JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 23.06.2016

Diese Woche bei Bungie: Wir haben repariert, was kaputt war.

Das Juni-Update kam mit großen und kleinen Änderungen. Wir haben Waffen- und Klassenverhalten balanciert. Es gibt neue Chromatinfarben (ihr alle seht übrigens fabelhaft aus). Und dann gab es noch dieses neue Feature.



Wir haben etwas Neues ausprobiert, mit dem du deine Freunde in Aktivitäten, die du spielen willst, finden kannst. Frühes Feedback sagte uns, dass es ein schickes Feature war, doch es verursachte Probleme für populären Leute unter uns, die viele Freunde haben. Du kannst also den coolen Leuten die Schuld in die Schuhe schieben!


Nee, lieber nicht. War ein Witz. Es ist unser Problem und wir lösen es auch! Mit sofortiger Wirkung korrigiert Hotfix 2.3.0.1 das Spieler in Aktivität-Feature, so dass das Maximum an angezeigten Freunden nun bei Zehn liegt. Wir entschuldigen uns für den Tumult, doch wir setzen alles daran, Ordnung bei den Spezialevents, die du liebst, wieder herzustellen.

Die Prüfungen von Osiris könnten morgen zurückkehren. Sobald wir bestätigt haben, dass alles ok ist, läuten wir das Signal, dass alle Champions des Schmelztiegels Sonnencreme auftragen und sich auf einen Trip zum Leuchtturm vorbereiten sollen. Bleib dran für weitere Informationen.

Und wenn alles nach Plan läuft, dann sind das nicht die einzigen Neuigkeiten, die wir für die Krieger unter euch haben. Wir haben auch Lord Saladins Erscheinen im Turm verschoben, damit das Eisenbanner nächste Woche stattfinden kann. Jetzt ist nicht die Zeit, um eine Kluft zwischen dir und dem letzten, überlebenden der Eisernen Lords entstehen zu lassen.

Lade den neuen Patch herunter und sag uns, was du siehst.



Wenn man zum Gejagten wird

Das Zähneknirschen, das dem Juni-Update folgte, galt nicht nur verschobenen Schmelztiegel-Events. Die Jäger unter uns mussten sich auch erst an die neue Sandbox gewöhnen. Die Titanen waren nach dem „König der Besessenen“ dran. Warlocks waren als Teil des April-Updates an der Reihe. Und dieses Mal erfuhren unsere Umhang-tragenden Freunde eine neue Realität.

„Warum!!!?“ So schallte es uns von wütenden Revolverhelden und Klingentänzern entgegen.

Als Nachbereitung zur kompletten Update-Vorschau, geschrieben von Sandbox Designer Grant Mackay, haben wir Daten. Unten findest du Motivation in Form von Wissenschaft. Man kann sehen, wie die Jäger vor dem Juni-Update im Schmelztiegel, in dem es um Töten-oder-getötet-werden geht, die Vorherrschaft besaßen.



Hier ein paar Worte vom Mann mit dem Plan.

Grant: Wenn eine Klasse ausschließlich gewählt wird, wenn jemand im Schmelztiegel antreten will, dann sehen wir das als Problem. Wir entschieden uns, die Jäger wieder normalsterblich werden zu lassen, denn wir hoffen, dass alle Arten von Hüter eine Chance haben. Ein üblicher Vorschlag ist, dass wir den weniger erfolgreichen Klassen mehr Power geben. Doch unsere Bedenken sind, dass dadurch das Spiel irgendwann generell zu tödlich und chaotisch wird. Wir wollen, dass du dich mächtig und stark fühlst, wenn du Destiny spielst. Gleichzeitig wollen wir, dass du auch Zeit hast, um zu reagieren und taktische Entscheidungen treffen kannst, wenn du dich in der Schlacht befindest.

Waren wir erfolgreich, Destiny auszubalancieren? Die Zeit wird es zeigen. Während sich Spieler an die neue Norm im Kampf gewöhnen, können Daten ein wenig schwanken. Wir schauen und hören zu, nun da sich die Hüter in ihre neuen Rollen in der Post-Juni-Sandbox einfinden.

Jetzt weißt du, dass jeder Schuss, den du abfeuerst, von unseren Freunden im Bungie User Research aufgezeichnet wird. Teile uns mit, was du denkst, nun da sich alle an ihre neue Lieblingswaffe gewöhnen. Die Arbeit unseres Sandbox Design Team ist nie fertig.



Jetziger und zukünftiger Support



Es gibt Spiele, die wir gerade spielen und Spiele, die wir im Herbst eingeladen sind, zu spielen. Der Destiny Player Support stellt sicher, dass all diese Momente auch so ablaufen, wie gewollt.

DPS: Seit der Veröffentlichung von Destiny-Update 2.3.0, sind wir einer Reihe von Schwierigkeiten im #Help-Forum auf der Spur. Die folgenden Schwierigkeiten wurden durch Serverseitenänderungen und Hotfix 2.3.0.1 behoben:
  • Ein Problem, das dazu führte, dass Spieler vermehrt „Honeydew“- und „Panther“-Fehler erhielten, wenn sie Strike- und Raid-Aktivitäten am Montag, den 20. Juni 2016 spielen wollten.
  • Nach Abschluss Täglicher Schmelztiegel Aktivitäten gab es keine Passiermünzen.
  • Charakterdaten-Ladefehler innerhalb Aktivitäten, wodurch das Folgende bewirkt wurde:
    • Waffen bereiteten nur minimalen Schaden bei Schmelztiegel-Aktivitäten.
    • Spieler nahmen zuviel Schaden von Feinden in PvE-/PvP-Aktivitäten.
  • Spieler bekamen Abstürze, wenn sie versuchten, Aktivitäten mit hoher Anzahl von Freunden zu inspizieren oder per Spielersuche beizutreten. Nun, da dies behoben wurde, kehren die Prüfungen von Osiris zu ihrer gewohnten Zeit zurück.

Wir untersuchen noch die folgenden Probleme:
  • Spieler bekommen keine Legendären Marken, wenn sie die Täglichen Heroischen Story-Missionen „Paradox“ oder „Ans Licht verloren“ abschließen. Bis das gelöst ist, werden Legendäre Marken zu einem späteren Zeitpunkt an der Poststelle an die verteilt, die die Tägliche Heroische Story abgeschlossen haben, wenn eine dieser Missionen empfohlen wurde.
  • Manche Spieler, die eine Freundesempfehlung auf Bungie.net am 10. Juni 2016 zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr PDT abgeschlossen haben, können ihre Suche nicht beim Sprecher im Turm bekommen. Die 7-tägige Rekruteignung ist nicht von diesem Problem betroffen.

Für den aktuellen Lauf über unsere Untersuchungen, lies „2.3.0 Bekannte Probleme“



Vier Punkte und …



Durch das Juni-Update ist der Highscore in der Herausforderung der Ältesten nun auch weniger mühevoll. Unsere lieben Mit-Hüter in Sachen Punkte zu übertreffen ist nun eher eine Frage der Strategie statt der Ausdauer. Hier ist mein Community Manager-Kollege mit neuen Champions, die du beneiden kannst!

Cozmo: Diese Woche war kompetitiv für die Ältesten-Champions. Alle drei Einsatztrupps, die sich um den ersten Platz stritten, waren dicht bei einander, doch ein Einsatztrupp übertraf alle. Dies war die erste Woche seit dem Juni-Update, in der die Herausforderung der Ältesten herausfordernder war. Lasst uns die Gewinner vorstellen. 

High score - 62.295
SdBattlefront
RedSox007
BlazeBoss17

Zweiter Platz - 60.485
ChasecL0cK
HellFireRez
mariner2200

Dritter Platz - 60.000
DOM1N8R2
ElevenMike
monty717

Der Wettbewerb geht diese Woche weiter und es wird explosiv. Richtig gehört, es dreht sich alles um Granaten. Nicht nur bekommst du Bonuspunkte für Granaten-Kills, deine Granaten laden sich auch schneller auf. Reinste Synergie! Lade dich in die Herausforderung der Ältesten und versuche einen Top-Platz zu ergattern. Wir behalten die Punkte im Auge. 



Kinematografie



Kunst ist eine ernste Sache, hier in der Destiny-Community. Hier ist Cozmo noch einmal, um Awards zu verteilen.

Cozmo: Die Show muss weitergehen! Diese Abzeichen wollen an Gewinner verteilt werden und bei uns vor der Tür gibt es eine Schlange von Spielern, die sich um eins reißen. Die Gewinner dieser Woche sind bereit, ihre Videos zu zeigen.

Video der Woche: Into The Light


Lobende Erwähnung: Kruzer

Lobende Erwähnung: Play of the Game



Bevor wir mehr über anstehende Abenteuer sprechen, schmeissen wir eine Party zu deinen Ehren. Bungie Day steht an. Am siebten Tag des siebten Monats ehren wir eine stolze Community-Tradition - eine, die auch von der Community gestartet wurde. Am Bungie Day geht es immer um den Spieler. Wir feiern deine Erfolge und Kreationen und wir sagen dir, wir du an der Action teilnehmen kannst, wenn der Tag kommt.

Willst du mehr über „Das Erwachen der Eisernen Lords“ wissen? Wir hoffen doch und wir versprechen, das wird auch nicht vernachlässigt. Statt jede Woche Details auf diesem Blog nach und nach zu veröffentlichen, lassen wir sie zu angemessen explosiven Gelegenheiten auf dich los.

Bleib dran und bleib cool.

DeeJ, Ende.
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon