JavaScript is required to use Bungie.net

HILFE

keyboard_arrow_up
01.11.2017
Destiny 2-Clan-Anleitung
Destiny 1
Destiny 2
Xbox 360
Xbox One
PlayStation 3
PlayStation 4
PC
Destiny-Clans und Bungie.net-Gruppen sind zwei unterschiedliche Community-Typen. Bungie.net-Gruppen existieren außerhalb von Destiny und haben Kommunikation sowie Community-Interaktionen zwischen Spielern als Hauptaugenmerk. Für weitere Informationen, lies die Bungie.net-Gruppenanleitung.

Destiny 2-Clan-Anleitung


Clans sind Communitys auf die im Spiel sowie auf Bungie.net zugegriffen werden kann und die von Spielern gegründet und verwaltet werden. Clans bieten viele Funktionen, die es den Spielern innerhalb des Clans ermöglichen, gemeinsam zu Spielen und im Spiel voranzukommen, miteinander zu kommunizieren, sich zu verwalten und die eigene Community aufzubauen. Unten findest du weitere Informationen zu Clanfunktionen, Claninteraktionen und Hilfsmittel, die für Clangründer und -Administratoren verfügbar sind.

Inhaltsverzeichnis

Clan-Kultur Clanfortschritt Clan-Kommunikation
Clans beitreten, verlassen oder melden Clans gründen oder verwalten Wichtige Informationen

Clan-Kultur-Funktionen

Clans können in Destiny 2 im Spiel sowie im Destiny-Gefährten auf Bungie.net und in der App ihre Clan-Kultur präsentieren.

Clan-Profil

Clan-Profile werden in Destiny 2 und im Destiny-Gefährten angezeigt. Sie dienen als Hauptportal für Clan-Interaktionen.
  • Damit das Clan-Profil in Destiny 2 im Spiel oder öffentlich im Destiny-Gefährten angezeigt wird, muss der Clan mindestens 2 Mitglieder haben.
  • Nicht-Clan-Mitglieder können das Profil eines Clans einsehen, indem sie ein Clan-Mitglied in Destiny 2 im Spiel inspizieren.
  • Spieler können auf der Clan-Seite im Destiny-Gefährten Clan-Profile durchstöbern oder ihr eigenes Clan-Profil finden.
  • Spieler können den „Clan melden“-Button nutzen, wenn sie auf ein Clan-Profil treffen, das gegen die Verhaltensregeln in Destiny 2 oder im Destiny-Gefährten verstößt.

Clan-Identität

Clan-Profile zeigen den Clan-Namen, das Motto und Missions-Statement in Destiny 2 und dem Destiny-Gefährten an.
  • Clangründer und -Administratoren (sofern die Einstellungen dies erlauben) können diese Features auf der Clan-Einstellungen-Seite im Destiny-Gefährten bearbeiten.
  • Der Clan-Name, das Motto und das Missions-Statement unterliegen den Verhaltensregeln und es können bei Verstoß disziplinäre Schritte eingeleitet werden.

Clan-Banner

Clan-Profile zeigen ein anpassbares Clan-Banner in Destiny 2 und dem Destiny-Gefährten an.
  • Clangründer und -Administratoren können das Clan-Banner auf der Clan-Einstellungen-Seite im Destiny-Gefährten bearbeiten.
  • Clan-Mitglieder erhalten ein Clan-Banner-Gegenstand von Hawthorne in Destiny 2. Dadurch erhält der Spieler Clan-Perks, die mit dem Levelaufstieg des Clans freigeschaltet werden.
  • Das Clan-Banner unterliegt den Verhaltensregeln und es können bei Verstoß disziplinäre Schritte eingeleitet werden.

Clan-Übersicht

Clan-Profile zeigen eine Mitgliederliste sowie deren Status in der Clan-Übersicht in Destiny 2 und im Destiny-Gefährten an.
  • Die Clan-Übersicht im Destiny-Gefährten zeigt alle Clan-Mitglieder ungeachtet deren Plattform oder verlinkten Bungie.net-Profilen an.
  • Clan-Mitglieder auf unterschiedlichen Plattformen oder in verschiedenen Blizzard-Regionen auf PC werden nicht in der Clan-Übersicht in Destiny 2 angezeigt.
  • Clan-Mitglieder, die ihr Konto auf „Als offline erscheinen“ eingestellt haben, werden eventuell in der Clan-Übersicht auf manchen Plattformen in Destiny 2 weiterhin als online angezeigt.

Zurück nach oben

Clanfortschritt-Features

Destiny 2-Clans können EP erhalten, höhere Level erreichen und Prämien verdienen, wenn Clan-Mitglieder Fortschritte in Destiny 2 machen oder als Gruppe in Endspiel-Aktivitäten teilnehmen.

Clan-EP und -Level

Spieler können den EP-Fortschritt ihres Destiny 2-Clans, ihren individuellen Beitrag sowie den Clan-Level im Clan-Profil in Destiny 2 und im Destiny-Gefährten auf Bungie.net und in der App einsehen.
  • Clan-Mitglieder, die Aktivitäten in Destiny 2 abschließen, tragen zum EP-Erhalt ihres Clans bei, bis das wöchentlich Maximum erreicht wurde, das mit der Wöchentlichen Zurücksetzung zurückgesetzt wird.
  • Ein Clan muss mindestens 2 Mitglieder haben, um Clan-EP verdienen zu können.
  • Spieler, die Mitglieder eines Clans sind, haben Zugriff zum „Clan-EP“-Meilenstein. Dies ist ein wöchentlicher Meilenstein, durch den zusätzliche Prämien verdient werden können.
  • Clan-EP unterliegt einer wöchentlichen Grenze für sowohl persönliche Beiträge als auch Clan-EP-Gewinne insgesamt, welche bei der Wöchentlichen Zurücksetzung zurückgesetzt werden.
  • Spieler können ihren persönlichen, wöchentlichen Beitrag zu den Clan-EP im Clan-Profil in Destiny 2 und im Destiny-Gefährten (nur in der App) einsehen.
  • Spieler können den wöchentlichen Clan-EP-Fortschritt im Clan-Profil in Destiny 2 und im Destiny-Gefährten (nur auf Bungie.net) einsehen.
  • Clan-Level und Clan-Perks werden mit der Saison-Zurücksetzung zurückgesetzt.

Clan-Perks

Clan-Mitglieder können die verfügbaren und freigeschalteten Clan-Perks über den Clan-Banner-Gegenstand in ihrem Charakter-Inventar in Destiny 2 einsehen.
  • Clan-Perks werden durch den EP-Erhalt des Clans sowie das Erreichen bestimmter Clan-Levels freigeschaltet.
  • Clan-Perks und Clan-Level werden mit der Saison-Zurücksetzung zurückgesetzt.
  • Spieler, die einem Clan beigetreten sind, können ein Clan-Banner-Gegenstand von Hawthorne für jeden Charakter erhalten, sobald sie den Social Space „Die Farm“ in der Kampagne freigeschaltet haben.
  • Clan-Mitglieder benötigen den Clan-Banner-Gegenstand für ihren Charakter, um die Vorteile der freigeschalteten Clan-Perks nutzen zu können.
  • Einen Clan zu verlassen oder einem anderen Clan beizutreten hat Einfluss auf die freigeschalteten Clan-Perks, auf die ein Spieler über seine Charaktere verfügen kann.

Wöchentliche Clan-Engramme

Clan-Mitglieder können den Clan-Fortschritt im Bezug auf Wöchentliche Clan-Engramme im Clan-Profil in Destiny 2 und im Destiny-Gefährten einsehen.
  • Um Wöchentliche Clan-Engramme für den Schmelztiege-, Dämmerung sowie den Raid freizuschalten, muss mindestens die Hälfte des Einsatztrupps, der eine Aktivität abschließt, zum Clan gehören.
  • Um das Wöchentliche Clan-Engramm für die Prüfungen der Neun freizuschalten, muss ein Clan-Mitglied 7 Matches auf einem „Prüfungen der Neun“-Ticket gewinnen.
  • Der Fortschritt im Bezug auf Wöchentliche Clan-Engramme wird mit der Wöchentlichen Zurücksetzung zurückgesetzt.
  • Wöchentliche Clan-Engramme können nur von einem Charakter pro Konto und Woche verdient werden.
  • Spieler, die einem Clan beigetreten sind, können keine Wöchentlichen Clan-Engramme erhalten, die erspielt wurden, bevor sie Mitglied wurden.
  • Spieler, die einen Clan verlassen haben, einem neuen Clan beigetreten oder ihrem alten Clan wiederbeigetreten sind, können bis zur nächsten Wöchentlichen Zurücksetzung keine Wöchentlichen Clan-Engramme verdienen.

Bekannte Probleme

Bungie weiß, dass manche Spieler Schwierigkeiten haben, ein Wöchentliches Clan-Engramm zu erhalten, obwohl sie ihren Clan nicht verlassen haben. Über @BungieHelp werden weitere Updates und die Verfügbarkeit bekanntgegeben.

Guide-Spiele

Clans können als Guides in Guide-Spielen fungieren, um Solo-Spielern durch Endspiel-Aktivitäten zu helfen. Für weitere Informationen, lies den Guide-Spiele-Hilfsartikel.

Zurück nach oben

Clan-Kommunikations-Features

Clans können über Funktionen miteinander kommunizieren, die im Destiny-Gefährten auf Bungie.net und der App verfügbar sind.

Clan-Chat und Chat-Kanäle

Für alle Clans steht ein standardmäßiger Clan-Text-Chat-Kanal zur Verfügung, durch den Clan-Mitglieder in Echtzeit kommunizieren können.
  • Clangründer und -Admins können bis zu 5 zusätzliche Text-Chat-Kanäle erstellen.
  • Clangründer und -Administratoren können die Erlaubnis für den Zugriff auf die einzelnen Kanäle festlegen.
  • Clangründer und -Administratoren können die optionalen Chat-Kanäle verstecken oder deaktivieren. Zurzeit ist das Löschen von Kanälen noch nicht möglich.
  • Clan-Chat-Kanäle sind im Destiny-Gefährten auf Bungie.net und in der App verfügbar.

Clan-Foren

Jeder Clan hat ein eigenes privates Forum zum Posten von Nachrichten an die eigene Community.
  • Posts im Clan-Forum sind stets privat und können nur von Clan-Mitgliedern gesehen werden.
  • Clan-Foren sind nur in der Destiny-Gefährten-App verfügbar.

Zurück nach oben

Mit einem Clan interagieren

Spieler können auf verschiedene Arten und Weisen mit einem Clan in Destiny 2 sowie im Destiny-Gefährten auf Bungie.net und in der App interagieren.

Einem Clan beitreten

Spieler können einem Clan in Destiny 2 oder über den Destiny-Gefährten auf Bungie.net oder in der App beitreten oder eine Beitrittsanfrage stellen.
  • Spieler können in den Rekrutierungsforen nach potentiellen Clans browsen oder darüber posten.
  • In Destiny 2 können Spieler andere Spieler inspizieren, um das Clan-Profil zu sehen.
  • Über den „Clan beitreten“-Button können Spieler einem Clan eine Beitrittsanfrage auf dem Profil des gewünschten Clans in Destiny 2 oder dem Destiny-Gefährte stellen.
  • Spieler können pro Destiny-Konto nur Mitglied eines Clans sein.
  • Um einem Clan eine Beitrittsanfrage zu stellen oder Clan-Einladungen über den Destiny-Gefährten zu erhalten, müssen Spieler ein Plattformkonto mit ihrem Bungie.net-Profil verlinkt haben.
  • Spieler können ausstehende Clan-Einladungen über das Clan-Menü in Destiny 2 oder die Clan-Seite im Destiny-Gefährten auf Bungie.net und in der App annehmen.
  • Spieler, die Destiny-Konto auf mehr als einer Plattform haben, können mit allen Konten in einem Clan oder in verschiedenen Clans sein.

Clan-Suche zurzeit deaktiviert

Die Clansuche-Funktion ist gerade im Destiny-Gefährten auf Bungie.net und in der App nicht verfügbar. Über @BungieHelp werden weitere Updates und die Verfügbarkeit bekanntgegeben.

Einen Clan verlassen

Spieler, die Mitglieder eines Clans sind, können ihren Clan in Destiny 2 oder über den Destiny 2-Gefährten verlassen.
  • Über den „Clan verlassen“-Button können Spieler in Destiny 2 oder im Destiny-Gefährte den Clan verlassen.
  • Sobald der Spieler das Verlassen des Clans bestätigt hat, wird die Clan-Mitgliedschaft beendet.
  • Das Verlassen eines Destiny 2-Clans hat Einfluss auf den Zugriff der freigeschalteten Clan-Perks und Wöchentlichen Clan-Engramme.
  • Clangründer können ihren Clan nicht verlassen oder einem anderen Clan beitreten, bis sie den Clangründer-Status an ein anderes Mitglied übertragen haben oder das letzte Mitglied des Clans sind.

Einen Clan melden

Spieler, die auf einen Clan treffen, der gegen die Verhaltensregeln verstößt, können den Clan in Destiny 2 oder über den Destiny 2-Gefährten melden.
  • Spieler können den „Clan melden“-Button im Clan-Profil nutzen, wenn Clan-Name, Motto oder Missions-Statement gegen die Verhaltensregeln verstoßen.
  • Über den „Clan melden“-Button werden die Bungie.net-Moderatoren dazu aufgerufen, sich die Meldung anzusehen und, wenn nötig, entsprechend zu handeln.
  • Spieler, die auf einzelne Mitglieder eines Clans stoßen, die gegen die Verhaltensregeln verstoßen, cheaten oder ihr Netzwerk manipulieren, sollten den „Spieler melden“-Button in Destiny 2 nutzen oder eine Meldung über das „Wie man vermutlichen Betrug meldet“-Formular einsenden.

Zurück nach oben

Clan-Verwaltung

Clangründer und -Administratoren können auf verschiedene Arten und Weisen ihren Clan in Destiny 2 sowie im Destiny-Gefährten auf Bungie.net und in der App verwalten.

Einen Clan gründen

Spieler können einen neuen Clan im Destiny-Gefährten gründet. Dadurch werden sie zum Clangründer des neuen Clans.
  • Um einen Clan zu gründen, sollten Spieler den „Clan erstellen“-Button auf der Clan-Seite nutzen.
  • Während des Clan-Gründungsprozesses kann der Clangründer den Clan-Namen, das Motto und das Missions-Statement festlegen.
  • Sobald der Clan gegründet wurde, kann der Clangründer den Clan-Namen, das Motto und das Missions-Statement bearbeiten sowie das Clan-Banner festlegen, die Clan-Einstellungen ändern und andere Clan-Verwaltungsaufgaben durchführen.
  • Damit der Clan, die Clan-Übersicht und das Clan-Banner in Destiny 2 angezeigt werden und Clan-Mitglieder Clan-EP verdienen können, muss der Clan mindestens 2 Mitglieder haben.

Clan-Administratoren-Einstellungen

Die Clangründer und Clan-Administratoren können über die Clan-Einstellungsseite im Destiny-Gefährten ihren Clan verwalten.
  • Clan-Kultur-Eingabefelder: Bearbeite Clan-Name, Motto und Missions-Statement.
  • Allgemeine Einstellungen (nur für Clangründer): Bearbeite die Rechte für Admins, Clan-Beitrittsoptionen, Guide-Spielteilnahmeoptionen, Ränge für neue Mitglieder und die Clan-Sprache.
  • Banner bearbeiten: Lege die Farbe und das Design des Clan-Banners fest.
  • Einladungen: Clan-Einladungen überprüfen oder zurückziehen
  • Gesperrt: Clan-Mitglieder sperren oder entsperren

Clan-Auswahlverfahren und -Mitgliedschaft

Der Clangründer das Clan-Auswahlverfahren im Destiny-Gefährten festlegen.
  • Bestätigung erforderlich: Wenn dieses Auswahlverfahren gewählt wird, müssen Spieler, die die „Beitrittsanfrage stellen“-Schaltfläche benutzen, diese vom Clangründer oder Clan-Administrator genehmigt bekommen, bevor sie dem Clan beitreten können.
  • Offene Mitgliedschaft: Wenn dieses Auswahlverfahren gewählt wird, werden Spieler, die die „Beitrittsanfrage stellen“-Schaltfläche nutzen automatisch in den Clan aufgenommen.
  • Nur mit Einladung: Wenn dieses Auswahlverfahren gewählt wird, müssen der Clangründer oder die Clan-Administratoren Einladungen an Spieler verschicken, bevor sie in den Clan aufgenommen werden können. Spieler, die die „Beitrittsanfrage stellen“-Schaltfläche nutzen, erhalten eine Nachricht, dass dieser Clan für neue Mitglieder geschlossen ist.
  • Spieler einladen: Clangründer und Clan-Administratoren können Spieler in Destiny 2 und im Destiny-Gefährten in ihren Clan einladen.
  • Beitrittsanfragen bearbeiten: Clangründer und Clan-Administratoren können Beitrittsanfragen im Destiny-Gefährten annehmen oder ablehnen
  • Mitglieder-Limit: Die maximale Anzahl an Mitgliedschaften für einen Clan liegt bei 100 Destiny-Konten.
  • Multi-Plattform-Clans: Clan-Mitglieder können jede beliebige Plattform nutzen, jedoch zählen Spieler, die dem Clan auf mehreren Plattformen beigetreten sind, zur Mitglieder-Limit von 100.

Mitglieder verwalten

Die Clangründer und Clan-Administratoren können über die Clan-Einstellungsseite im Destiny-Gefährten die Clan-Übersicht verwalten.
  • Clangründer können Mitglieder zu Clan-Admins befördern oder degradieren.
  • Clangründer können einen Clan-Administrator zum neuen Clangründer machen.
  • Clangründer können Admin-Rechte und Einstellungen bestimmen.
  • Clangründer und Clan-Administratoren können (sofern es die Einstellungen zulassen) Mitglieder zum „Mitglied“- oder „Anfänger“-Rang befördern oder degradieren.
  • Clangründer und Clan-Administratoren können (sofern es die Einstellungen zulassen) Clan-Mitglieder aus dem Clan werfen oder sperren.
  • Clangründer und Clan-Administratoren können (sofern es die Einstellungen zulassen) Spieler einladen oder ausstehende Beitrittsanfragen annehmen.

Zurück nach oben

Clan – Wichtige Informationen

Unten ist eine Liste mit wichtigen Informationen für Clans.

  • Clan-EP-Zurücksetzung: Befinden sich Clan-Mitglieder während der Wöchentlichen Zurücksetzung in einer Aktivität, kann dies zu Abweichungen in den verdienten Gesamt-Clan-EP sowie dem persönlichen Beitrag zu den Clan-EP für den Abschluss dieser Aktivität führen. Wen die abgeschlossene Aktivität mit einem Wöchentlichen Clan-Engramm belohnt wird, gilt die verdiente Prämie für die neue Woche und nicht die vorherige.

  • Clans wechseln: Spieler können eine Beitrittsanfrage an einen neuen Clan stellen, während sie bereits Mitglied eines anderen Clans sind. Wenn der neue Clan die „Bestätigung erforderlich“-Option gewählt hat und die Beitrittsanfrage angenommen wurde, erhält der Spieler automatisch eine ausstehende Einladung für diesen Clan. Dies soll verhindern, dass Spieler ohne Vorwarnung aus ihrem alten Clan entfernt werden. Bitte beachte: Das Wechseln des Clans kann Einfluss auf die Wöchentlichen Clan-Engramme sowie die freigeschalteten Clan-Perks haben.

  • Einstellung für benutzergenerierte Inhalte: Aufgrund der jeweiligen Einstellungen für benutzergenerierte Inhalte auf ihrer Konsole, können Spieler eventuell blockierte Inhalte in Destiny 2-Clanfunktionen sehen. Weitere Informationen darüber, wie man diese Einstellungen bearbeitet, gibt es hier „PlayStation-Kundendienst“ oder hier „Xbox Support“.

  • Einen Clan löschen: Um einen Clan zu löschen, müssen alle Mitglieder sowie Admins und der Clangründer den Clan verlassen oder rausgeworfen werden.

  • Von Clan gesperrt: Spieler, die von einem Clan gesperrt sind, werden aus der Clan-Übersicht genommen und verlieren ihre Mitgliedschaft.

  • Clanprofil-Sperren: Spieler können ein Clanprofil melden, wenn es die Verhaltensregeln bricht. Wenn Bungie.net-Moderatoren beschließen, dass dies geahndet werden sollte, dann kann der gemeldete Clan eine Bearbeitungssperre für das Clanprofil oder die Einstellungen erhalten.

  • Clan-/Gruppentrennung: Die Clan- und Gruppenfunktionen wurden am 23. August 2017 getrennt. Beide sind jetzt eigenständige Community-Arten. Für weitere Informationen zu Gruppen, lies die „Bungie.net-Gruppenanleitung.

  • Konto-Wiederherstellung: Spieler, die den Zugriff auf ihr Bungie.net-Profil verloren haben, durch das sie als Clangründer fungieren konnten, können über den „Wiederherstellung eines Bungie.net-Kontos“-Prozess wieder Zugriff zu diesem Konto erlangen.

  • Clanfunktionen in Destiny 1: Destiny 1 wird keine Inhaltsupdates erhalten. Deshalb werden die neuen Clan-Features im Spiel, die mit Destiny 2 eingeführt werden, nicht für Destiny 1-Spieler verfügbar sein. Spieler, die einem Clan angehören, werden die Clan-Übersicht, den Clan-Namen und den Clan-Tag sehen, wenn sie Destiny 1 auf PlayStation 4 oder Xbox One spielen. Spieler, die einem Clan angehören, werden ihren Clan-Namen und den Clan-Tag sehen, wenn sie Destiny 1 auf PlayStation 3 oder Xbox 360 spielen. Für weitere Informationen zur Funktionsverfügbarkeit in Destiny 1, lies die „Legacy-Support für Destiny“-Anleitung.

Zurück nach oben
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon