JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 11.03.2021

Diese Woche bei Bungie bereiten wir uns auf Spitzenreiter vor. 

Jahrelang haben wir gekämpft, um die Letzte Stadt und ihre Bewohner zu beschützen. Unsere neusten Mühen außerhalb der Erde, um Kabal-Anführer davon abzuhalten, Caiatls Kriegsrat zu stärken, haben Früchte getragen, doch manchmal ist die Gefahr näher, als man denkt. 

Falls ihr die Filmsequenz noch nicht gesehen habt, die am Dienstag live ging, wollen wir euch nichts vorwegnehmen. Wir sagen nur Folgendes: Was passiert ist, wird nicht auf die leichte Schulter genommen. 

Für das TWAB dieser Woche haben wir eine Auffrischung zu Spitzenreiter-Dämmerungen für die Neuen Lichter da draußen, eine Vorschau auf etwas Stasis-Tuning, das nächste Woche kommt, und die Ergebnisse unserer Wahl zum „Festival der Verlorenen“-Rüstungsornament. Legen wir los! 


Spitzenreiter des Universums 

Seid ihr bereit für eine Herausforderung? Ab dem 16. März werden Spitzenreiter-Dämmerungen verfügbar. 

Ihr habt noch nie von einer Spitzenreiter-Dämmerung gehört? Kein Problem. Wir erzählen euch alles, was ihr wissen müsst. 
  • Der Strike-Schwierigkeitsgrad liegt bei 1350 Power. 
  • Die erforderliche Mindestpower ist 1325. 
  • Wettkampfmodus ist aktiviert; auch wenn eure Power über 1325 hinausgeht, werdet ihr dort begrenzt. 
  • Jeder Strike hat ein bestimmtes Set an Modifikatoren, um die Schwierigkeit zu erhöhen, also schaut sie euch unbedingt alle an, um zu wissen, welchen Champions ihr euch stellen müsst und welche anderen Herausforderungen auf euch warten. 
  • Jede Woche bis zum 20. April wird eine Spitzenreiter-Dämmerung verfügbar sein. 
  • Ab dem 20. April könnt ihr durch alle verfügbaren Spitzenreiter-Dämmerungen fegen, indem ihr über die direkte Start-Playlist darauf zugreift. 
  • Falls ihr eine Woche verpasst, sind die letzten drei Woche der Saison eure Chance, um alles nachzuholen! 

In dieser Saison könnt ihr auch erstmals Meister-Waffen durch eine PvE-Aktivität verdienen. Während man „Shadow Price“, „Das Palindrom“ und „DER SCHWARM“ erhalten kann, wenn man niedrigere Dämmerung-Schwierigkeitsgrade abschließt, können Meister-Versionen nur durch den Spitzenreiter-Schwierigkeitsgrad verdient werden. 



Diese Waffen gewähren zusätzlich Stat-Boni, wenn sie zum Meisterwerk gemacht werden, und können mit Meister-Waffenmods versehen werden. Ihr könnt diese Mods in den Prüfungen von Osiris und zukünftig auch durch Spitzenreiter-Dämmerungen verdienen. 

Zusätzlich wird dies eure erste Gelegenheit sein, eine Goldene Version eures Eroberer/Eroberin-Titels zu verdienen. Wenn ihr in ein paar Wochen jemanden seht, der das geschafft hat, solltet ihr wissen, dass derjenige dafür durch die Hölle gegangen ist. Nicht nur einmal … sondern mehrmals.



Jetzt ist der Zeitpunkt, um einen Einsatztrupp zu gründen und mit dem Entwickeln einer Strategie dafür zu beginnen, wie ihr zusammenarbeiten werdet, um diese Herausforderung zu bewältigen. Rauchbomben könnten hilfreich sein, wenn die Dinge nicht so rosig aussehen, oder eine gut platzierte Nova-Bombe, um ein paar Champions zu eliminieren, die nah beieinander betäubt wurden. Man munkelt, dass der Äonen-Cult wieder an Bedeutung gewinnt und Hütern dabei hilft, ihre Munition während des Kampfes aufzufüllen. 

Wir freuen uns darauf, zu sehen, welche Strategien ihr im Angesicht der Herausforderung kreiert und was für coole Beute ihr aus den Händen eurer Feinde nehmt. 

Augen auf, Hüter.  


Vorschauen auf die Patch Notes 

Während der letzten paar Wochen haben zahlreiche Teams des Studios an Bug-Fixes gearbeitet, die von Strikes bis zur Sandbox reichten. Unser aktuelles Ziel für Destiny 2-Update 3.1.1 ist nächster Dienstag, der 16. März. Obwohl dies nicht der größte Patch ist, den wir jemals abgeliefert haben, freuen wir uns, diese Reparaturen in die Wildnis zu entlassen. 

Zusätzlich sind wir einen Kompromiss bezüglich mancher Balance-Durchläufe für Stasis in „Destiny 2021 – Update: Der Weg zu ‚Die Hexenkönigin‘“ eingegangen. Wir hatten ein paar Notizen dazu, wie wir die Fokusse des Titanen (Koloss), des Jägers (Wiedergänger) und des Warlocks (Schattenbinder) tunen würden.  

Destiny 2-Update-Vorschau für den Patch am 16. März 

Strikes: 
  • Gefallenen S.A.B.E.R.: 
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Strike-Boss nicht erschienen ist, bevor alle Spieler lebendig und anwesend waren. 
      • Verhalten des Zielvorgabe-Wegpunktes wurde verbessert. 
      • Ein paar Grammatikfehler in Spieler-gerichtetem Text wurden korrigiert. 
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem die visuellen Effekte des Kriegssatelliten-Absturzes erneut abgespielt werden konnten, wenn ein Einsatztrupp-Mitglied spät einen Bereich betrat. 
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem Zavalas Dialog im ersten Bereich mehrfach abgespielt werden konnte. 
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem man sehen konnte, wie ein Gefallenen-Energieschild aus der Wand herausragte.   
  • Die Höhle der Teufel:  
      • Sepiks Primus hat jetzt eine Boss-Gesundheitsleiste. 
      • Einige herumschwebende Umweltobjekte wurden repariert. 
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein paar Gegner-Erscheinungspunkte wie zugängliche Türen für Spieler aussahen. 
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein Überladungs-Captain mit falschem Namen erscheinen konnte. 
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Gefallenen-Läufer und Gefallenen-Brigs wiedererscheinen konnten, nachdem sie besiegt wurden. 
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem am Anfang des Strikes die Physik einer Wand fehlte und es Spielern ermöglichte, die Umgebung zu verlassen. 

Rüstung 
  • Ein Problem mit dem Exotischen Perk „Linear-Aktuatoren“ für die Exotischen „Dünenwanderer“ für Titanen wurde behoben, der nicht richtig auslöste. Der Perk funktioniert jetzt wie beabsichtigt und löst bei jedem und folgenden Nahkampf-Angriffen nach einer angemessenen Sprintzeit aus. 
  • „Quelle der Macht“ zeigt keinen allgemeinen „Schadensbonus“-Text mehr an, wenn sein Vorteil aktiv ist. 
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Exotischen „Mantel der Kampfharmonie“ und „Omnioculus“ ihren Begleittext nicht anzeigten. 
  • Omnioculus gewährt auch keine Nahkampf-Energie mehr, wenn man nur sich selbst unter manchen Umständen unsichtbar macht. 
  • „Harnisch der Sternschnuppe“ gewährt keinen Überschild mehr, wenn es mit anderen Supers als Donnerkrachen verwendet wird. 

Waffen 
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Begleittext für diverse saisonale Waffen nicht auftauchte. 
  • Am Ende des Nachladens von „Erzählung eines Toten“ wurde ein Vibrieren hinzugefügt. 
  • Die visuellen Effekte des Risikoreich-Perks wurden angepasst, da sie epileptische Probleme verursachten. 
  • Die Zielhilfe von Arbalest wurde reduziert, was es schwieriger macht, Helmtreffer im Schmelztiegel zu erzielen. 
  • Die Perks „Raserei“ und „Kranialstift“ wurden angepasst, um die korrekten Buff-Symbole zu verwenden. 
  • Das fehlende Symbol im Kill-Feed von Ticuus Wahrsagung wurde hinzugefügt. 
  • Nach ein paar Wochen der Entwicklung und Spieltests haben wir auch eine Runde für Stasis-Balance am 23. März angesetzt. 

Stasis-Tuning-Vorschau für den Patch am 23. März 

Bevor wir in die Patch Notes abtauchen, haben wir ein paar Worte des Teams, um euch die Ziele dieses Tuning-Durchgangs zu erklären:

Hallo ihr alle, hier ist das Gameplay-Team von Bungie. Wir haben ein paar gezielte Änderungen an Stasis in Saison 12 vorgenommen und wollten sehen, wie sie angekommen sind, bevor wir sie noch mehr anpassen. Da wir jetzt Daten aus mehreren Wochen zum Analysieren haben, sind wir bereit, weitere Änderungen vorzunehmen, um die zusätzlichen Schmerzstellen von Stasis im PvP anzugehen. Unser Ziel mit diesen Änderungen ist es, einen Teil der Frustration zu mindern, wenn man im Schmelztiegel gegen Stasis-Fokusse kämpft, während wir gleichzeitig ihre Power im PvE-Inhalt beibehalten, wo dies möglich ist. Trotzdem mussten wir für manche Änderungen das umfassende Verhalten mancher Fähigkeiten anpassen. Unten in den Patch Notes haben wir explizit erwähnt, welche Änderungen nur die Schmelztiegel-Funktionalität beeinflussen. Wir werden die Fähigkeiten-Leistung und das Feedback genau beobachten, während Saison 13 weitergeht. Danke fürs Spielen, und wir freuen uns darauf, zu sehen, wie sich die Zukunft der Stasis entfaltet.

Jäger



  • Splittersprung 
      • Die Schadensresistenz vom Splittersprung wurde entfernt. 
      • Eine 4 Sekunden lange Abklingzeit wurde zwischen Aktivierungen des Splittersprungs hinzugefügt. 
  • Klinge des Verdorrens 
      • Schaden durch „Klinge des Verdorrens“ gegen Spieler wurde von 90 auf 65 reduziert. PvE-Schaden bleibt unverändert. 
      • Verlangsamungsstapel von „Klinge des Verdorrens“, die auf Spieler angewendet werden, wurde von 60 auf 40 reduziert. PvE-Verlangsamungsstapel bleiben unverändert. 
      • Zielerfassungsreichweite von „Klinge des Verdorrens“, nachdem sie einen Spieler beeinflusst, wurde von 12 m auf 8 m reduziert. Reichweite nach dem Einfluss auf PvE-Feinde bleibt unverändert. 

Titan 


  • Gletscherbeben 
      • Wirkungsbereich-Einfrieren von Spielern beim Auslösen der Super wurde entfernt. PvE-Feinde werden beim Auslösen nach wie vor eingefroren. 
      • Schadensresistenz während der Super von 60 % auf 50 % reduziert. 
      • Energiekosten der Nutzung des Zitterschlags, während Gletscherbeben aktiv ist, wurden von 3 % auf 7 % Super-Energie erhöht. 
      • Die Kombination eines Zitterschlags zu einem schweren Slam-Angriff zu nutzen, wird jetzt die volle Super-Energie sowohl des Zitterschlags als auch des Slams kosten (vorher kostete sie nur Energie für den Slam). 
  • Zitterschlag 
      • Die nach unten gerichtete Geschwindigkeit von Spielern, die Zitterschlag benutzen, wurde erhöht, wenn sie verlangsamt sind, um sie stärker aus der Luft zu ziehen. 

Warlock 


  • Winterzorn 
      • Das Verfolgen von Winterzorn-Projektilen wurde verbessert; die Verfolgungsstärke wird jetzt von seinem Maximalwert aus über 10 Sekunden anstelle von 2,2 Sekunden verringert. 
      • Die Größe des Umgebungs-Explosionsradius von Super-Projektilen von Warlocks wurde von 1,5 m auf 1,65 m erhöht.
      • Die Umgebungsdetonation beginnt jetzt am größten Punkt und verkleinert sich über Zeit auf 40 % davon. 
  • Penumbra-Explosion 
      • Schaden durch Penumbra-Explosion gegen Spieler wurde von 80 auf 30 reduziert. PvE-Schaden bleibt unverändert. 
  • Eisfackel-Blitze 
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem Eisfackel-Blitze kontinuierlich versuchten, zwischen Zielen zu wechseln. 
      • Die Zielerfassungsreichweite von Eisfackel-Blitzen wurde um 33 % erhöht. 
      • Wende-Geschwindigkeit von Eisfackel-Blitzen wurde erhöht, sodass sie Ziele in der Nähe effektiver treffen können. 
  • Chaosspannung 
      • Die Menge an Super-Energie, die zurückerstattet wird, wenn Chaosspannung früh abgebrochen wird, wurde reduziert. 

Allgemein



  • Frühlichtfeld-Granate 
      • Es wurde reduziert, wie sehr die Frühlichtfeld-Granate Spieler ins Feld hineinzieht; die Zugreichweite wurde daher effektiv von 9,5 m auf ca. 6 m reduziert. PvE-Zug-Impuls bleibt unverändert. 
      • Verlangsamungsstapel der Granaten-Explosion, die auf Spieler angewendet werden, wurden von 20 auf 10 reduziert. Explosions-Verlangsamungsstapel im PvE bleiben unverändert. 
      • Verlangsamungsstapel jedes Granaten-Ticks, die auf Spieler angewendet werden, wurden von 10 auf 5 reduziert. Verlangsamungsstapel pro Tick bleiben im PvE unverändert. 
      • Die UI-Darstellung des „Verlangsamt“-Status wurde angepasst, um die Verlangsamungsstapel als X/100 anstelle von X/10 anzuzeigen, was die Lesbarkeit erhöhen soll, wenn Verlangsamungsstapel-Mengen hinzugefügt werden, die kleiner als 10 sind. 
  • Stasis-Kristalle 
      • Kristallzersplitter-Schaden gegen Spieler wurde von maximal 85/mindestens 55 auf maximal 55/mindestens 25 reduziert. PvE-Schaden bleibt unverändert.
  • Wispern der Ketten 
      • Schadensresistenz-Bonus von „Wispern der Ketten“ von 25 % auf 5 % reduziert, während die Super aktiv ist. Schadensresistenz bleibt unverändert, wenn die Super nicht aktiv ist. Dies betrifft nur Schaden von anderen Hütern. 
  • Wispern der Folter 
      • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler kontinuierlich „Wispern der Folter“ auslösen konnten, während sie in der Barrikade eines Gegners standen. 
  • Stasis-Fragment-Quests 
      • Die Zielvorgaben-Abschlusswerte für alle Schmelztiegel-Fragment-Quests wurden deutlich reduziert. 

Falls nächste Woche irgendwelche Probleme gefunden werden, könnten diese Änderungen erst zu einem späteren Datum kommen. Schaut euch unten den Bericht des Player Supports für mehr Details an und bleibt bei @BungieHelp für Updates zu unseren Zeitplänen auf dem Laufenden. 


Sie wählen in Herden 

Falls ihr das TWAB letzte Woche verpasst habt: Wir haben erstmalig eine Community-Umfrage abgehalten, um zu ermitteln, welches kommende „Festival der Verlorenen“-Ornamentset verfügbar sein wird. Film-Monster vs. Dinosaurier, oder #TeamMonsters vs #TeamDinos, falls ihr euch die Twitter-Trends angeschaut habt. Um ehrlich zu sein: Wir haben viel mehr Stimmen gesehen als erwartet. Knapp über 200.000 Stimmen wurden abgegeben und wir haben einen klaren Gewinner. Unsere Wissenschaftler waren nur darauf konzentriert, ob sie es schaffen können. Ob sie es tun sollten, die Frage stellte sich keiner! Gesagt, getan, hier ist unser klarer Favorit. 

Dinosaurier gewinnen!


All ihr Film-Monster-Liebhaber, grämt euch nicht! Während #TeamDinos den Sieg mit einer ziemlich deutlichen Mehrheit errungen haben (z. B.: 81 % der Titanen haben für #TeamDino und 19 % für #TeamMonsters gestimmt), gibt es immer noch eine zukünftige Gelegenheit für diese coolen Rüstungsornamente, das Tageslicht zu erblicken. 

Vielen Dank an alle, die bei diesem ersten Rennen der Community-Wahl mitgemacht haben! Es war nicht nur aufregend, zu sehen, wie sich das Ganze in Community-Unterhaltungen entfaltet, sondern wir hatten auch viel Spaß beim Beobachten von Daten, als sich ein klares Bild dessen abgezeichnet hat, welche Ornament-Sets ausgewählt werden würden. Obwohl wir nicht für alles Wahlen abhalten, was wir in Destiny machen, freuen wir uns darauf, das in Zukunft mehr zu tun. Dranbleiben! 


Patch-Pläne 

 

Nächste Woche kommt ein weiteres Update zu Destiny 2, aber einige Hüter in den Staaten müssen ihre Uhr eine Stunde vorstellen. Ja, die u(h)ralte Tradition vom Verlieren einer Stunde Schlaf aus Gründen, an die sich scheinbar keiner erinnern kann, ist wieder da. So, und da ich jetzt mit meinen Beschwerden fertig bin, fangen wir mit dem wichtigen Kram vom Destiny Player Support an. 

Das ist ihr Bericht. 



FRÜHLING VOR 
Die Sommerzeit 2021 beginnt in den Vereinigten Staaten am Sonntag, den 14. März. Die tägliche und wöchentliche Ritual-Zurücksetzung wird um 10 Uhr PDT (nach wie vor 18 Uhr MEZ bis zum 28. März) stattfinden, während die Sommerzeit von März bis November aktiv ist. 

Weitere Informationen gibt es in der Destiny 2: Anleitung zur Ritual-Zurücksetzung

UPDATE 3.1.1 UND WARTUNGSZEITPLAN 
Nächsten Dienstag, am 16. März, beginnen die Wartungsarbeiten für das Update 3.1.1. Unten steht ein Zeitplan der Abläufe: 
  • 17:00 MEZ (16:00 UTC): Wartung beginnt.   
  • 17:45 Uhr MEZ (16:45 UTC): Spieler werden aus Aktivitäten entfernt. Destiny 2 wird offline gebracht. 
  • 18 Uhr MEZ (17:00 UTC): Update 3.1.1 wird auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar sein. Spieler können sich wieder bei Destiny 2 anmelden. 
  • 19:00 Uhr MEZ (18:00 UTC): Die Destiny 2-Wartungsarbeiten werden voraussichtlich abgeschlossen sein. 

Unten stehen einige Probleme, die mit dem Update 3.1.1 gelöst sein werden. Eine vollständige Liste wird geteilt, wenn das Update live geht. 

  • Der Exotische Perk „Linear-Aktuatoren“ der Dünenwanderer löst jetzt korrekt bei Nahkampf-Angriffen aus und verkettet Kämpfer, nachdem für eine entsprechende Zeit gesprintet wurde. 
  • Der Triumph „Doppelter Ärger“ der Träumenden Stadt kann jetzt erhalten werden. 
  • Das BrayTech-Transponder-Signal auf Europa wird nicht mehr entfernt, wenn Spieler sterben, wenn sie 2/3 abgeschlossen hatten. 
  • Der Abschluss der Aszendenten-Herausforderung „Bußschrein“ gewährt jetzt korrekten Fortschritt für die Triumphe „Aszendenten-Champion“ und „Auf Tempo geschliffen“. 

CLAN-EP 
Als Resultat einiger Tests von Clans, um ein anhaltendes Problem zu lösen, werden Clan-EP am Dienstag, den 16. März, von 19 Uhr MEZ (18:00 UTC) bis 20 Uhr MEZ (19:00 UTC) temporär deaktiviert sein. In diesem Zeitraum gehen Clan-EP aus allen Quellen (Beutezüge, Aktivitäten usw.) verloren und werden nicht zur gesamten Clan-EP-Anzahl zählen. 

Bleibt bei @BungieHelp auf Twitter für mehr Informationen auf dem Laufenden. 

ANALYSIERBARE OBJEKTE IN „VORZEICHEN“ 
In der Vorzeichen-Mission unterliegen die analysierbaren Objekte einer wöchentlichen Sperre. Spieler müssen das erste Set analysierbarer Objekte komplett finden und scannen sowie den damit zusammenhängenden Triumph abschließen, bevor das nächste Set bei der nächsten wöchentlichen Zurücksetzung verfügbar wird.  

Für Spieler, die die analysierbaren Objekte in einer bestimmten Woche nur teilweise abschließen, wird das nächste Set bei der wöchentlichen Zurücksetzung nicht verfügbar sein. 

Spieler, die auf andere Probleme stoßen, sollten sie in unserem #Help-Forum melden. 

 
PRÜFUNGEN VON OSIRIS 
Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Prüfungen von Osiris an den letzten zwei Wochenenden nicht aktiv waren. Die Prüfungen von Osiris werden wieder aktiviert und ab der täglichen Zurücksetzung am Freitag, den 12. März aktiv sein. 

Spieler, die auf andere Probleme stoßen, sollten sie in unserem #Help-Forum melden. 

BEKANNTE WÖCHENTLICHE PROBLEME 
Während wir uns noch mit diversen bekannten Problemen beschäftigen, sind hier die neusten Probleme, die in unserem #Help-Forum gemeldet wurden: 
  • Spieler berichten, dass ihr Veteran-Dialog von den „Festung der Schatten“-Missionen entfernt wurde, nachdem sie die „Neues Licht“-Quest abgeschlossen haben. 
  • Veteranspieler berichten, dass die „Jenseits des Lichts“-Kampagne sie nicht als Veteranen anerkennt, nachdem sie die „Neues Licht“-Quest abgeschlossen haben, im Vergleich zu anderen Spielern, die die „Neues Licht“-Quest nicht abgeschlossen haben. 
  • Die Zydron-Albtraumjagd erkennt Spieler nicht als Veteranspieler an, wenn sie die „Neues Licht“-Quest abgeschlossen haben, als sie keine neuen Spieler waren. 
  • In der Vorzeichen-Mission können Spieler in Bereichen wiedereinsteigen, wo sie sofort getötet werden. 
  • Das Ornament „In der Zeit eingefroren“ für „Keine Zeit für Erklärungen“ besagt, es sei ein exklusiver Gegenstand für Spieler, die ihn besitzen, und kann nicht ausgerüstet werden. 
  • Das Stasis-Geschütz „Dämmer-Wächter“ von Warlocks schießt aus bestimmten Winkeln nicht auf Feinde. 
  • Das Exotische Jäger-Ornament „Turbo-Treter“ für St4mp-F3R zeigt ein Häkchen am Symbol im Glanzstaub-Bereich an, doch es kann trotzdem noch erhalten werden. 
  • Es ist beabsichtigt, dass die saisonale Herausforderung „Das Streben nach Ruchlosigkeit“ nur Hauptränge und keine Zwischenränge zählt. 
Für eine komplette Liste der Probleme in Destiny 2 können die Spieler unseren Thread bekannter Probleme besuchen. Spieler, die auf andere Probleme stoßen, sollten sie in unserem #Help-Forum melden. 


Was jetzt? 

 

Ich rede jetzt mal Klartext. Ich habe unglaubliche Flugangst. Sie ist eine meiner größten Ängste, obwohl es nichts Furchteinflößendes daran geben sollte, in einer riesigen Metallröhre bei wahnsinniger Geschwindigkeit durch die Luft zu fliegen. Wie auch immer, die Gewinner dieser Woche haben meine Angst ausgenutzt, indem sie sich dazu entschieden haben, das Maximalgewicht auf einem Gefallenen-Skiff zu überschreiten. 

Video der Woche: Max Occupancy Has Been Reached 

Video der Woche: Affection  


Seemannslied der Woche: Runnin' To Europa 


Okay, das war’s! Die Show ist vorbei! Ihr müsst nicht nach Hause gehen und ihr könnt gerne hierbleiben, aber … die Show ist trotzdem vorbei! Wenn ihr ein Video für das VdW einreichen wollt, schmeißt einen Post auf die Arbeiten-Seite auf Bungie.net. Fügt der Beschreibung einen Link zu eurem Bungie.net-Profil hinzu, damit wir wissen, wohin wir das Abzeichen schicken sollen, falls ihr gewinnt. 


#SecretServitor 

 
 
Während ich diese Woche nach der Auswahl für die Kunst der Woche gejagt habe, ist mir ein lustiger Hashtag bei zahlreichen Posts im Feed aufgefallen: #SecretServitor. Ein paar Community-Mitglieder haben einen lustigen Kunst-Austausch voll beinharter Warlocks, schöner Bilder von Krähe und anderer witziger Überraschungen durchgeführt. Es macht immer Spaß, über Events zu stolpern, die von Gruppen oder Clans organisiert werden. Unten findet ihr eine Handvoll ihrer Einreichungen, aber wir empfehlen stark, dass ihr euch unter dem Hashtag noch mehr anschaut! 


Kunst der Woche: Season of the Chosen Render

Kunst der Woche: Nova with no Warp

Gewinner, erwartet eine direkte Nachricht von uns. Wir haben ein cooles Abzeichen für euch, mit dem ihr in Destiny 2 angeben könnt! Wenn ihr gern Kunst einreichen würdet, die in zukünftigen Wochen vorgestellt wird, dann verseht euren Inhalt mit den Tags #DestinyArt, #Destiny2Art oder #DestinyArtBread! Na ja, der letzte ist komplett optional, aber wir würden super gerne sehen, was ihr aus dem Ofen zaubert. 


Hier sind wir nun. Ein komplettes Jahr Arbeit von zuhause aus. Letztes Jahr habe ich gesagt, dass unser wöchentliches TWAB mir dabei hilft, meinen Kopf darauf zu fokussieren, welcher Tag es ist, aber ich muss zugeben, dass ich mich jetzt häufiger frage, welches Jahr wir haben. Seit ungefähr 12 Monaten ist jetzt März, aber ich bin froh, sagen zu können, dass die Dinge am Horizont jeden Tag ein bisschen heller aussehen. 

Grüße gehen raus an alle Einsatztrupps, die sich das letzte Jahr über Gesellschaft geleistet haben. Grüße an alle, die in Sicherheit bleiben konnten, wohltätige Zwecke unterstützt haben und tun, was auch immer sie können, um ihren Communities durch diese Zeiten zu helfen. Ihr dient weiterhin als Licht für jene, die dunkle Zeiten durchmachen, und die Welt ist dank euch ein besserer Ort. 

Während wir uns aufs Wochenende zubewegen, werde ich mehr Zeit mit meinem Spitzenreiter-Einsatztrupp verbringen, um herauszufinden, an welchen Tagen und um wie viel Uhr wir in die Aktivität hüpfen. Wir haben unsere ersten Eroberer/Eroberin-Titel zusammen in der Saison der Ankunft verdient und ich freue mich total darauf, mit der gleichen Gruppe Gold anzustreben. Ja, ja, es gibt so viele Memes zu „Friendgame ist das wahre Endgame, aber ich soll verdammt sein, wenn ich nicht zugebe, dass dieser Einsatztrupp die coolste Beute ist, die ich jemals in Destiny abgesahnt habe. 

Ich hoffe, dass ihr ähnliche Bündnisse durch Clans und Freundschaften in der Destiny-Community findet. Es passiert nicht oft, aber wenn es passiert, können sie in Leben lang anhalten. 

Cheers, 
dmg04 
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon