JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 02.06.2017

Diese Woche bei Bungie träumen wir von Kalifornien.

In ein paar Wochen sind wir auf der E3. Wir wissen schon gar nicht mehr, wie oft wir Bungie-Auswärtsteams zum Convention Center nach Los Angeles geschickt haben, um sich dem Publikum zu stellen. Dieses Jahr stürzen wir uns auf jeden Fall bereits zum fünften Mal mit Destiny-Storys ins Getümmel. Diese Reise ist zwar unglaublich, dafür aber auch unvergesslich.

Wenn ihr mal einen Blick auf das Internet geworfen habt, als die Destiny 2-Gameplay-Premiere in vollem Gange war, dann habt ihr sicherlich gesehen, wie eine Vorhut aus eurer Community-Riege die ersten Schüsse im Schmelztiegel oder in einem Strike abgefeuert hat. Und wenn ihr L.A. mit eurer Präsenz ehren könnt, dann dürft auch ihr euch in die Schlacht stürzen. Darauf könnt ihr euch beim Start des Spiels freuen:

Heimkehr
Die erste Mission in Destiny 2 beginnt mit einem Angriff auf unsere Heimat. Die Rotlegion des Kabal-Imperiums stürmen unser Zuhause mit dem Reisenden als Ziel. Ihr müsst sie bekämpfen! Zeigt ihnen, aus welchem Holz wir geschnitzt sind, und werdet zum Hüter von dem Zavala immer redet.

Countdown
Stürzt euch in den Schmelztiegel und erlebt den ersten „Angriff und Verteidigung“-Modus in Destiny. Eliminiert gemeinsam mit euren Team-Kollegen zwei gegnerische Ziele oder verteidigt diese, wenn ihr auf der anderen Seite steht. Wählt euren Angriffsweg weise. In jeder Runde bekommt ihr nämlich nur ein Leben und eine begrenzte Anzahl an Wiederbelebungen.

Die verdrehte Säule
Schließt euch mit zwei anderen Hütern in einem Einsatztrupp zusammen, um als Team sicher zu bleiben. Reist nach Nessus, einem Planetoiden, der in eine Alien-Maschinenwelt verwandelt wurde. Steige über eine Kabal-Bohrstelle hinab in eine Vex-Festung und infiltriere sie, um dann den Drei-Phasen-Boss des Strikes zu erledigen.

Wo ihr diese Attraktionen finden könnt, sagen wir euch, wenn die Show losgeht. Wenn sich die Türen öffnen, um die Krieger mit ihren funkelnden Augen reinzulassen, dann wissen diese ganz genau, wo sie als Erste aufschlagen wollen.

Ihr denkt euch vielleicht: „Das hab ich alles schon gesehen!“

Aber den neuen Arkusakrobat-Jäger habt ihr in voller Spieler-Action noch nicht gesehen. Der neue Fokus wird Teil des ganzen Spektakels. Mehr Spieler bedeuten auch mehr erste Eindrücke und mehr Gelegenheiten darüber nachzudenken, welchen Hüter ihr zuerst in Destiny 2 erstellen werdet.




Seit dem Beginn des Zeitalters des Triumphs haben ganz aufschlussreiche Gespräche darüber geführt, wie sich Destiny weiterentwickeln könnte. Das Gequatsche findet in unserem #Feedback-Forum, auf Webseiten von euch und über @Bungie auf Twitter statt. Seit einigen Jahren hilft uns dieser Dialog nun schon herauszufinden, was in den Köpfen der Hüter vorgeht.

Zeitalter des Triumphs haben wir als letztes Update für Destiny angepriesen. Während wir die Community wie immer genau im Auge hatten, haben viele von euch gefragt, ob die Sandbox einen weiteren Design-Pass erhalten wird. Unser geballter Fokus liegt zurzeit auf Destiny 2.

Alle Hände hier bei Bungie sind damit beschäftigt, Destiny 2 zu einer Fortsetzung zu machen, die dieser Community würdig ist. Diesen Sommer haben wir eine Beta, für die wir eure Bug-Berichte brauchen. In diesem Herbst beginnt ein ganz neuer Kreislauf von stetigen Updates für ein brandneues Spiel, das unserer Meinung nach die beste Antwort auf euer Feedback seit der Veröffentlichung von Destiny ist.

Wir hoffen, dass ihr merkt, wie viel es uns bedeutet, wenn ihr uns Feedback zu euren Spielerfahrungen in Destiny 2 gebt – egal wo und wann das passiert.

Wie immer danken wir euch fürs Spielen und dafür, dass ihr uns wertvolles Feedback gebt und uns so dabei helft, bessere Spiele zu machen.






Bei Destiny könnt ihr definitiv darauf zählen, dass kontinuierlich Hilfe bekommt, damit ihr weiterhin verbunden und informiert bleibt. Der Destiny Player Support hat sich diesem Zweck verschrieben – auch nach der Veröffentlichung von Destiny 2. Für die nächste absehbare Zeit werden sie dafür sorgen, dass ihr mit euren Stiefeln sentimentalen Boden betreten könnt, wenn die Geister von Alt-Russland euch rufen.

Dies ist ihr Bericht.

In den vergangenen Wochen haben die Teams ein Problem untersucht, durch das einige der Aktivitätsstatistiken nicht auf Bungie.net angezeigt werden. Das Problem wurde für zukünftige Einträge behoben, jedoch versuchen wir, die fehlenden Statistiken vom 21. bis 24. Mai wiederherzustellen. Bis wir eine Lösung haben, beachtet bitte das Folgende:
  • Drittanbieter-Applications, die die Bungie.net-API brauchen, um Stats zusammenzustellen, werden auch davon betroffen sein, bis das Problem behoben ist.
  • Wenn das Problem behoben wurde, kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis alle Statistiken bearbeitet wurden.

Zusätzlich untersuchen wir gerade ein anderes Problem, durch das Spieler nicht auf ihre Freundesliste in der Übersicht im Spiel zugreifen können. Wenn ihr zurzeit mit diesem Problem zu kämpfen habt, dann postet doch bitte einen Bericht im #Help-Forum mit den folgenden Informationen:
  • Auf welcher Konsole habt ihr dieses Problem?
  • Wann ist dieses Problem zum ersten Mal aufgetreten? 
  • Könnt ihr euch Spieler in eurer Clan- oder Spielübersicht anschauen?
  • Fügt, wenn möglich, einen Screenshot oder ein Video des Problems bei.



Für Lob und Lobende Erwähnungen

Der wichtigste Part in der Woche eures Community Managers ist es, Leute auszuwählen, die entweder um ihr Leben laufen oder im Blog Videos zum Laufen bringen. In beiden Fällen haben sie sich eine besondere Auszeichnung für ihre Hüter verdient. Mal schauen, welche mutigen Bürger dieses Mal vom Glück geküsst wurden.



Cozmo: Der Bungie-Beutezug kehrt in die südliche Hemisphäre zurück. Unser Community-Freiwilliger ist Skill Up, den ihr im Outback jagen könnt. 

Bungie-Beutezug: Skill Up
Region: Australien
Wann:  04. Juni 2017, 1 Uhr MESZ
Konsole: PS4
Playlist: Konflikt

Wenn ihr über die Spielersuche mit Skill Up in ein Spiel kommt (und mit ihm oder gegen ihn spielt) und dann auch noch gewinnt, erhaltet ihr das Zeichen der Ablehnung. Die Belohnungen erhaltet dir im Normalfall im Laufe der Folgewoche. Das Zeichen findet ihr in der Abzeichensammlung im Turm. Weitere Infos findet ihr in unserem Bungie-Beutezug-FAQ.



Cozmo: Okay, die Sache läuft so: Ihr schickt uns Videos. Wir schauen sie uns an. Wir wählen unsere Favoriten aus und teilen sie mit allen hier. Die Gewinner und die Lobenden Erwähnungen erhalten dieses funkelnde Abzeichen. Wann kommt das Abzeichen an? Bald – ungefähr eine Woche nach Gewinn. Wo postet ihr eure Videos? Auf der Arbeiten-Seite. Das war’s.

Video der Woche: Bombs... It's covered in bombs...


Lobende Erwähnung: Destiny 2 MC Trailer


Lobende Erwähnung: Summoning All Zombies




Es bleibt noch eine Woche bis zum nächsten Halt auf unserem Weg zur Veröffentlichung. Wir freuen uns auf die E3 – das ist immer ein wahrer Rausch. Doch wir blicken auch schon weiter nach vorne. Das wird ein spannender Sommer. Es gilt, viele Ziele zu entdecken. Viele Leute zu treffen. Viele Geschichten zu erzählen.

Immer schön Schritt für Schritt. 

DeeJ, Ende.
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon