JavaScript is required to use Bungie.net

HILFE

keyboard_arrow_up
18.11.2017
Guide-Spiele
Destiny 2
Xbox One
PlayStation 4
PC

Guide-Spiele ermöglichen es Solo-Spielern, einen Clan-Einsatztrupp zu treffen, der sie dann durch ausgewählte Endspiel-Aktivitäten führt. Für weitere Informationen über diese Aktivität, findest du in der Anleitung unten.

Guide-Spiele-Beta

Die Guide-Spiele werden zurzeit als Beta-Version für folgende Destiny 2-Aktivitäten angeboten:
  • Dämmerung (Normaler Modus)
  • Leviathan-Raid (Normaler Modus)


Einem Guide-Spiel beitreten

Spieler können Guide-Spielen als Suchender oder Guide beitreten. Dabei gibt es für die jeweiligen Rollen unterschiedliche Anforderungen.

Suchender

  • Spieler können einem Guide-Spiel als Suchender beitreten, wenn sie über das im Aktivitäts-Tooltip angezeigte Charakter-Level, Powerlevel sowie andere Beitrittsvoraussetzungen verfügen.
  • Der Clan-Status eines Spielers, der Suchender sein möchte, spielt keine Rolle.
  • Spieler benötigen mindestens ein Guide-Spielticket für die gewünschte Aktivität, um als Suchender beizutreten.
  • Suchender-Tickets für Guide-Spiele werden bei der Saison-Zurücksetzung zurückgesetzt.

Guide

  • Spieler können einem Guide-Spiel als Teil eines Guide-Einsatztrupps beitreten, wenn sie über das im Aktivitäts-Tooltip angezeigte Charakter-Level, Powerlevel sowie andere Beitrittsvoraussetzungen verfügen.
  • Wenn ein Clan ein Guide-Spiel anbieten möchte, muss die Hälfte des Einsatztrupps aus Mitgliedern desselben Clans bestehen (d. h. 3- und 4-Spieler-Einsatztrupps benötigen mindestens 2 Clan-Mitglieder, ein 6-Spieler-Einsatztrupp benötigt mindestens 3 Clan-Mitglieder).
  • Guide-Einsatztrupps, die die oben beschriebenen Clan-Anforderungen erfüllen, können auch Spieler inkludieren, die nicht Teil des ausrichtenden Clans sind.


Hüterschwur und Hüterschwur-Punktzahl

Der Hüterschwur ist ein Verhaltenskodex, dem sowohl die Suchenden als auch die Guides vor Beginn des Guide-Spiels zustimmen.
 
  • Hüterschwur: Vor Beginn eines Guide-Spiels werden sowohl Suchende als auch Guides dazu aufgefordert, den Hüterschwur anzunehmen und hilfreich, aufmerksam, achtsam, lehr-/lernwillig und freundlich zu sein. Wenn man den Eingabeaufforderung annimmt, wird der Hüterschwur auf alle Teilnehmer des Guide-Spiels angewendet, welches 45 Minuten dauert, die als Bedingung für Guide-Spiele gelistet sind. 

  • Hüterschwur-Punktzahl: Diese Zahl misst, wie sehr sich ein Clan an den Hüterschwur hält. Sie wird durch den Abschluss von Guide-Spiel-Aktivitäten gemessen. Spieler können die Hüterschwur-Punktzahl eines Clans im Clan-Profil in Destiny 2 und im Destiny-Gefährten auf Bungie.net und in der App einsehen. Suchende können die Hüterschwur-Punktzahl eines Clans beim Einrichten einer Guide-Spiel-Aktivität einsehen.


Ein Guide-Spiel verlassen

Spieler können eine Guide-Spiel-Sitzung vor Abschluss der Aktivität verlassen, jedoch kann es zu Strafen kommen, wenn der Einsatztrupp dem nicht zugestimmt hat.

  • Abbrechen: Alle Spieler, die abbrechen oder von ihrem Guide-Spiel-Einsatztrupp getrennt werden, bevor der Hüterschwur abgelaufen ist, erhalten den Schwurbrecher-Debuff, eine Zeitstrafe, die sie für begrenzte Zeit daran hindert, sich für ein neues Guide-Spiel anzustellen. Wenn ein Spieler eine Guide-Spiel-Sitzung mit Strafe abbricht, können alle anderen Spieler die Sitzung ohne Strafe verlassen.

  • Fürs Aufgeben stimmen: Wenn ein Spieler die Aktivität ohne Strafe verlassen will, kann er seinen Geist herbeirufen und die „Fürs Aufgeben stimmen“-Option nutzen. Die anderen Einsatztrupp-Mitglieder können dann auch ihren Geist herbei rufen und die „Fürs Aufgeben stimmen“-Option wählen, um Spieler ohne Strafe die Aktivität verlassen zu lassen.


Guide-Spiel-Moderation: Verwarnungen und Sperren

Wenn sich herausstellt, dass ein Clan in ihren Clan-Kultur-Eingabefeldern (zum Beispiel: Clan-Motto, Missions-Statement, Name oder Tag) die Verhaltensregeln brechen, können sie vom Community-Moderationsteam verwarnt oder gesperrt werden. Wenn ein Clan gemaßregelt wird, werden alle Inhalte aus dem Clan-Kultur-Eingabefeld gelöscht und die Clan-Mitglieder können keine Guide-Spiele mehr anbieten, bis das Kultur-Eingabefeld neu geschrieben ist und die Verhaltensregeln nicht mehr verletzt.

  • Verwarnungen: Wenn ein Clan verwarnt wurde, können die Kultur-Eingabefelder sofort überarbeitet werden.
  • Sperren: Wenn ein Clan gesperrt wird, können die Kultur-Eingabefelder erst nach Ende der Sperre bearbeitet werden. Eine Sperrung kann 7 Tage oder 30 Tage andauern, aber auch dauerhaft sein.

Wenn Spieler bestimmte Mitglieder eines Clans wegen Boshaftigkeiten im Sprach- oder Text-Chat im Spiel melden wollen, dann muss dies über die Plattform-Meldefunktionen geschehen.


Wichtige Informationen

Unten finden sich wichtige Informationen zu Guide-Spielen.

  • Spieler melden: Guide-Spiel-Teilnehmer, die auf Spieler oder Clans treffen, die die Verhaltensregeln oder den Hüterschwur verletzen, können dieses Verhalten über die „Clan melden“ oder „Spieler melden“-Buttons melden.

  • Clan-Anleitung: Für weitere Informationen zu Clan-Funktionen und Clan-Beitritt, lies unsere Destiny 2-Clan-Anleitung.

  • Meilensteine: Guide-Spiel-Aktivitätenknoten im Navigator zeigen nicht die entsprechenden Meilensteine an. Jedoch wird der Abschluss der Guide-Spiel-Aktivität dem entsprechenden Meilenstein angerechnet.

  • Hüterschwur abgelaufen: Sobald der Hüterschwur abgelaufen ist, kann man den Einsatztrupp ohne Strafe verlassen. Nachdem der Buff verschwunden ist, kann es sein, dass der „Fürs Aufgeben stimmen“-Button nicht richtig aktualisiert wird, um anzuzeigen, dass es fürs Verlassen des Guide-Spiels keine Strafe mehr gibt.

  • Einsatztrupp-Verwaltung: Normale Hilfsmittel zur Einsatztrupp-Verwaltung, wie ein Mitglied hinauswerfen oder den Einsatztrupp an ein neues Ziel bringen, sind während Guide-Spiele nicht verfügbar.
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon