einem Strike. Morgen wird ordentlich Laune machen. Und vergesst nicht: Der Abschluss des Raids ist erst der Anfang.

<3 Cozmo

Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon