JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 30.8.2018

Diese Woche bei Bungie nähern wir uns der Endstation.

Das ist das letzte Blog-Update vor-saken und wir servieren euch hier eine bunte Mischung, um euch gebührend vorzubereiten. Solltet ihr Spoiler wie die Katze das Wasser vermeiden, dann klickt ja nicht auf „Play“ bei den folgenden Videos. Aber wenn ihr unbedingt noch mehr wollt, dann seid ihr hier genau richtig:


Die Jagd ist bald eröffnet, aber wir haben noch einen langen Weg dieses Jahr vor uns. Um euch zu erzählen, welche Ziele wir uns für Forsaken und darüber hinaus gesteckt haben, haben wir Developers aus dem Team ausgewählt, die das hochoffiziell tun. Checkt das neue ViDoc aus, um einen Blick auf das zu werfen, was wir für Jahr 2 von Destiny 2 geplant haben.


Falls ihr eine Referenz fürs ViDoc braucht, findet ihr sie in Form eines Zeitplans, der Details über Forsaken, kostenlose Saison-Updates und Jahrespass-Inhalt enthält.



Zwischen euch und Forsaken steht nur noch ein einziges Wochenende. Aber damit die Zeit schneller vergeht, haben wir ein paar Häppchen für euch.


Gambit-Showdown & Demo

Am 1. September ist jeder Destiny 2-Spieler eingeladen, Gambit vor der Veröffentlichung von Forsaken auszuprobieren. Für 24 Stunden können Einsatztrupps im Wettlauf gegen das gegnerische Team Partikel in die Bank schmeißen, um zu sehen, wer zuerst den Urzeitler zu Fall bringt.

Und morgen, bevor die Spiele losgehen, laden wir ein paar Ehrengäste in unser Studio ein, die uns zeigen, was Sache ist!



Gambit-Showdown
Freitag, den 31.8. um 22:00 MESZ

Am nächsten Tag können dann alle beim Spaß mitmachen. Das ist die letzte Station vor der Veröffentlichung und wir warten da draußen mit euch. Falls ihr einen Bungie-Mitarbeiter im gegnerischen Team erspäht, führt ihnen doch eure Lieblingsgeste vor.

Gambit-Demo
Alle Plattformen
Samstag, den 1.9. um 19:00 MESZ - Sonntag, den 2.9. um 19:00 MESZ

Wir planen außerdem ein paar Beutezüge während des Gambit-Demo-Events. Wenn ihr euch auch das Abzeichen „Zeichen gegenseitiger Abneigung“ verdienen wollt, dann bleibt bei @Bungie auf dem Laufenden.

Und nicht vergessen:
KILL HEILT URZEITLER

Penny Arcade Expo


Ihr wollt noch mehr Gambit vor dem 4. September? Dann kommt bei PAX 2018 in Seattle vorbei! Da die Messehalle quasi bei uns im Hof ist, werden wir das ganze Wochenende über hier sein und Gambit-Matches hosten, Dinge unterschreiben und nette Destiny-Ausrüstung im Bungie Store anbieten. 

Ort: Stand 229 im 4. Stock.

Spielt Gambit – Gewinnt ein Abzeichen
Ihr könnt auf PAX selbst bei Gambit Hand anlegen. Kommt beim Stand rum und versucht euch das ganze Wochenende über am neuen kompetitiven Koop-Modus. Alle, die spielen, erhalten außerdem einen Code für unser Event-Abzeichen.

Bungie Store – Schnappt euch Schnäppchen
Der Bungie Store ist ebenfalls das ganze Wochenende vertreten und bietet folgende Dinge (und mehr!) zum Kauf an.


Unterschriftensammlung – Trefft die Entwickler
Wir haben ein paar Entwickler aus den verschiedenen Teams, die Destiny und Destiny 2 zum Leben erweckt haben, zusammengetrommelt. Wenn ihr sie also persönlich treffen wollt und vielleicht ein Autogramm wollt, ist das eure Chance.

Freitag, den 31.8.
      • 11:00 –12:00 Ortszeit: Narrative
      • 15:00 – 16:00 Ortszeit: Schmelztiegel
      • 16:00 – 17:00 Ortszeit: Gambit

Samstag, den 1.9.
      • 11:00 –12:00 Ortszeit: Bungie Diversity Committee
      • 13:00 – 14:00 Ortszeit: Art und UI
      • 14:00 – 15:00 Ortszeit: Sandbox
      • 15:00 – 16:00 Ortszeit: Gameplay und Investment

Cosplay Meetup – Trefft die Hüter
Sonntag, den 2.9. um 13:00 – 14.30 Ortszeit
Jedes Jahr sind wir wieder aufs Neue erstaunt und erfreut über die Talente in der Community. Wenn ihr also immer mal schon handgefertigte Exotische sehen oder ein Foto mit eurem Lieblingscharakter aus Destiny 2 machen wolltet, dann kommt dorthin! Details über das Wo gibt es in der Destiny Meetup at PAX West-Gruppe.


Schwingt den Hammer



In den letzten Monaten hat das Team ordentlich Dampf gegeben, um ihren Werkzeugkasten für Destiny 2 auf Vordermann zu bringen. Sie haben wichtige Infos, wie wir die Suche nach Ruhm in der kompetitiven Playlist verbessern.

Security Team: Durch Saison 3 hinweg haben wir an Verbesserungen für unsere Systeme gewerkelt, damit wir Spieler leichter identifizieren können, die an ihrer Verbindung zu Schmelztiegel-Matches drehen oder gegen die Nutzungsbedingungen in Destiny 2 verstoßen. Wir haben also eine Mitteilung, aber zuerst möchten wir etwas klarstellen …

Wir haben Berichte, dass Spieler Bungie.net oder Drittanbieter-Webseiten benutzen, um Übeltätern auf die Schliche zu kommen. Wir möchten klarstellen, dass unsere internen Tools sehr viel mehr Details geben, auf die Spieler keinen Zugriff haben. Zum Beispiel: Ein Spieler, der in den Orbit zurückkehrt oder den Charakter wechselt, erscheint als „did not finish“ (hat nicht zu Ende gespielt) auf einer Drittanbieter-Seite, während unsere internen Tools sehr viel mehr Details darüber haben, warum das Match verlassen wurde. Dadurch stellen wir sicher, dass wir keine Einschränkungen erteilen, wenn Gegner wegen temporären Networking- oder ISP-Problemen rausfliegen oder wenn Gegner auf eigenen Willen rausgehen.

Mit diesen Daten - und in direkter Zusammenarbeit mit dem PvP Team - haben wir unser Detection- und Analyse-Tool überarbeitet und Matches aus der Kompetitiven Playlist von vor über 4 Monaten erneut gecheckt. 

Ab 4. September 2018 werden wir dank der verbesserten Detection-Methoden mehr Einschränkungen und Sperren an Spieler erteilen, die von gegnerischen Verbindungstrennungen in abnormal hoher Frequenz während Saison 3 einen Vorteil erhielten. Davon betroffen sind auch „gewollte“ Verbindungstrennungen, wenn Spieler wiederholt gegen dieselben Gegner gematcht werden.

Außerdem aktualisieren wir unsere Richtlinien für Kontoeinschränkungen und -Sperren, um darin detailliert die potenziellen Strafen darzulegen.

      • Je nach Schwere des Vergehens können Spieler Schmelztiegel-Einschränkungen sowie Sperren erhalten.
          • Dadurch wird Zugang zu hohen Schmelztiegel-Belohnungen verwehrt, wie Redrix’ Breitschwert, Redrix’ Claymore oder Lunas Geheul und jegliche Schmelztiegel-Belohnungen, die in Zukunft veröffentlicht werden. 
      • Bei den schwersten Vergehen können Spieler Zugang zu allen Destiny 2-Aktivitäten, einschließlich PvE, verlieren, und zwar permanent.

Nun, da wir dieses Vorgehen beginnen, werden wir Matches crosschecken, um sicherzustellen, dass der richtige Grad einer Strafe erteilt wird.

Während Saison 4 und darüber hinaus werden wir unsere Aufdeckungen anwenden und überarbeiten. 

Wenn ihr denkt, ihr seid auf jemanden getroffen, der gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen hat, dann lest bitte den Wie man vermutlichen Betrug meldet-Artikel auf help.bungie.net/de. Auf dieser Seite sind alle verfügbaren Arten, wie man einen Bericht an Bungie für die Plattform schreibt, auf der ihr spielt, aufgezählt.

Zum Abschluss möchten wir jedoch Danke sagen an alle, die Destiny 2 legitim spielen. Wir wissen die Zeit, die ihr in unser Spiel investiert, zu schätzen, und wir arbeiten hart daran, dass jeder eine gute Erfahrung macht, während Prämien rechtmäßig erspielt werden.


Entschuldige den Staub!

Seit dem Jahr Zwei-Deployment am Dienstag erhalten wir Berichte, dass die Spielersuche im Schmelztiegel länger als normal dauern kann. In Update 2.0 gab es keine Änderungen an der Spielersuche, aber natürlich gehen wir dem Ganzen trotzdem nach.

Wir planen einen Fix, der hoffentlich die Spielersuche beschleunigt. Weitere Updates dazu gibt es auf @BungieHelp.

Bei der Veröffentlichung von Forsaken wird die Fähigkeitsanpassung so funktionieren wie in den letzten Wochen. Für die nahe Zukunft haben wir uns vorgenommen, alle geplanten Verbesserungen an der Spielersuche zuerst in den Schmelztiegel-Laboren zu testen, damit wir alles gemeinsam feintunen können. Und wie immer versprechen wir, alle Änderungen am kompetitiven Ökosystem im Voraus hier auf Bungie.net/de zu kommunizieren.

Danke fürs Spielen!


Download um Download


 
Wie schon letzte Woche angemerkt, laufen die Dinge gerade etwas komisch. Der Player Support befindet sich an vorderster Front, geht Fehlerberichten nach und entwickelt Problemumgehungen für manche der Seltsamheiten, die ihr vielleicht seit Update 2.0.0 seht.

Hier ist ihr Bericht: 
Destiny 2-Hotfix 2.0.0.1
Am Dienstag, den 4. September, werden Wartungsarbeiten vorgenommen, um Destiny 2-Update 2.0.0.1 in die Wildnis zu entlassen. Das Ende der Wartungsarbeiten markiert den Beginn von Destiny 2: Forsaken, was heißt, dass dieser Hotfix nötig ist, um sich einzuloggen und zu spielen. Unten findet ihr die genauen Zeiten für den Veröffentlichungs-Ablauf.

Dienstag, 4. September 2018:
      • 16:00 MESZ: Spieler werden sich nicht mehr bei Destiny 2 anmelden können. Spieler, die eine Aktivität verlassen, werden zum Hauptbildschirm zurückgebracht. Hotfix 2.0.0.1 wir auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar gemacht.
      • 16:30 MESZ: Destiny 2 wird aufgrund von Wartungsarbeiten offline gehen und alle Spieler werden zum Hauptbildschirm zurückgebracht.
      • 16:30 – 19:00 MESZ: Destiny 2 bleibt für Wartungsarbeiten offline.
      • 19:00 MESZ: Die Destiny 2-Wartungsarbeiten werden voraussichtlich abgeschlossen sein, dann wird Destiny 2: Forsaken auf allen Plattformen zur Verfügung stehen.

Hotfix 2.0.0.1-Patch Notes für 4. September gibt es auf der Updates-Seite oder folgt @Bungie auf Twitter für Live-Ankündigungen.

Destiny 2-Update 2.0.0 - Bekannte Probleme
In den letzten Wochen haben wir Spieler vorgewarnt, dass der Übergang vom 28. August bis zum 4. September holprig sein wird. Als direkte Antwort zu Spielerberichten in unserem #Help-Forum sind unten die bekannten Probleme, die seit Update 2.0.0 aufgetaucht sind. Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass nicht alle der unten genannten Probleme mit Update 2.0.0.1 gelöst werden.

      • Wir wissen, dass es ein Problem gibt, spezielle Beute im Dämmerungs-Strike „Fremdes Terrain“ zu erhalten. Dieses Problem sollte mit Update 2.0.0.1 am 4. September gelöst sein.
      • Die EP-Leiste zeigt keine EP-Gewinne für Spieler an der Levelgrenze. Das ist ein UI-Fehler, Spieler erhalten weiterhin EP und Glanz-Engramme zu erwarteten Raten. Dieses Problem sollte mit Update 2.0.0.1 am 4. September gelöst sein.
      • Wir untersuchen das Problem, bei dem der Präzisionsmultiplikator bei manchen Waffen mit Explosivgeschossen inkorrekt aufhört, sodass sie weniger Gesamtschaden verursachen als geplant.
      • Wir untersuchen Berichte, die Sandbox-Gameplay beeinträchtigen, einschließlich Handfeuerwaffenrückstoß auf dem PC und dass die Zielvorrichtung nicht korrekt deaktiviert wird.
      • Manche Jahr 2-Forsaken-Waffen und -Rüstung können früher als vorgesehen von Weltloot-Quellen droppen. Gegenstände, die früher an Spieler gehen, können durch Hotfix 2.0.0.1 und der Veröffentlichung von Destiny 2: Forsaken am 4. September Änderungen erfahren.
      • Es kann sein, dass manche Aufgaben, für die man Heroische Strikes braucht, nicht bis zum Hotfix 2.0.0.1 am 4. September schaffbar sind.
      • Spieler, die noch die „Scharfe Nudelsuppe“-Quest haben, können sie nicht mehr abschließen, da der Nudelsuppen-Laden keine abgelaufenen Coupons mehr verteilt.

Die komplette Liste bekannter Probleme sowie mögliche Lösungsschritte gibt es hier: Update 2.0.0-Liste bekannter Probleme.

Ausrüstungsinfusion und Levelbedingungen
Wenn dann der neue Teil live ist, können Spieler ihr Power- und Charakter-Level über ihre Jahr 1-Grenze hinaus erhöhen. Wie bei allen Erhöhungen bei der Power in Destiny 2, sollten sich Spieler bewusst sein, dass das Infundieren von Ausrüstung mit einer Anforderung über ihrem aktuellen Charakter-Level dazu führt, dass man sie erst dann benutzen kann, wenn man das erforderliche Level erreicht hat.

Zum Beispiel:
      • Ein Spieler meldet sich bei Destiny 2: Forsaken mit Charakter-Level 30 an
      • Er erhält neue Ausrüstung mit Charakter-Anforderung 31
      • Er infundiert neue Ausrüstung in die Lieblingsausrüstung aus Jahr 1
      • Jahr 1-Ausrüstung kann nicht mehr benutzt werden, da sie nun die Level 31-Anforderung durch die Infusion besitzt
      • Spieler müssen dann also ihr Charakter-Level auf 31 bringen, um diese Ausrüstung wieder benutzen zu können

Spieler sollten also diesen Anforderungen bei der Ausrüstung besondere Aufmerksamkeit schenken, während sie zur Levelgrenze bei Forsaken klettern.

Mod-Änderungen für alle
Nur zur Erinnerung: Mod-Änderungen werden mit dem Launch vollends aktiviert sein. Unten ist eine Liste mit allem, das Update 2.0.0.1 zugänglich macht.

      • Jahr 1-Waffen können keine Jahr 2-Waffen-Mods benutzen
          • Elementattribute von Jahr 1-Waffen werden gesperrt und können so nicht mehr geändert werden
          • Die Elementattribute mancher Jahr-1-Powerwaffen wurden in Jahr 2 geändert und darauf festgelegt
      • Jahr 1-Rüstung kann Jahr 2-Rüstungs-Mods benutzen
      • Ausrüstung von Jahr 1 bekommt keine Zufalls-Perks
      • Alle Jahr 1-Mods werden mit Forsaken nicht mehr benutzbar sein
          • Jahr 1-Mods können schon vorher zerlegt werden
Sonnenwende der Helden-T-Shirt-Einlösung
Seit letztem Dienstag sind die Sonnenwende der Helden und die Triumphmomente zu Ende. Spieler, die 250 Triumphpunkte oder mehr besitzen können ihren Sonnenwende der Helden-T-Shirt-Code in ihrem Bungie.net-Profil bis zum 12. September um 19:00 MESZ erhalten, wenn sie ihre Triumph-Shirt-Prämie im Spiel eingelöst haben.

Spieler, die ihren Code bis dahin generieren, können bis zum 30. September um 8:59 MESZ ihren Code beim Checkout im Bungie Store für ihre T-Shirt-Bestellung einlösen. Danach werden alle Codes ungültig und man kann das T-Shirt nicht mehr bestellen.


Ein Weltraum-Western


 
In dieser Woche ging es drunter und drüber. Alle platzen voller Spannung, was Spieler ganz besonders kreativ werden lässt. Hier sind ein paar Beispiele, was auf der Arbeiten-Seite so los ist.

Video der Woche: What’s This?!

[Anmerkung des Editors: Danke an alle, die dabei waren! Schaut euch den Reddit-Thread hier an.]

Lobende Erwähnung: Shaxx narration of a Gunslinger’s Last Stand



Nächste Woche steht also ein neues Jahr von Destiny 2 ins Haus. Und diese Woche hat uns so viel frischen Wind verschafft. Wir haben wichtige System-Updates für Forsaken und eine neue Saison Inhalten veröffentlicht. Und nächste Woche bedeutet das Ende der Implementierung von Änderungen, die nicht nur Feedback adressieren, sondern auch das kontinuierliche Wachstum und die Evolution von Destiny 2 und seinem Universum vorantreiben. Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie ihr eure Reise fortsetzt (oder beginnt), neue Geheimnisse enthüllt und die neuen Waffen auf eine Probefahrt mitnehmt.

Als Destiny 2 zuerst rauskam, wurden neue Legenden geschaffen. Wer von euch wird im ersten Einsatztrupp sein, der den „Letzter Wunsch“-Raid durchspielt? Oder den meisten Ruhm im kompetitiven Schmelztiegel in Saison 4 erreicht? Oder das „Chronistin/Chronist“-Siegel für den Abschluss aller Lore-Triumphe verdient? Wir werden sehen und jeden Moment zusammen mit der Community feiern.

Der nächste Schritt ist ein großer. Wir sind gespannt zu sehen, wohin uns der Weg führt, und wir können euch gar nicht genug danken, dass ihr an unsere Seite seid. See you starside.

Cheers,
Dmg04

Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon