JavaScript is required to use Bungie.net

HILFE

keyboard_arrow_up
14.06.2019
Destiny 2: Anleitung: Eisenbanner
Xbox One
PlayStation 4
PC


Das Eisenbanner ist ein einwöchiges Schmelztiegel-Event in Destiny 2, das Teilnehmern einzigartige Prämien bietet. Informationen zur Verfügbarkeit von zukünftigen Eisenbanner-Events werden auf unserer Neuigkeiten-Seite angekündigt. 

Während sie aktiv ist, kann man die Eisenbanner-Aktivität im Schmelztiegel-Node des Navigators finden. 

BITTE BEACHTEN: Eisenbanner-Beutezüge wurden überarbeitet, um das Spielfeld für alle Spieler gerecht zu halten. Sie laufen ab jetzt mit jeder neuen Saison in Destiny 2 ab. Zum Beispiel werden abgeschlossene Eisenbanner-Beutezüge, die man noch aus der Saison der Schmiede im Inventar hat, mit Beginn der Saison des Vagabunden komplett entfernt.

Beitrittsvoraussetzungen


Wenn das Eisenbanner verfügbar ist, beginnt es ab der Wöchentlichen Zurücksetzung und bleibt bis zur nächsten Wöchentlichen Zurücksetzung aktiv. Weitere Informationen zur Wöchentlichen Zurücksetzung gibt es auf der „Destiny 2: Anleitung zur Ritual-Zurücksetzung“-Seite.

Um am Eisenbanner teilzunehmen, wenn das Event aktiv ist, müssen Spieler:
  • Du musst die „Rote Schlacht“-Kampagne abgeschlossen haben.
  • Level 20 erreicht haben.
  • Mit Lord Saladin im Hof des Turms sprechen.
Alle Spieler von Destiny 2, egal, welche Erweiterung sie besitzen, können an Eisenbanner-Events teilnehmen.

Ruf und Prämien verdienen


Lord Saladin bietet Spielern Prämien, wenn sie Eisenbanner-Token bei ihm abgeben und so mit ihrem Ruf höhere Ränge erreichen. Lord Saladin befindet sich im Hof des Turms. Man erreicht ihn über die Treppen neben dem Waffenmeister.

  • Match-Abschlüsse: Wenn man ein Eisenbanner-Schmelztiegel-Match zu Ende gespielt hat, bekommt man Eisenbanner-Token, die man zu Lord Saladin bringen sollte. Man erhält zwar bei jedem Eisenbanner-Match-Abschluss Token, jedoch bringen Siege mehr ein als Niederlagen.
  • Wöchentliche Beutezüge: Spieler können zusätzliche Eisenbanner-Token erhalten, indem sie Wöchentliche Eisenbanner-Beutezüge abschließen. Diese können mit jedem Charakter an jedem Tag des Eisenbanners abgeschlossen werden.
  • Der Kauf von Eisenbanner-Ausrüstung: Wenn Spieler im Rang während des Eisenbanners aufsteigen, wird Eisenbanner-Ausrüstung bei Lord Saladin zum Direktkauf erhältlich.
  • Der Kauf von Eisenbanner-Waffen: Bei jedem Eisenbanner-Event gibt es Eisenbanner-Waffen mit festen Rolls, die man bei Lord Saladin direkt kaufen kann. Außerdem gibt es eine Meisterwerk-Waffe mit festen Rolls, die man durch den Abschluss von Eisenbanner-Triumphen erspielen kann.
  • Eisenbanner-Abzeichen: Spieler können Eisenbanner-Ornamente verdienen, indem sie verschiedene Aufgaben während des Eisenbanner-Events abschließen. 

Verbrauchsgegenstände


Mit Beginn der Saison des Vagabunden können Spieler einzigartige Eisenbanner-Verbrauchsgegenstände benutzen, die ihre Power im Eisenbanner erhöhen oder senken.

Die Eiserne Bürde

Der Verbrauchsgegenstand „Die Eiserne Bürde“ bietet den Besten unter euch die Gelegenheit, euch selbst herauszufordern: Ihr verringert damit eure Power um 100 und legt so den Fokus auf Können, Strategie und Waffenbeherrschung. Ein größeres Risiko bringt aber auch bessere Prämien mit sich. Für die Mutigen unter euch hält Saladin den Verbrauchsgegenstand „Die Eiserne Bürde“ für 5 Eisenbanner-Token bereit. Diese Saison wird es einen neuen Triumph geben, für den ihr 500 Gegner besiegen müsst, während der „Die Eiserne Bürde“-Debuff aktiv ist. Wenn ihr den Triumph abschließt, erhaltet ihr eine aktualisierte Meisterwerk-Version von „Der kluge Tadel“ mit festgelegten Rolls. Ihr müsst den Triumph nicht während des ersten Events abschließen – euer Fortschritt bleibt bis zum nächsten Eisenbanner erhalten.

Die Gefälligkeit des Wolfs

Für diejenigen unter euch, die normalerweise häufiger in PvE-Aktivitäten unterwegs sind, wurde der „Die Gefälligkeit des Wolfs“-Verbrauchsgegenstand hinzugefügt, der euch dazu einladen soll, das Eisenbanner auszuprobieren. Dieser Verbrauchsgegenstand, der in begrenzter Anzahl droppen wird, erhöht euer Powerlevel im Eisenbanner für 30 Minuten um 100 (bis zu maximal 700 Power). Hierbei ist es unser Ziel, dass diejenigen, die normalerweise nicht im Schmelztiegel spielen, einen Schritt in die Action wagen.

Der Verbrauchsgegenstand „Die Gefälligkeit des Wolfs“ kann durch den Abschluss der folgenden Täglichen und Wöchentlichen Herausforderungen droppen:
  • Tägliche Story-Mission (Heroisch)
  • Vorhut-Strikes
  • Dämmerung
  • Flashpoints
  • Gambit (Erfordert Destiny 2: Forsaken)
  • Wöchentliche Meilensteine von Ikora und Hawthorne


Power zählt


  • Powerlevel-Vorteile spielen eine Rolle. Spieler, die über ein höheres Level verfügen, verursachen bei Spieler mit niedrigerem Level mehr Schaden.
  • Jahr 2-Prämien mit Zufalls-Rolls und Kompatibilität mit Jahr 2-Modifikationen sind für alle Spieler erhältlich. 
  • Eisenbanner-Belohnungen sind auf der jeweiligen Powergrenze, die für Spieler, die nicht Destiny 2 besitzen, gilt. Forsaken- oder der Destiny 2: Forsaken-JahrespassForsaken-Jahrespass:

Wichtige Informationen


Unten ist eine Liste mit wichtigen Informationen, die Spieler wissen sollten:

  • Eisenbanner-Engramm-Vorschau: Spieler, die sich die Vorschau eines Eisenbanner-Engramms ansehen, werden das Rüstungsset der vorherigen Saison sehen. Wir untersuchen dieses Problem.
  • Event-Abschluss: Am Ende jeden Eisenbanners laufen die Eisenbanner-Beutezüge ab. Man kann sie bis zur nächsten Saison im Inventar behalten, dann werden sie entfernt. Spieler, die ihre Eisenbanner-Token nicht bei Lord Saladin abgeben, können sie bis zum nächsten Eisenbanner-Event behalten.
  • Lord Saladin taucht nicht im Turm auf: Wenn Lord Saladin während des Eisenbanner-Events nicht im Turm erscheint, sollten Spieler zum Orbit zurückkehren und dann versuchen, die Turm-Aktivität erneut zu öffnen. Nachdem das Eisenbanner endet, kann es sein, dass man immer noch in den Turm kommt, in dem Eisenbanner-Deko hängt, aber Lord Saladin erscheint bis zum nächsten Event nicht.
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon