JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 09.11.2017

Diese Woche bei Bungie werdet ihr in Gruppen eingeteilt. 

Das Ringen um Ressourcen ist DAS Thema bei allen Gruppen. Können die Neue Monarchie oder der Kriegskult der Zukunft dieses Mal für sich entscheiden und den Toten Orbit von seinem schwarzen Thron stürzen? Ihr Schicksal liegt in euren Händen.



Jeder der Anführer sitzt in seinem Eckchen im Turm und wartet darauf, dass ihr euch für sie in der Wildnis die Hände schmutzig macht. Für welche Gruppe entscheidet ihr euch? Am 14. November werden wir herausfinden, wer die meisten Pakete vergab und küren den Gewinner. Ihre Banner werden unser Zuhause schmücken und die Waffe ihrer Wahl für alle erhältlich sein. Der Preis, den man zahlt, hängt davon ab, welcher Gruppe man seine Treue geschworen hat.



High Fidelity 

Die Feiertagssaison naht mit großen Schritten, was bedeutet, dass ihr sicher eure Wunschliste zusammenkritzelt. Sowohl PlayStation 4 Pro als auch Xbox ONE X tummeln sich nun in freier Wildbahn und beide eignen sich hervorragend als Geschenk, selbst wenn es nur für euch selbst ist. Wir haben viele Fragen gesehen, ob Destiny 2 dem Potential der neuen Hardware gerecht wird. Und zu diesem feierlichen Anlass lautet unsere Antwort „Ja“!

Am 5. Dezember, zusammen mit der Veröffentlichung von „Fluch des Osiris“ und Saison 2, kommt ein Update zu Destiny 2, das fantastisches Gameplay in High Dynamic Range (HDR aka Hochkontrastbild) Lighting zu den neuen Konsolen bringt. Ihr seht außerdem adaptive 4K-Auflösung auf der PlayStation 4 Pro und 4K auf der Xbox One X.

Solltet ihr zu den neuen Konsolen rüberwechseln oder habt das schon, dann sorgen wir dafür, dass sich die Investition gelohnt hat.



Erhört den Ruf



Ab dem 17. November ertönt der Fanfarenruf für Destiny 2 ein ganzes Wochenende lang. Das ist eine Gelegenheit, um nettes Doppel-EP für alles, was du mit einem Clan-Mitglied in deinem Einsatztrupp tust, einzusacken. Solltet ihr noch keinem Clan angehören, wäre jetzt eine gute Zeit, einem beizutreten. Die vermehrten Gewinne gibt es ab dem 17. November um 19 Uhr MEZ bis zum 20. November gleiche Zeit. Wenn ihr aber lieber solo unterwegs seid, gibt es in der Zukunft Fanfarenrufe, bei denen man nicht in einem Clan sein muss.



Soziale Signale

Seit Destiny 2 herausgekommen ist, haben wir viel Feedback über die Social Features gesehen, die ihr benutzt, um euer Abenteuer mit anderen zu teilen. Social Designers M.E. Chung und Steve Dolan wollen ein wenig Licht auf die Guide-Spiele, In-Game Chat und das Gestenrad, über das wir vor einigen Wochen gesprochen haben, scheinen.
Wie läuft’s mit den Guide-Spielen?

M.E.: Wir freuen uns tierisch darüber, dass dank der Guide-Spiele tatsächlich neuen Spieler Dämmerung und/oder Raids zum ersten Mal spielen (seit Destiny 1). Unser Ziel mit den Guide-Spielen bei Endgame-Content war, dass Leute diesen engen Communities beitreten können, aber natürlich sehen wir die aktuellen Schwierigkeiten und sind uns derer bewusst. Zum Beispiel wissen wir, dass die fehlenden Wiederverbindungen allerlei Probleme für unbeabsichtigtes Eidbrechen verursacht, dass wir kein Audiofeedback haben, wenn ein Clan gefunden wurde und Spieler deswegen die Schlange verpassen, dass Guides keine wirklichen Anreize haben, dass wir eine Guide-Spiele-Option für die Prüfungen der Neun brauchen, und so weiter und so fort.

Steve: Mehrere unserer heldenhaften Engineers arbeiten an wichtigen Sachen, wie Netzwerkstabilität im Spiel, aber wir hoffen, dass wir so bald wie möglich bei den Guide-Spielen Fortschritte machen. Hier sind einige kurzfristige Fixes, die mit „Fluch des Osiris“ am 5. Dezember rausgehen: 
  • Es gibt jetzt ein Audiosignal, so dass man weiß, wenn man einen Guide gefunden hat.
  • Volle Clans können nun auch Guides sein.
  • Erinnerungen wurden hinzugefügt, dass, wenn man einen Clan abweist, man dennoch weiterhin an der Spitze der Schlange ist, so dass man sich schön die Clans raussuchen kann, deren Missions-Statement man mag.
  • Guide-Spiele unterstützen auch den neuen Dämmerungs- und Raid-Inhalt, den man in „Fluch des Osiris“ findet (mehr darüber gibt’s in unserem ersten Livestream nächste Woche).
 
Warum gibt es in den Guide-Spielen keine Kontrollpunkte?
 
M.E.: Das ursprüngliche Ziel war es, Kontrollpunkt-Farmen zu verhindern (wenn Spieler ein Spiel mit einer ausgewählten Gruppe starten und dann am richtigen Kontrollpunkt rausgehen, um ihre Leute reinzuholen), aber das Fehlen von Kontrollpunkten verursacht andere Probleme, mit denen wir auch nicht gerade happy sind. Wir schauen noch, was man da machen kann.
 
Steve: Wir wollten außerdem sichergehen, dass jeder Spieler die gleiche Erwartung hat, wo man startet. Wann immer man also in ein Guide-Spiel geht, fängt man immer ganz von vorne an. Wir haben es in Betracht gezogen, Startpunkte durch Kontrollpunkte zu unterteilen, aber unsere Sorge ist, dass sich die Wartezeit noch verlängert, wenn wir die Spielersuche nach Kontrollpunkt-Basis unterteilen. Es ist immer ein Balance-Akt, wenn man neue Spieler zusammenbringt, um Endgame-Content zu spielen. 
Warum können Spieler nicht per Chat im Spiel mit ihrem Clan sprechen?

M.E.: Oh Mann, wir wollen das auch im Spiel haben! Clan-Chat ins Spiel zu bekommen nimmt eine unserer höchsten Prioritäten ein und wir hoffen echt, dass wir das sobald wie möglich in einen Release packen können. 

Steve: Und ja, wir haben auch Interesse an einem Turm- / Zonen-Chat, aber müssen es gegen all die anderen Dinge abwägen. 
 
Werden Verbesserungen an der Chat-Funktion vorgenommen?

M.E.: Wir können noch was viiiiiiiel Besseres machen, um Leute zur Kommunikation zu ermutigen, wie zum Beispiel offensichtlichere öffentliche oder Team-Kanäle implementieren sowie einen guten Zeitpunkt, um beizutreten (NICHT, wenn der Spieler Kontrolle erhält, wenn die Stiefel den Boden berühren) oder Spieler über Chat-Einstellungsstandards in Kenntnis zu setzen, wenn man das Spiel beginnt oder einem gesagt wird, wenn jemand ein Whisper schickt, etc. Die Sachen haben wir noch vor, aber auch hier gilt: Zuerst kommt, was Vorrang hat.

Und was ist mit den Gestenrad, von dem wir gehört haben?

M.E.: Ja! Keiner will das mehr als ich und wir versuchen echt, es sobald wie möglich an den Start zu bringen.

Steve: Ich wollte das schon ewig! Selbst ohne Gestenrad hat die Machinima-Community cooles Zeug herausgebracht. Ich kann es nicht abwarten, zu sehen, was ihr alles anstellt, wenn das Rad raus ist und man seine Lieblingsmoves alle aneinanderbasteln kann.

Danke für die Geduld, für Feedback und dafür, dass ihr eine Feuer-und-Flamme-Community seid!



Die Zurücksetzung der Zurücksetzung



Das DPS-Team sind die fleißigen Bienchen hinter den Kulissen. Sie stellen sicher, dass ihr die Infos habt, um das beste Destiny 2-Erlebnis zu haben. Player Support-Specialists sind unermüdlich auf eurer Seite und berichten in Meetings davon, was ihr im Forum so sagt.

Hier ist ihr Bericht.

Fluch des Osiris: Änderungen an der Zurücksetzung
Mit der Veröffentlichung von „Fluch des Osiris“ finden Ritual-Zurücksetzungen nicht mehr um 10 Uhr MEZ statt, sondern ab dem 5. Dezember immer um 17 Uhr UTC.

Während Destiny 1 gab es ständig das Problem, bei dem Wöchentliche Zurücksetzungen nicht immer mit Content-Releases zusammenfielen. Dadurch konnten betroffene Spieler keine neuen Prämien erhalten. Gegenmaßnahmen wurden eingeführt, indem Aktivitätsplaylisten deaktiviert wurde, aber jedem Szenario konnte nicht vorgebeugt werden. Zusätzlich möchten wir die Meilenstein-Zurücksetzung mit Event-Verfügbarkeit zusammenbringen, wie den Prüfungen der Neun oder dem Eisenbanner, damit es jede Woche ein einheitliches Erlebnis gibt.

Das Folgende ist eine kurze Liste von Zeitzonenumrechnungen von 17 Uhr UTC. Wenn ihr eure Ortszeit nicht entdeckt, dann benutzt den Online-Zeitzonenumrechner, um euch gebührend vorzubereiten.
  • 9 Uhr PST
  • 12 Uhr EST
  • 17 Uhr GMT
  • 21 Uhr MSK
  • 2 Uhr JST
  • 4 Uhr AEDT
  • 6 Uhr NZDT

Bleibt mit help.bungie.net auf dem Laufenden, was zukünftige Support-Updates für „Fluch des Osiris“ und den Start von Saison 2 angeht, beides am dem 5. Dezember 2017.

PC-Support:
Wir untersuchen allgemeine Probleme und Abstürze, von denen Destiny 2 betroffen ist, die im PC-Support-Forum gemeldet wurden. Diese Berichte sind wirklich hilfreich, als immer her damit.

Framerate-Wackeln oder Haken: Hotfix 1.0.6.2 wurde diese Woche entlassen, um Probleme, die durch Hotfix 1.0.6.1 verursacht worden waren, zu adressieren. Doch manche Spieler sehen immer noch Wackeln oder Haken ihrer Framerate. Wir empfehlen Folgendes:
  • Das neueste Windows-Update sollte installiert sein
  • Die neusten Grafiktreiber für das GPU sollten auch installiert sein
  • Versucht, Destiny 2 in wahrem Vollbildmodus laufen zu lassen
  • Stellt Geschwindigkeiten für Hardware, einschließlich Memory, auf die von den Herstellern empfohlenen Standards ein

Allgemeine Gamplay-Abstürze: Während wir weiterhin untersuchen, was es damit auf sich hat, empfehlen wir die folgenden Fehlerbehebungsschritte:
  • Die neusten Grafiktreiber für das GPU sollten installiert sein.
    • Anmerkung: AMD Vega und AMD R9 380 GPUs werden dauernd in den #Help-Foren gemeldet.
  • Stellt Geschwindigkeiten für Hardware, einschließlich Memory, auf die von den Herstellern empfohlenen Standards ein.
  • Es kann sein, dass manche Antivrus-Programme Destiny 2 in die Quere kommen. Deaktiviert für kurze Zeit das Programm, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn ja, dann lasst bitte alle im #Help-Forum davon wissen.
  • Wenn ihr einen „Run a scan and repair“-Fehler beim Crash erhaltet, aber keine Verbesserung danach seht, versucht, Destiny 2 auf einem anderen Hard Drive zu installieren, wenn möglich.

Weiterhin untersuchen wir Berichte, die besagen, dass Probleme auftauchen, wenn man den „Die dritte Säule“-Zielort in den Prüfungen besuchen will. Man kann das Problem umgehen, indem man die vsync-Einstellungen im Spiel oder die framerate_cap-Einstellung in der cvars.xml file auf ein Framerate-Limit von unter 100 setzt. Weitere Updates gibt es auf @BungieHelp.

Wenn auch ihr Probleme bei Destiny 2 auf PC seht, lest unseren Wichtige Informationen und bekannte Probleme-Thread im #Help-Forum.



Filmewahnsinn



Gute Filme in letzter Zeit gesehen? Wir schon. Und weil wir nett sind, enthalten wir die euch nicht vor. Jede Woche wühlen wir uns durch die ganzen coolen Einsendungen auf der Arbeiten-Seite, um die besten zu küren. Wenn euer Filmchen dabei sein sollte, erhaltet ihr ein spezielles Abzeichen in Destiny 2. Ladet dafür einfach euren Film auf unsere Arbeiten-Seite hoch. Hier sind die Gewinner dieser Woche. 

Video der Woche: Voice Effects


Lobende Erwähnung: Fragments of Time


Lobende Erwähnung: Drawing a Nightstalker




Nächste Wochen beginnen wir eine Reihe von Streams, um euch mehr über „Fluch des Osiris“, Saison 2 und mehr zu verraten. Es geht am Mittwoch um 20 Uhr MEZ los. Seid live dabei, wenn es gilt, neue Geschichten zu erzählen.

Seid ihr auch schon aufgeregt? Ich auf jeden. Es kommt noch so einiges cooles Zeug und wir freuen uns, es euch bald zeigen zu können.

<3 Cozmo
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon