JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 14.09.2017

Diese Woche bei Bungie haben wir den neuen Raid-Champion gekrönt.

Sobald die Königsdisziplin in Destiny zum ersten Mal live geht, beginnt ein Wettrennen um Ruhm und Ehre. Unsere Community kommt zusammen, um zu sehen, welches Team zuerst die Bergspitze erklimmt. Und unser Team lugt mit einem Auge auf einen Bildschirm, auf dem sie einem Streamer zusehen, auf den sie ihre Hoffnung gesetzt haben. Das Design Team, das das ganze Erlebnis überhaupt möglich gemacht hat, bezieht unser Theater, das zu einer VIP-Loge wird.

Am Ende hat dann der Clan „The Legend Himself“ dem Kabal-Imperator die Maske heruntergerissen.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Wir salutieren euch!
S_K_U_L_L_I_X
Dominickx-
Epicookiez
Lil_Noahhh
sc_Slayerage
Eavrr

RAID SPOILER ALERT

Ihr braucht nicht die Ersten sein, um den Raid selbst zu erleben. Der Leviathan-Raid steht allen Herausforderern offen. Und selbst wenn ihr kein Dream Team in eurer Freundesliste habt, verzagt nicht. Nun, da immer mehr Hüter sich in den Lustgärten zurechtfinden, starten wir die Guide-Spiele, damit sie euch den Weg weisen können.



Feuerprobe

Der Raid ist nicht der finale Test, den wir aus dem Ärmel ziehen. Destiny 2 hat immer noch Plateaus, die es für euch zu erklimmen gilt.


Kommt mit eurem Einsatztrupp und Taschen voller Kampfgeist. Ein neues Ritual will gelernt werden.



Gegenseitige Abneigung

Nun da wir Daten von mehr als einer Woche Spieler vs Spieler-Action in unserer Datenbank haben, können wir die Situation in unserer Arena einschätzen. Doch bevor wir uns an die Analyse machen, gucken wir uns doch noch mal unsere Ziele an.

Der Destiny 2-Schmelztiegel wurde mit zwei unterschiedlichen Playlisten entworfen, die zwei sehr unterschiedliche Spielweisen bedienen.

Schnellspiel
Die Spielersuche-Dauer ist kürzer, Fähigkeiten sind nicht so sehr im Fokus. Einsatztrupps, in denen die Mitglieder unterschiedlich gut sind, werden hier mehr Spaß haben. Dies ist der schnellste Weg zu einem Game, aber es kann passieren, dass ihr Gegnern gegenübersteht, die euch überlegen sind.

Kompetitiv
Die Spielersuche dauert länger, damit man mit Spielern zusammengetan wird, die dem eigenen Skill-Level ähnlich sind und eine gute Verbindung haben. Diese Spielersuche-Einstellungen dauern vielleicht etwas länger, aber wir denken, dass die daraus resultierende Qualität des Gameplay-Erlebnisses es wert ist.

Zu diesem Zeitpunkt können wir mit Freude bestätigen, dass Schnellspiel so funktioniert, wie wir es gehofft haben. Die Spielersuche stellt Hüter auf die Probe. Spieler kämpfen für Ehre und das Recht, angeben zu dürfen.

Die Meinung von ein paar Feingeistigeren in unserem Team finden, dass die Kompetitive Playlist etwas mehr Liebe braucht. Zu viele Spieler sind absolut chancenlos gegen Gegner, die ihnen weit überlegen sind. Um euch korrekt mit Gegnern zusammen zu tun, die eurem Können entsprechen, müssen wir auf euer Fähigkeiten-Rating achten und es mit einbeziehen. Allerdings gibt es noch einen Bug, den wir vorher beseitigen müssen, damit das auch richtig funktioniert. Um den Bug kümmern wir uns augenblicklich.

Zusammenfassend:
Wenn euch Schnellspiel gefällt, dann ändert sich nichts. Game on.
Wenn ihr in Kompetitiv ordentlich in den Hintern getreten bekommt, dann habt ihr schon bald eine bessere Gewinnchance.
Und wenn ihr die Hinterntreterei in Kompetitiv übernommen habt, dann werdet ihr bald Gegnern auf eurem Skill-Level gegenüberstehen.

Der Schmelztiegel befindet sich ja schließlich in einem Zustand permanenter Änderungen. Er passt sich eurem Spielstil an, also wird das auch nicht das letzte Update gewesen sein. Macht euch auf und liefert euch einen kleinen Schusswechsel mit anderen Spielern. Erzählt uns davon.


Und jetzt, da wir wissen, wo der Imperator wohnt, können wir ihm auch die Bude abreißen.



Clan-Anleitung



Clans sind live! Guide-Spiele-Beta ist live! Hüter bilden ihre eignen Spezialteams, damit sie sich einen Ruf erkämpfen können, um neue Rekruten in ihre Clubhäuser zu locken.

Während ihr zusammen eure eigene Kultur vom Teamwork und Freundschaft definiert, möchten wir euch zeigen, was wir dabei gelernt haben, unsere eigenen Teams anzuführen. Reden wir zuerst über Identität.

Wie man das ideale Clan-Profil schreibt
Ihr habt also schon den perfekten Clan-Namen und Clan-Tag ausgesucht. Aber was ist mit dem Rest eurer Clan-Identität? Sucher in Guide-Spielen suchen sich einen Clan aus, basierend darauf, was ihr über euch mitteilt, was bedeutet, dass euer Clan-Profil so erstellt sein sollte, dass es die idealen Partner für euch und eure Aktivitäten anzieht.

Fangen wir doch beim Clan-Motto an. Das ist eure Tagline und euer Kampfgebrüll. Es sollte etwas sein, das im Gedächtnis hängen bleibt und das potenzielle Rekruten neugierig werden lässt. Ein paar gute Beispiele, auf die wir gestoßen sind:

“Lone wolves banding together for the greater good”

“Pride in battle”  

“All about that glimmer”

“Wow! That went WAY better than expected….”

“There is still so much left to burn….” 

Das Motto ist also eine Chance, in der ihr anderen zeigen könnt, was sie erwartet, im Missions-Statement beschreibt ihr dann, was ihr von anderen erwartet. Darin sollten wichtige Fragen beantwortet werden. Welche Art von Verhalten wird im Clan geduldet? Welche Erwartungen gibt es bezüglich Kommunikation und Teilnahme? Auf welche Aktivitäten konzentriert ihr euch und was sind die besten Uhrzeiten für euren Clan? Hier ist ein Beispiel:  

„Wir sind eine Gruppe von gechillten Gamern, wir wollen Spaß haben und Freundschaften schließen, während wir auf Fieslinge ballern.“ Fragt unsere Anführer nach einer Einladung und dann geht‘s ab auf Beutejagd!“

„Wir sind normalerweise am Abend Westküstenzeit online und hängen im Chat ab, während wir spielen.“

„Wir spielen alle wöchentlichen Aktivitäten: Dämmerung, Raid und Prüfungen, soll heißen, Dienstag- und Freitagabend sind immer belegt!“

„Wir spielen, um zu gewinnen, aber haben Spaß dabei.“

„Be excellent to each other.“

Dank eines detaillierten Missions-Statements macht ihr die Leute auf euch aufmerksam, die ihr auch treffen wollt. Kommuniziert also die wichtigen Einzelheiten und macht euch ’ne gute Zeit.

Alles klar? Viel Glück. Hisst die Banner hoch!



Viel zu nah dran

Anfang der Woche wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass es in Destiny 2 ein grafisches Element auf einem der Rüstungsteile gibt, das sehr einem Internet-Meme glich, das in ein Symbol für Hass und Intoleranz umgewandelt wurde. Das war absolut nicht beabsichtigt. Als sofortige Maßnahme verlängerten wir unsere Wartungsarbeiten, um das Element vom Rüstungsteil selbst zu entfernen. Nächste Woche gibt es einen weiteren Patch, in dem dann das Element vom UI-Symbol und aus den Vorschaufenstern entfernt wird, und damit aus dem ganzen Game verschwindet.

Genau wie viele von euch, waren wir nicht mit der Reaktion alleine zufrieden. Das Team war eifrig am Werk, das Element zu entfernen, andere fragten die Fragen, die uns alle unter den Nägeln brennen, die Fragen, die viele von euch auch stellen. Fragen wie:

Wie konnte das passieren?
Das fragliche Design wurde im Zuge der Schmiedentestläufe für Ausrüstung im Juni 2015 kreiert. Graphic Designer weisen oft auf echte Kunst, Ikonografie, Schriftarten sowie andere Design-Elemente hin, um die Entscheidungen, die sie treffen, zu erklären. In diesem Fall waren in den Referenzbildern die einfachen, gespiegelten Winkel zu sehen, die man auch im fertigen Stück findet. Dann gab es noch Graphic Designs, die von Sport-Teams kamen, die als Inspirationsquelle dienten, zusammen mit ganz simplen Formen und Sparren, mit denen mir unsere Hüterklassen-Ikonografie durchsetzten.

Doch wie haben wir das während der Entwicklung übersehen?
Obwohl das Design nichts mit dem fraglichen Meme zu tun hatte, wurde das Rüstungsteil letztendlich von einem Team gemeldet, das dafür verantwortlich ist, Inhalte auf kulturelle, geografische und andere Probleme zu prüfen. Leider basierte die Überprüfung nur darauf, ob wir mit der Verbindung mit dem Original-Meme „kek“, welches harmlos war, einverstanden sind. Die neueren und widerwärtigen Abwandlungen, die von Hassgemeinschaften benutzt wurden, kamen in diesem Prozess nicht zu Tage, daher wurde die Rüstung genehmigt.

Welche Schritte leiten wir ein, damit das nicht noch einmal vorkommt?
Wir untersuchen, wie wir unseren Spielinhalt besser überprüfen können, um uns und unsere Community vor unangemessenem Material zu schützen. Obwohl unser Kreativprozess immer noch mit allen Mitteln investigiert wird, wissen wir, dass das Team definitiv keine böse Absicht verfolgte. Aber natürlich wissen wir, dass das Design zu nah an den umgedeuteten Symbolen ist, und deswegen aus dem Spiel entfernt wird. 

Wir wollen, dass jeder weiß und sicher sein kann, dass ihre Identität im Studio und in den Welten, die wir kreieren, willkommen ist. Und das ist nicht nur eine Plattitüde, sondern ein offizielles Manifest, an dem wir uns und unsere Arbeit messen. Weiterhin dient dies als Aufruf an alle Leute, die wir ins Studio bringen wollen, damit sie uns helfen, bessere Spiele zu machen.

Wir bitten euch nicht, uns einen Vertrauensvorschuss zu geben. Wir wissen, dass wir nach unseren Handlungen beurteilt werden. Wir möchten der Community und der Presse danken, dass sie uns auf diese Angelegenheit aufmerksam gemacht haben. Es liegt uns sehr am Herzen, dass sich alle Spieler in unseren Welten wohlfühlen, dass wir positive Erlebnisse kreieren, und dass wir mit Destiny 2 eine strahlende und hoffnungsvolle Welt darstellen, sowie in jedem Spiel, das wir machen.



Lästiges Fallobst



Egal, ob es sich um Obst, Gemüse oder Geviech aus dem Tierreich handelt, euer Destiny Player Support-Team katalogisiert immer fleißig die Fehlercodes, die ihr seht. Und sie arbeiten mit Hochtouren daran, sie zu dokumentieren und auszumerzen.

Hier ist ihr Bericht.

Destiny-Update 1.0.1.3
Wir planen, Destiny-Update 1.0.1.3 innerhalb der nächsten Woche zu veröffentlichen. Darin werden bekannte Probleme adressiert, wie eben auch die Entfernung der inakzeptablen Elemente auf manchem Rüstungsteilen in Destiny 2.
  • Bleibt mit @BungieHelp auf dem Laufenden, wann der Hotfix zu erwarten ist.
  • Folgt der Destiny-Installierungsanleitung, um wichtige Informationen über die Installierung von Updates und Hotfixes auf euren Konsolen zu erfahren.
  • Patchnotes werden im Updates-Teil auf Bungie.net zusammen mit dem Update veröffentlicht.

Fehlercode: Cabbage
Den übersetzten Hilfsartikel gibt es hier: https://www.bungie.net/de/Help/Article/46243
Der Fehlercode CABBAGE kann auftreten, wenn die Router-Einstellungen die Kommunikation mit den Destiny-Diensten blockieren. Wir untersuchen den Einfluss auf verschiedene Geräte. Um dieses Problem eventuell lösen zu können, wenn ihr einen Technicolor/Thomson-Router benutzt, solltet ihr die folgenden Schritte befolgen.
BITTE BEACHTEN: Spieler sollten sich eventuell die Anleitung ihres Routers durchlesen, um diese Schritte befolgen zu können, denn einige Einstellungen können durch den Hersteller unterschiedlich benannt sein.
1. Verbindet eure Konsole direkt mit dem Router über eine Kabel- oder WLAN-Verbindung.
  • Hinweis: Der Versuch, Destiny mit einem Router zu verbinden, der mit einem anderen Router verbunden ist, kann zu weiteren Problemen führen. Bitte versucht die Verbindung mit dem Router, der mit deinem Modem verbunden ist, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.
2. Geht von der Einstellungen-Seite des Routers zu Home > Toolbox > Firewall.
  • Erstellt ein neues Firewall-Level in den Router-Einstellungen.
3. Geht von der Einstellungen-Seite des Routers zu Home > Toolbox > Game & Application Sharing und konfiguriert die folgenden Einstellungen:[/b]
  • Aktiviert UPnP.
  • Deaktiviert „Erweiterte Sicherheit“.
  • Deaktiviert sämtliche „Zugewiesene Spiele & Anwendungen“-Einstellungen.

PlayStation 4-Absturz-Investigation
Wir untersuchen auch weiterhin den Fehlercode CE-34878-0 mit unseren Partnern bei PlayStation.


Zu diesem Zeitpunkt gibt es noch keine neuen Informationen. Wir gehen das Problem intern durch und versuchen, bestimmte Ursachen für das Problem zu isolieren. Bis das gelöst ist, empfehlen wir, die HDCP-Einstellungen auf der PlayStation 4 zu deaktivieren, was diesen Fehler reduzieren oder umgehen könnte.
Alle Untersuchungen zu Problemen gibt es im #Help-Forum auf Bungie.net. Wir geben zusätzliche Informationen auf @BungieHelp bekannt, wenn wir sie haben.



High Lights

Wie so viele Hüter, wird auch euer Community-Manager ein Dauerfeind von Imperator Calus sein, aber für das Eröffnungsrennen war er gesperrt. Wir dürfen mit mitspielen, bis ein Gewinner gekrönt wurde. Während ihr euch also durch einen opulenten Palast geschlagen habt, hat er nach anderem Gold im Internet gegraben.



Cozmo: Willkommen zu einer weiteren Ausgabe von „Film der Woche“. Jetzt, da auch bald die Prüfungen live gehen, sind wir so richtig im Wettbewerbsfieber. Hier sind einige Höhepunkte und witzige Clips von Hütern im Schmelztiegel.

Video der Woche: Clutch

Lobende Erwähnung: 3 Birds 1 Fusion Rifle

Lobende Erwähnung: Dance Fail

Gewinner und lobende Erwähnungen bekommen ihr Abzeichen, sobald wir es in einem noch anstehenden Update dem Spiel hinzufügen. Falls ihr die Chance wollt, auch euer Video hier zu sehen, dann schickt es auf der Arbeiten-Seite ein. 



Danke euch allen, dass ihr die Welt von Destiny 2 bereichert. Diese Woche war großartig und wahrhaft motivierend. Wir lieben das neue Abenteuer mit euch. Denn obwohl wir die Welt sehen, während wir sie bauen, fühlt es sich eben doch nicht real an, bis ihr endlich eintrefft.

Bis dato ist die höchste Anzahl an Spielern, die zur gleichen Zeit online waren, um Aliens wegzuscheuchen und Welten zu retten, über stolze 1,3 Millionen. Diese Zahl hat uns einfach komplett umgehauen. Es ist eine wahre Ehre, zu sehen, wie sehr es euch nach Action – und Beute, dürstet.

Hoffentlich steht ihr genau so auf das neue Abenteuer wie wir auch. 

Ich brauch definitiv eine Mütze voll Schlaf ...

DeeJ, Ende.


Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon