JavaScript is required to use Bungie.net

Destiny-Update - 08.09.2015

2.0.0 - Die Vorbereitung auf Oryx

Mit diesem Update starten wir Destiny Jahr Zwei. Darin sind grundlegende Änderungen enthalten, die beeinflussen werden, wie wir spielen. Mach dich auf die Ankunft des Königs der Besessenen bereit.

Spielercharakter
  • Level-Cap der Charaktere wird für alle Spieler auf 34 erhöht.
    • Dein Charakter-Level wird durch dein höchstmöglichstes Licht-Level, auf das du durch die gesamte Ausrüstung in Inventar sowie Tresor kommen würdest, bestimmt. 
    • Am 15.09. wird das Charakter-Level-Cap auf 40 erhöht („König der Besessenen“ erforderlich).
  • Charakter-Level und Licht sind nun separate Stats.
    • Licht wird nun durch den Mittelwert der Angriffs- sowie Verteidigungswerte deiner gesamten Ausrüstung kalkuliert.
    • Waffen, Geister, Klassengegenstände sowie Artefakte tragen nun alle zu Licht bei.
    • Die Grimoire-Punkte wurden vom Charakter-Namensabzeichen entfernt und werden nun im Charakter-Bildschirm angezeigt.
  • Angriffswerte der Waffen und Ausrüstung wurden in Vorbereitung auf den König der Besessenen wieder normalisiert.
    • Die Angriffs- und Verteidigungswertgrenzen aus Jahr Eins wurden für Jahr Zwei normalisiert (Angriff war zuvor 365, ist nun 170). 
    • Alle Verteidigungswerte sind nun auf der gleichen Skala wie Angriff.
    • Waffenschadenswerte und Feinde wurden auf die wiedernormalisierten Angriffs- und Verteidigungswerte skaliert.
  • Ausgehender und eingehender Schaden reflektiert nun das neue Licht-System.
    • Fähigkeitsschaden wird direkt von deinem Lichtwert abgeleitet.
    • Gesundheit wird direkt von deinem Lichtwert abgeleitet.
    • Waffenschaden wird sehr durch sowohl deinen Lichtwert als auch den Angriffswert der Waffe beeinflusst.

Klassen
Allgemein
    • Intellekt, Stärke sowie Disziplin ändern ihren Effekt jetzt nur in festgelegten Stufen.
    • Stats für Intellekt, Stärke und Disziplin zeigen nun im Tooltip im Charakter-Bildschirm ihre Stufe an und wie lange die Effekte anhalten.
    • Generierung von Sphären ist nun auf ein Maximum von 8 begrenzt, wenn man exotische Rüstungsgegenstände trägt, die Sphären-Generierung beschleunigen.
    • Erholungs-Stat-Zeit wurde am unteren Ende um 1 Sekunde erhöht und am oberen Ende um 2 Sekunden verringert.  Dies sind wieder normalisierte Erholungs-Stat-Effekte, um überzeugendere Wahlen für die Charakter-Stats zu treffen.
    • Die Reichweite des sekundären Effekts der Impulsgranate beträgt nun allgemein 8 Meter (Solar und Leere: 7 -> 8 Meter, Arkus: 9 -> 8 Meter).   Explosionsdistanz unverändert auf 7 Meter.
    • Der Zeitzünder der Impulsgranate wurde reduziert.
    • Basisexplosion und -schaden für Solar-Impuls (Brandsatz-Granate) wurden erhöht, um den Stats der anderen Impulsgranaten zu entsprechen.
    • Ein Bug wurde behoben, bei dem Extras, die zusätzliche Super-Energie bei Granaten-Kills gewähren, nicht korrekt im Schmelztiegel funktionierten.

Titan
Verteidiger
      • Richtungsattacken (Schockwelle der Chaosfaust sowie „Messers Schneide“ für Arkus-Klinge) können Schutz der Dämmerung nicht länger durchdringen.

Jäger
Revolverheld
      • Schaden der Goldenen Kanone wurde erhöht (350 -> 360), um sicherzustellen, dass sie im Schmelztiegel konsistent Gegner ausschaltet.
Klingentänzer
      • Arkus-Klinge kann nun bis zu 6 Sphären generieren, wenn sie mit exotischer Rüstung benutzt wird, die die Generierung von Sphären erhöht.
      • Verzögerung der Bewegungsaktivierung von Kurz-Teleport um 0,07 Sekunden erhöht (von 0,26 Sekunden auf 0,33 Sekunden).
      • Sicht auf Bewegungsfähigkeit des Kurz-Teleports wurde geändert, um Richtung besser anzugeben: deutlicherer Aktivierungs-FX und Spur-FX.
      • Momentschlag verursacht nun Arkus-Schaden.
      • Schaden der Arkusblitz-Granate (Solar und Arkus) wurde um 25% auf 75 Schaden reduziert.
      • Reichweite der Arkusblitz-Granate wurde um 11% auf 8 Meter reduziert.
      • Verfolgungsvolumen der Fluxgranate ist nun weniger aggressiv bei der Verfolgung.
 
Warlock
Allgemein
      • Rüstungs-Extra „Stärke des Widders“ (bei exotischem Helm „Der Widder“) wurde reduziert (5->3).
Sonnensänger
      • Ein Bug wurde behoben, bei dem Sonnensänger, die sich mit „Feuergeboren“ selbst wiederbelebten, bei Wiedereinstieg eine Sphäre umsonst erhielten.
      • Feuergeborene Sonnensänger müssen nun erfolgreich Kills absolvieren, um Sphären zu generieren.
 
Waffen
Lies Details zu unseren Philosophien zur Waffenänderung.

Automatikgewehre
    • Basisschaden wurde bei allen Archetypen erhöht.
    • Schadensabfall beginnt nun näher am Spieler, um zu verdeutlichen, dass die Waffe für kurze Reichweiten bestimmt ist.
    • Grundstabilität wurde leicht reduziert.  Konsistent Präzisionsschüssen zu landen, wird mehr Waffenkontrolle erfordern.
    • Schaden, der AI-Gegnern hinzugefügt wird, wurde um 30% erhöht.
Impulsgewehre
    • Alle stabilen (aka geringer Rückstoß) Impulsgewehre (z.B. Himmel-und-Hölle-Pilger) benutzen nun „Medium“-Feuerrate als Basis-Stats.
    • „Medium“-Feuerrate von Impulsgewehren wurde leicht erhöht, doch der Basisschaden leicht reduziert (2,5%).
    • PvP: Killschübe (alle Präzisionstreffer) sind 2 oder 3, je nach Rüstungs-Stats des Opfers.
    • Magazingröße wurde bei allen Basis-Stats vergrößert.
    • Grundstabilität wurde leicht reduziert. Konsistent Präzisionsschüssen zu landen, wird mehr Waffenkontrolle erfordern.
    • Schaden, der AI-Gegnern hinzugefügt wird, wurde um 25% erhöht.
Scout-Gewehre
    • Basisschaden für Scout-Gewehre mit „Medium“ zu „Hoher“ Feuerrate wurde leicht erhöht. Nur eine kleine Anpassung, die nicht Schüsse-pro-Kill in PvP gegen andere Hüter mit voller Gesundheit beeinflussen.
    • Magazingröße wurde bei allen Basis-Stats vergrößert.
    • Präzision, wenn aus der Hüfte geschossen wird, wurde auch reduziert.
    • Schaden, der AI-Gegnern hinzugefügt wird, wurde um 5% erhöht.
Handfeuerwaffen
    • Schadensabfall-Distanz wurde reduziert, ist nun näher am Spieler, um Tödlichkeit auf hohe Reichweite zu reduzieren.
    • Präzision bei Benutzung von Zielvorrichtung wurde leicht reduziert, um einfaches Losschießen auf hohe Reichweite weniger verlässlich zu machen.
    • Präzision, wenn aus der Hüfte geschossen wird, wurde auch reduziert.
    • Magazingröße wurde bei allen Basis-Stats verkleinert.
    • Basis-Optik (Zoom) wurde reduziert, damit Zielvorrichtungen mehr Weite statt Tiefe geben.
Schrotflinten
    • Präzisionsschadenskalar der Schrotflinte gibt 10% Bonusschaden (war 25%).
    • Extra „Sardinenbüchse“ reduziert Kegelstreuung um 20% (war 50%).
    • Extra „Messsucher“ fügt 10% Basis-Reichweite bei Zoom hinzu (war 20).
    • Schaden, der AI-Gegnern hinzugefügt wird, wurde um 45% reduziert (2,25-> 1,15).
Scharfschützengewehre
    • Extra „Letzte Runde“ gibt nun Schub für Präzisionsschaden statt für Basisschaden. Diese Änderung betrifft das Extra nur, wenn es mit Scharfschützengewehren kombiniert wird.
Fusionsgewehre
    • Fusionsgewehre nehmen nun nicht mehr mit jedem abgefeuerten Projektil an Präzision zu.
    • Fusionsgewehre, die sich langsam aufladen, aber hohe Einschlagkraft besitzen, haben nun etwas geringere Basis-Reichweite, so dass es härter ist, die Maximumreichweite für diese Waffen zu erreichen.
    • Treffsicherheit wurde für Fusionsgewehre mit geringer Reichweite erhöht; die Treffsicherheit für Fusionsgewehre mit hoher Reichweite hingegen reduziert.
    • Höchstgeschwindigkeit für Projektile der Fusionsgewehre wurde leicht reduziert.
    • Schaden, der AI-Gegnern hinzugefügt wird, wurde um 15% erhöht.
Pistolen
    • Basis-Nachladegeschwindigkeit wurde erhöht.
    • Munitions-Stats für Pistolen wurden reduziert, um zu den anderen Zweitwaffen zu passen, doch sie behalten die Start-Bonusmunition.
Raketenwerfer
    • Reichweite des Explosionsradius wurde etwas vergrößert.
    • Nähe-Detonationsdistanz des Extras „Granaten und Hufeisen“ wurde auf 1,3 Meter reduziert (waren 2 Meter).
Maschinengewehre
    • Ein Bug wurde behoben, bei dem bei allen Maschinengewehren des Toten Orbits, die angehängten Plasstahlplatten beim Nachladen nicht richtig animiert wurden.
    • Schaden, der AI-Gegnern hinzugefügt wird, wurde um 5% erhöht.

Waffenextras
Allgemein 
    • Schadensboni und -strafen, die von Waffenlauf-Upgrades stammen, wurden reduziert.
    • Durchschlag funktioniert nur noch für Zweibeiner (funktioniert nicht mehr bei Umgebungsmaterial).
    • Chance bei „Mulligan“ auf 20% erhöht.
 
Jahr Eins-Extras
Wir haben alle Extras aus Jahr Eins überarbeitet und die Boosts, die sie geben, reduziert, um sie der Tödlichkeit der Jahr Zwei-Waffen anzupassen und um Neu-Spezialisierung herbeizuführen, damit Spieler nachhaltige Entscheidungen bei Waffen treffen.
 
Um für schwächere Extras bei den Originalwaffen zu kompensieren, haben wir neue Extras hinzugefügt (vorgestellt in „Haus der Wölfe“), die Stats deutlich erhöhten, im Austausch für eine Schwächung anderer Stats. Dadurch können Spieler Stats, die ihren speziellen Spiel-Stil unterstützen, verbessern, doch zu einem Preis.
 
    • Beschleunigte Spulen: Um 50% verringerte Ladezeit.
    • Verbesserte Ballistik: Reichweite sowie Schadensbonus um 50% verringert.
    • Aggressive Ballistik: Um 50% verringerter Schadensbonus. Stabilitäts- und Reichweiten-Malus um 100% erhöht.
    • Aggressive Schüsse: Um 50% verringerter Schadensbonus. Stabilität und Geschossgeschwindigkeits-Malus um 100% erhöht.
    • Enge Schüsse: Geschossgeschwindigkeits-Malus um 25% erhöht. Um 33% verringerter Stabilitätsbonus.
    • Nahkampf-Ballistik: Reichweitenbonus um 25% verringert. Um 33% verringerter Stabilitätsbonus.
    • Verbesserte Batterie: Um 60% verringerter Magazinbonus.
    • Vergrößertes Magazin: Um 33% verringerter Magazinbonus.
    • Feldchoke: Um 50% verringerter Schadensbonus. Reichweitenbonus um 60% verringert. Um 20% verringerter Stabilitäts-Malus.
    • Feld-Scout: Magazin ist nicht länger davon betroffen. Inventarbonus um 37% verringert.
    • Angepasster Schaft: Um 60% verringerter Stabilitätsbonus.
    • Weitmündiger Magazinschacht: Um 80% verringerter Nachladebonus.
    • Hammergeschmiedet: Reichweitenbonus um 50% verringert.
    • Handlader: Reichweitenbonus um 50% verringert.
    • Harte Schüsse: Geschossgeschwindigkeitsbonus um 50% verringert.
    • Schwere Ladung: Explosionsradiusbonus um 50% verringert.
    • Speer: Geschossgeschwindigkeitsbonus um 50% verringert.
    • Linearkompensator: Um 50% verringerter Schadensbonus.
    • Roulette: Um 3% verringerter Schadensbonus.
    • Perfekte Balance: Um 40% verringerter Stabilitätsbonus.
    • Abgeschickt: Reichweitenbonus um 40% verringert. Malus auf Inventar und Ausrüsten hinzugefügt.
    • Drifthilfe: Um 40% verringerter Stabilitätsbonus. Reichweiten-Malus um 33% verringert.
    • Drifthilfe (Raketenwerfer):
    • Um 40% verringerter Stabilitätsbonus. Geschossgeschwindigkeits-Malus um 33% reduziert.
    • Kleinkalibergewehr: Stabilitäts- sowie Reichweitenbonus um 25% verringert.
    • Sanfte Ballistik: Stabilitätsbonus ist nun ein Malus. Reichweitenbonus ist nun ein Bonus.
    • Weiche Ballistik: Schadens-Malus um 50% verringert.
    • Weiche Schüsse: Stabilitätsbonus ist nun ein Malus. Geschossgeschwindigkeits-Malus ist nun ein Bonus.
    • Schnellnachladung: Um 80% verringerter Nachladebonus.
    • Sprengkopf-Nonius: Explosionsradiusbonus um 37% verringert. Geschossgeschwindigkeitsbonus um 60% verringert. Um 20% verringerter Stabilitäts-Malus.

Exotische/Legendäre Waffen
Hartes Licht
  • Basis-Stabilität wurde auf 80 erhöht.
  • Hartes Licht-Projektile besitzen nun erhöhte Aufprallfähigkeit.
  • Hartes Licht-Projektile werden nicht mehr von Schadensabfall beeinträchtigt.
  • Hartes Licht-Projektil-FX wurde verbessert, damit es einfacher ist, die Projektilabpraller zu verfolgen.
Suros-Regime
  • Stabilität wurde reduziert.
  • Ein Reichweitenbonus wurde zu „Fokusfeuer“ im Talentpfad hinzugefügt.
Necrochasm
  • Basis-Stabilität wurde auf 60 erhöht.
  • Magazin wurde vergrößert.
  • Extra „Fluchbringer“ wird bei Präzisem Kill nun immer ausgelöst.
  • Explosionsradius von „Fluchbringer“ wurde erhöht und verursacht nun mehr Schaden.
  • Extra „Messsucher“ wurde von „Zen-Moment“ ersetzt.
Das letzte Wort
  • Reichweite um 10 reduziert.
  • Basis-Stabilität um 10 reduziert.
  • Präzision aus der Hüfte wurde erhöht.
  • Präzisionsschaden mit Zielhilfe aus der Hüfte wurde erhöht.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Schadensboni, während man in Hüftfeuer war, nicht richtig angewendet wurden.
Dorn
  • Basisschaden des Schadens über Zeit von Dorn wurde um ein Drittel für sowohl PvE als auch PvP reduziert.
  • Schaden über Zeit von Dorn stapelt sich nun bis zu 5-mal bei mehreren Schüssen.
    • Dies ist ein Netz-Schub, aber er verteilt sich jetzt auf mehrere Schüsse, um „2 Schüsse und fertig“ in PvP zu vermeiden.
  • Schaden über Zeit von Dorn wird nun korrekt als Gift wiedergegeben.
Falkenmond
  • „Roulette“ und „Doppel-Ass“ haben nun ein Stapellimit von 2.  Nur 2 der Bonusschaden-Extras können jeweils gestapelt werden, damit sollte die 1-Treffer-Kill-Fähigkeit des Falkenmondes in PvP bei unbeschadeten Gegnern beseitigt sein.
  • Extra „Doppel-Ass“ vergrößert das Magazin nun um 2 Runden.
Eisbrecher
  • Nachladezeit für Munition wurde auf 7 Sekunden zwischen Runden erhöht (war 5 Sekunden).
Gjallarhorn
  • Schaden der Rudelgeschosse wurde um circa ein Drittel reduziert.
Schwarzer Hammer
  • Extra „Weißer Nagel“ befüllt dein Magazin nun mit deinen Munitionsreserven.
Kein Land außerhalb
  • Ein Bug wurde behoben, durch den Überlappungs-/Parallaxenfehler in der Zielvorrichtung auftraten.
  • Basis-Handhabung wurde erhöht.
  • Extra „Der Meister“ besitzt nun erhöhten Bonus-Skalar für Basis-Präzisionsschaden (2,6x -> 3x).
Lord der Wölfe
  • Extra „Berührung des Teufels“ vergibt nun +5 Erholung an Verbündete in der Nähe.
Donnerlord
  • Chance bei Arkus-Explosion auf Blitzgeschosse-Kills 50% erhöht.
  • Magazin wurde vergrößert, um Munitions-Stat-Veränderungen auszugleichen.
Vex-Mythoclast
  • Geschossgeschwindigkeit wurde erhöht, um allgemeine Änderungen an Fusionsgewehren auszugleichen.
  • Stabilität wurde erhöht, um allgemeine Änderungen an Fusionsgewehren auszugleichen.
Universalgerät
  • Basis-Reichweite wurde um +20 erhöht.
Monte Carlo
  • Stabilität wurde erhöht, um allgemeine Änderungen an Automatikgewehren auszugleichen.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem das Extra „Monte Carlo-Methode“ nicht nur ausgelöst wurde, wenn man Gegner oder Feinde ausschaltete. Wird jetzt nicht mehr ausgelöst, wenn man zerstörbare Objekte „ausschaltet“.
Schlechtes Karma
  • Stabilität wurde erhöht, um allgemeine Änderungen an Impulsgewehren auszugleichen.
Roter Tod
  • Stabilität wurde erhöht, um allgemeine Änderungen an Impulsgewehren auszugleichen.
  • Ein Bug wurde behoben, durch den die Stats für Feuerrate sowie Schlagkraft falsch angezeigt wurden. Stat-Werte wurden nicht geändert, sondern nur die UI-Anzeige.
Plan C
  • Reichweite wurde erhöht, um allgemeine Änderungen an Fusionsgewehren auszugleichen.
  • Stabilität wurde erhöht, um allgemeine Änderungen an Fusionsgewehren auszugleichen.

Exotische Rüstung
Allgemein
    • Viele Teile exotischer Rüstung färben sich nun neu, wenn ein Shader eingesetzt wird.

Titan
Eine unüberwindbare Schädelfeste
      • Gewinne eine zweite Nahkampfenergie-Aufladung für Sturmfaust sowie Sonnenschlag. (Dies gilt noch nicht für Leere-Nahkampf, dieser Bug wurde vermutlich in 2.0.1 behoben.)

Jäger
Ahamkaras Rückgrat
      • Bonus auf Wirkungszeit der Lichtsensor-Minen-Granate wurde erhöht.
      • Erhalte eine zweite Granatenaufladung für Lichtsensor-Minen-Granate.

Warlocks
Herz des praxianischen Feuers
      • Erhalte Bonus-Agilität, wenn „Erleuchten“ aktiv ist.

Aktivitäten
Welt
  • Jahr Eins-Aktivitäten wurden ins Suchen-System konvertiert.
    • Für Jahr Eins-Suchen ist „König der Besessenen“ nicht erforderlich.
    • Du kannst die Story noch einmal spielen, um mehr Erfahrung und Ruf zu sammeln, indem du bei den Sammlungen für die Suchen im Turm nachguckst.
  • Der Geist wird jetzt von Nolan North synchronisiert.
  • Die Gefallenen-Wolfsjagd-Patrouillen werden für die Ankunft von Oryx Platz machen.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem die PvP-Medaillen „Sanitäter“ und „Explosionsschild“ in PvE-Aktivitäten angezeigt wurden. 
Strikes
  • Spieler müssen nun an Endgegner-Kämpfen teilnehmen, um Endspiel-Beute zu bekommen.
  • Bonus-Beute und Ruf können nun per Boni für die Vorhut-Serie erlangt werden, wenn Spieler immer wieder an der Strike-Playlist teilnehmen, ohne zurück in den Orbit zu gehen.
  • Entflammen-Modifikatoren (Arkus, Leere, Solar) erhöht Schaden, den der Spieler verursacht, nun nur um 2x (vorher 3x). Schaden, den Gegner verursacht, bleibt bei 3x.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem das Ereignis, wenn man einen Strike abschloss (also, wenn man die „Strikes - Einleitung“-Grimoire-Karte erhält), nicht in den Strike-Playlisten angegeben wurde.
Das Gefängnis der Alten
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem die Unterstützung „Servitor-Verbindungen sind geschwächt“ nicht verschwand, nachdem Skolas in Phase 2 eingetreten war. 
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem die Fangminen-FX über den gedachten Bereich hinaustraten. 
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Spieler, die bereits „Ceres-Galiot“ besitzen, nicht „Hildianischer Sucher“ als Prämie für „Skolas‘ Rache“ erhielten. 
  • Die Droprate für Glimmer aus Arena-Truhen wurde reduziert.
  • Der exotische Beutezug „Ältesten-Monogramm“ wurde entfernt. 
    • Diese Exotischen können nun aus der großen Truhe in der Arena der Königin gewonnen werden.
    • Spieler, die sich irgendwo inmitten des „Ältesten-Monogramm“-Beutezugs befanden, werden ein Token erhalten, dass sie bei Variks gegen eine exotische „Haus der Wölfe“-Waffe ihrer Wahl einlösen können.
Königsfall
Der Königsfall-Raid wird am 18.09.2015 um 10 Uhr PST freigeschaltet.
 
Suchen
  • Bildschirm für die Suchen wurde dem Menü hinzugefügt.
    • Dort kannst du alle aktiven Suchen einsehen.
    • Man kann Suchen aufgeben, doch man bekommt sie im „Archiv für aufgegebene Suchen“ im Turm zurück.
    • Jede Suche besitzt ein Details-Menü, in dem man aktuelle und vorherige Suche-Schritte sehen kann.
    • Während du im Nav-Modus bist, kannst du nun bis zu vier Suchen im Navigator ansehen.
  • Jahr Eins-Aktivitäten wurden ins Suchen-System konvertiert.
  • Neue Suchen wurden für jeden Jahr Eins-Fokus hinzugefügt.
  • Die Ruf-Anzeige wurde vom Inventar ins Suchen-Menü verschoben.
 
Beutezüge
  • Es gibt nun 16 Beutezüge.
  • Nicht abgeschlossene Jahr Eins-Beutezüge werden am 08.09. in Vorbereitung auf den „König der Besessenen“ automatisch abgebrochen.
  • Nicht abgeschlossene, exotische Jahr Eins-Beutezüge werden automatisch bei ihren jeweiligen Händlern abgeschlossen.
  • Abgeschlossene Beutezüge werden nun für den Erhalt von Prämien im Suchen-Menü abgegeben.
  • Beutezüge können nun in der neuen Fortschritts-UI im Nav-Modus im Auge behalten werden.
  • Jahr Eins-Beutezüge von Eris gehen in den Ruhezustand. Man kann Ruf bei Crotas Fluch ab 15.09. durch „König der Besessenen“-Suchen erlangen.

Turm
Allgemein
    • Händler-Ruf aus Jahr Eins wird übertragen.
    • Sammlungen befinden sich jetzt im Turm. 
      • Shader- & Abzeichen-Sammlungen können in der Nähe von Eva Levante im Turm Nord gefunden werden.
      • Schiff- und Sparrow-Sammlungen können in der Nähe von Amanda Holliday im Turm-Hangar gefunden werden.
      • Exotische Rüstungs- sowie Waffenentwurfs-Sammlungen können in der Nähe der Klassenmentoren gefunden werden.
    • Es gibt jetzt mehr Platz im Tresor, so dass man bis zu 72 Waffen, 36 allgemeine sowie 72 Rüstungsgegenstände ablegen kann. 
    • Der Beutezug-Aufseher, Xander 99-40, hat neue tägliche Beutezüge im Angebot. 
    • Kartenandroiden wurden aus dem Turm Nord, der Piazza und dem Hangar entfernt. 
    • Beute-Ankündigungen erscheinen nun im Turm, maximale Reichweite ist 10 Meter.

Waffenmeister
    • Ab dem 09.09. kann man Ruf bei Banshee-44 verdienen, indem man seine Feldtestwaffen benutzt.
 
Sprecher
    • Beim Sprecher kann man nun neue Geister erstehen.
    • Jahr Eins-Abzeichen gibt es nun bei Eva Levante.

Gruppen
  • Gruppen-Abzeichen können nicht mehr gekauft werden, sondern werden durch Gruppen-Pakete gewonnen.
  • Vorherige Vorhut-Abzeichen sind nun auf Level 10 und 20 ihrer jeweiligen Klassen-Suchen freigeschaltet.

Crotas Fluch
  • Eris-Beutezüge wurden entfernt, da sich ihr Zorn nun nicht mehr Crota konzentriert, sondern auf Oryx und das Grabschiff.
  • Ruf bei Eris erlangt man nun, indem man wöchentlich Endgegner im Raid „Crotas Ende“ besiegt oder durch neue Methoden, die man in den neuen Zielen von „König der Besessenen“ entdeckt.
  • Die Anforderungen für die jeweiligen Eris-Ruf-Ränge wurden angepasst, damit es schneller voran geht.
  • Charaktere werden ihren aktuellen Rang bei Eris behalten.
  • Das Rang-Limit ist nun nicht mehr 4 für Eris und Spieler werden Prämienpakete bei Ranganstieg erhalten.
  • Spieler werden Prämien erhalten können, indem sie weiterhin ihren Ruf bei Crotas Fluch aufbessern.

Zorn der Königin
  • Mit Ankunft des „Königs der Besessenen“ wird Petra neue Beutezüge im Riff anbieten, wenn man eine Suche abgeschlossen hat.
    • Wenn man diese Beutezüge zum ersten Mal in einer Woche abschließt, erhält man auch einen Schatzschlüssel.
 
Inventar 
  • Klassenspezifische Rüstungsmaterialien wurden gegen ein gemeinsames Material ausgetauscht.
    • Am 15.Sept.wird Vorhut-Quartierwart Roni 55-30 das alte Material gegen das neue eintauschen.
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem die Gegenstandsupgrade-UI ausgelöst wurde, obwohl man eigentlich nichts bekommen hat.
  • Wenn die Zerlegung von Rüstung beendet ist, wird nun ein Ton abgespielt.
  • Jahr Zwei-Waffentelemetrie wurde per Waffen-Slot statt Waffentyp kombiniert.

Schmelztiegel
Vorschauen
  • Vom 08.09.-15.09. können die „König der Besessenen“-Karten umsonst eingesehen werden.
  • Vom 08.09.-15.09. kann der Spielmodus „Rift“ umsonst eingesehen werden.
  • Ab dem 08.09. wird der tägliche Schmelztiegel nicht erhältlich sein, wird am 15.09. fortgesetzt.
  • Vom 11.09.-15.09. kann der Spielmodus „Hexenkessel: Konflikt“ umsonst eingesehen werden.

Allgemein
  • „Haus der Wölfe“-Karten (Witwenhof, Schwarzer Schild, Diebesbau) stehen nun allen Destiny-Spielern zur Verfügung.
  • Plattform-exklusive Karten aus Jahr Eins (Der Zeitmesser, Exodus Blau) stehen nun allen Destiny-Spielern zur Verfügung.
  • Eine neue Gnadenregel wurde hinzugefügt, die sehr ungleiche Matches frühzeitig beendet.
    • Wenn die Gnadenregel angewandt wird, wird Shaxx das Ende des Matches verkünden. Dann wird sofort die Möglichkeit, dem laufenden Match beizutreten, deaktiviert, so dass Spieler diejenigen, die das Match bereits verlassen haben, nicht ersetzen können und der Timer wird auf 10 Sekunden gestellt. Nach diesen 10 Sekunden wird das Match automatisch beendet. Alle Spieler werden die Prämien zum Abschluss des Matches bekommen und dann in die Spielersuche zurückkehren.
    • Weitere Details über dieses System können hier gefunden werden.
  • Man wird nun mehr legendäre Beute finden.
  • PvP-Nachspieltabellen benutzen nun Abkürzungen.
    • Fahre über die Stat-Titel, um detaillierte Infos darüber zu bekommen, was die Stats angeben
  • Man wird in der Nachspielstatistik keine „Punkte“-Tabelle mehr finden, wenn der Modus keine individuellen Spieler-Punkte vergibt.
  • Shaxx kommentiert nun Multi-Kills sowie Kill-Serien.
  • „Der Sieg ist ganz nah!“-Begleitkommentar wird nicht mehr abgespielt, wenn in Schmelztiegel-Matches nur noch 30 Sekunden übrig sind.

Navigator
  • Bergung und Rift gehören nun zu den Kern-Schmelztiegel-Playlisten.
  • Die Karten von „König der Besessenen“ sind nun Teil der Kern-Schmelztiegel-Playlisten.
 
Medaillen
  • Neue Schmelztiegel-Medaillen wurden hinzugefügt.
  • Schrot und Korn, Maschinenherr, Sharpshooter sowie Weggeblasen können nun mehrfach hintereinander gewonnen werden (wenn du cool genug bist).
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem der „Erster Kill“-Punktebonus (durch den man die „Aufstrebend“-Medaille gewinnt) gewährt wurde, wenn man den Spieler mit der höchsten Punktzahl im Gewinnerteam ausschaltete, statt denjenigen mit der höchsten Punktzahl im gesamten Match.
 
Karten
Witwenhof
    • Spieler können sich nun nicht mehr im Efeu verstecken, um die schwere Munition im Hof zu beobachten. 

Spiel-Modi
Bergung
  • Das neue Punktelimit in Bergung ist 7500 statt 10.000, da unsere Daten zeigten, dass zu viele Spiele am Zeitlimit endeten.
  • Die Basis 3v3-Optionen besitzen nun einen Minimumswiedereinstiegstimer von 7-Sekunden.
Gefecht
  • Die Basis 3v3-Optionen besitzen nun einen Minimumswiedereinstiegstimer von 7-Sekunden.
Inferno
  • Timing für Spezialmunition in Inferno: Konflikt, Inferno: Kontrolle sowie Inferno: Rumble auf 2 Minuten geändert (Kleines-Team-Modi bleiben bei 3 Minuten).
  • Schwere Munition wurde von allen Inferno-Playlisten entfernt.
Rumble
  • Wenn man sich in den Top 3 in der Rumble-Playlist befindet, gilt dies nun als Sieg bei Suche-Schritten.
Kontrolle
  • Bastion, Erstes Licht und Himmelsschock wurden der Kern-Kontrolle-Playlist hinzugefügt, doch Moskito-Gleiter sowie Abfänger sind deaktiviert.
  • Die Meldungen „Zone erobert!“ sowie „Zone neutralisiert“ in Kontrolle werden nun anzeigen, welche Zone gemeint ist, z.B. „Zone A eingenommen“ oder „Zone C neutralisiert“.
Die Prüfungen von Osiris
  • Passiermünzen für die Prüfungen können nun stapelweise statt Stück für Stück entfernt werden.

UI
  • Das Symbol für Super-Fähigkeiten wird in Kill-Meldungen nun in Gelb angezeigt.
  • Den Meldungen für Präzisionskills wurden Symbole hinzugefügt.
  • Meldungen für Super-Kills geben nun den Namen der benutzten Super an.
  • Die Sprachkanaleinstellungen wurden vom Nav-Modus in die Umschaltanzeige des Nav-Modus verschoben, wo man auch Suchen & Beutezüge, aktive Modifikatoren sowie die PvP-Punktetabelle findet.
 
Technisches
Allgemein
    • Zwischensequenzen können nun übersprungen werden.
    • „Helm zeigen/verbergen“-Optionen gibt es jetzt auch im Charakter-Bildschirm.
    • Unbenutzte Upgrade-Kompatibilitätspakete werden automatisch von PS3 und 360 entfernt (um HDD-Platz zu sparen).
    • Ein Crash wurde behoben, der auftrat, wenn man auf der PS3 durch zu viele Aktivitäten schaltete.
    • Auf PS3 wird nun die korrekte Platzerforderung angegeben, wenn man keinen Platz auf der Disk mehr hat.
    • Der Support, um Spielinhalte von USB-Sticks auf die Xbox 360 zu laden, ist nun aktiviert.
    • Xbox One-Meldungen und -flusshandhabung für Benutzer, die gewisse Party-Optionen wählen, wurden verbessert; der Pineapple-Fehler sollte jetzt nur bei wirklichen Fehlfunktionen auftreten.
    • Ein Xbox One-Problem für manche Ladebildschirme bei Pause/Wiedergabe wurde behoben.
    • Falls es eine gültige Playlist gibt, dann benutze sie für Rich Presence statt der Aktivität.

Networking
    • Die Latenz der Kill-Benachrichtigungen in Schmelztiegel wurde reduziert.
    • Schadensvalidierungssystem wurde verbessert, um die Effizienz von Spielern mit extremer Verzögerung zu verringern.
    • Die Präzision der Netzqualitätszähler wurde etwas verbessert.

Und mit dem offiziellen Launch von Destiny: König der Besessenen werden noch mehr Änderungen Einzug halten. Die letzten Patch Notes werden um 2 Uhr nachts PST am 15.09.2015 veröffentlicht.
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon