JavaScript is required to use Bungie.net

#feedback

Bearbeitet von Grappi: 2/6/2018 3:45:05 PM
6

Macht was aus Destiny 2

Lieber Bungie Nach langem Überlegen, habe ich mich entschieden, auch etwas zum Thema Destiny 2 zu schreiben. Ich bin kein Schriftsteller und mein Deutsch auch nicht perfekt, deshalb verurteilt mich bitte nicht was meine Schreibweise und Fehlern angehen. ;) Ich habe Destiny 1 mit über 2300 Stunden (zwei Account) gesuchtet wie viele andere Spieler auch. Da muss ich Bungie ein grosses Kompliment machen, sie hat ein Hammer Spiel entwickelt auch wenn nicht alles perfekt war. Ich hab mir für Destiny 2 genau eine Fortsetzung gewünscht, das dem Nachfolger gerecht wird, jedoch kam alles anders. Ich will nicht sagen, dass alles falsch gelaufen ist, wie es viele in der Community gemacht haben. Es ist auch nicht ein schlechtes Game, aber an D1 kommt es niemals an. @Bungie, D2 ist eine Goldgrube, macht was draus. Hört auf die Medien, was so abgeht. Einige Spieler haben gute Ideen präsentiert, wie D2 gut ankommen würde. Auch ich habe mir Gedanken gemacht und möchte meine Vision für D2 präsentieren. Ich kritisiere nicht nur, ich bringe auch Ideen und bin sicher, dass viele Spieler solchen Content und Mechanik für D2 gewünscht hätten. Meine Idee für D2, vielleicht einen Ansporn für die Erweiterung oder sogar für D3. - [u]Die Klassenfokusse[/u] sind einfach zu früh in die Story gekommen man hätte ein Fokus im ersten dlc bringen können. Alle Fokus-Quest‘s spielen sich am gleichen Ort ab, einfach andere Gegner. Wie langweilig! Es gibt 4 Planeten/Monde aber alles Spielt sich auf der Erde ab. Da hat man einfach gespart! Wieso konnte man nicht einen zusätzlichen Content kreieren? Meine Story: Alle drei Gegnerarten konnten sich Bruchstück vom Reisenden ergattern und flohen zu Nessus, IO oder/und auf Titan. Zwei bis drei Missionen pro Charakter wären nötig gewesen. Um noch mehr Inhalt ins Spiel zu bringen, müsste man Informationen erhalten, wo die Bruchstücke sind. Und schon wieder bräuchte es weitere Missionen um zu den Daten zu kommen. - [u]Die Waffen[/u] von D1 hatten einen Sinn und machten Spass. Um etwas Neues ins Spiel zu bringen, hat man neue Mechanik entwickelt. Da gebe ich nicht nur Bungie Schuld, da hat sich die Community selbst ein Bein gestellt. Die slots von D1 war gut, Primär, Spezial und Schwere. Nur bei PVP hatten viele Mühe, da man mit Sniper, shotgun, Fusionsgewehre oder Pistolen in Vorteil waren, wenn man Sie beherrschte. Aber alle Spielten diese Waffen gern und es machte auch Spass. Ich hätte die Spez. Waffen einfach ein wenig schwächer gemacht, z.B. 2 Schusskills bei Sniper, Shotgun und Fusionsgewehre, das heisst der erste Schuss würde grossen Schaden anrichten aber nicht für einen Kill ausreichen und bei Pistolen den Schaden um ein Drittel reduziert, einfach um die Primärwaffen in den Vordergrund zu bringen. Das ist nur eine Idee. Aber auch das Aufleveln der Perks fehlt mir extrem. Das würde ich sofort wieder einführen. Und ist es nötig, 100 verschiedene Waffen schon von Anfang an zu bringen, und bei den Erweiterungen die gleichen, einfach ein wenig mit der Farbe modifizieren? Begreif ich nicht. - [u]Die Waffenperks[/u] von D1 war sehr gut und vermisse die auch. Um das Problem für gleiche Waffen im Besitz zu haben mit verschiedene Perksvarianten, hätte ich mehrere Perks auf die Waffen getan die man auch begrenzte aktivieren kann, natürlich hätten jede Waffenart verschiedene Perks. Die Perks hätte ich wie die Token oder Engramme im Spiel integriert oder in den Kisten versteckt. So zu sagen, mache Strike, Storys, Raid und Pvp um sie zu verdienen. Wenn man ein Perk hatte, müsste man zuerst Kills machen um sie auf zu leveln. - [u]Die Mods[/u] sind eine gute Idee gewesen, leider zu wenig weit überlegt. Was könnte man mit den Mods so alles anstellen? Statt nur fixe 5 Level zu geben, hätte ich 1-15 gegeben und die auch im Spiel integriert, auch da „geh spielen und verdiene die Mods“ statt beim Waffenmeister zu kaufen. Die Mods sind Stärker als die Perks, deshalb nur einmal für die Rüstungen und Waffen möglich. Die Level der Mods wären dann: 1-5 Selten, 6-10 Legendär, 11-15 Exotisch, und auch beliebige auf Schlagkraft, Reichweite oder Stabilität selbst aufwerten kann. Die Vielfalt der Varianten steigt und es wird interessanter. - [u]Lootmenge[/u] ist einfach zu viel. Welchen Spass hat ein Game, wenn man den Loot zugeschmissen bekommt? Der Reiz etwas Besonderes zu bekommen ist bei Destiny 2 um 95% zu niedrig, wenn nicht noch mehr. Ich erinnere mich, als ich die Gjallarhorn wollte oder die Spindel, aber auch Eisbrecher und Griff von Malok waren schwer zu bekommen, geschweige das Vex-mythoclast. Wir wollten diese Waffen unbedingt und deshalb spielten wir immer wieder Die gläsern Kammer oder den Strike Omnigul oder andere Events. Wenn man die Waffe oder die Rüstung bekamen, haben wir vor Freude geschrienen wie kleine Kinder. Bei D2 war das kein einziges Mal der Fall. Ich weiss, dass viele Hüter Lootgeil sind und alles an einem Tag haben wollen, aber das ist nicht der Sinn von einem guten Spiel. Ich war auch schon mal enttäuscht als ich z.B. beim Templer in der gläsernen Kammer kein Loot bekommen habe, aber der Ansporn dies mit einem anderen Charakter nochmals zu machen war umso grösser. - [u]Xur[/u] ist einfach überflüssig. Dehn hätte ich nie ins Spiel integriert. Obwohl, hier gibt es auch Content die man ausnützen könnte. Z.B. zahle eine Menge von Bruchstücke um verschiedene Rüstungs- oder Waffenmissionen zu bekommen das man abschliessen muss. in dieser Mission bekommt man ein Exotisches Engramm. Um was für Rüstungen oder Waffen es sich handelt, ist nicht bekannt. Eins oder zwei Engramme pro Charakter in einer Woche sind möglich und das zwischen Freitag und Sonntag. - [u]Drei der Münzen![/u] Noch mehr Loot rumschmeissen? Einfach rausnehmen! - [u]Das Eververse[/u] ist mir eigentlich egal, weil jeder ist selber verantwortlich, ob man echtes Geld reinstecken will oder nicht. Nur ist es nicht fair, wenn gewisse Sachen bei Eververse besser sind als im normalen Spiel. Das Eververse sollte auch nicht am Spiel geknüpft sein, wie z.B. die Glanzengramme oder das Scharlach-Event usw., so dass man nicht immer wieder zum Eververse gehen muss. - [u]Die Map[/u] sehen im Grossen und Ganzen gut aus. Jedoch finde ich nicht wirklich, dass die Map grösser sind wie vorgängig angekündet wurde. Wir hatten gleich viele Planeten / Monde und die Map sind meiner Meinung eher kleiner als die von D1. Vielleicht liege ich hier falsch aber mir kommt es so vor. D2 sollte viel grösser werden und dieses Versprechen wurde meiner Meinung nicht eingehalten. - [u]Die Missionen[/u] haben Spass gemacht, aber auch hier finde ich, war es zu kurz und zu einfach. Ghaul hätte ich gerne als End Boss im Raid gehabt und auch mit den verschiedenen Klassenfokusse die er am Schluss hatte. Zum Teil hat es zu wenig Gegner bei Missionen und Patrouillen. Auch bei Events kommen wenige Gegner, vor allem kommen alle von einer Richtung oder erscheinen Gruppen weise an einem Ort. - [u]Die Strickes[/u] machen Spass. Bei der Dämmerung sollte die Zeit Begrenzung rausgenommen werden. Aber da wird ja schon etwas gemacht. - [u]Der Raid [/u] ist eigentlich nicht schlecht aber langfristig langweilig. Als ich das erste Mal in den Raid gegangen bin, kam bei mir nur mal ein „wow“ aus meinem Mund, das war als ich den Palast von aussen gesehen habe. Der Raid selber wird mit der Zeit leider langweilig, da es keinen Reiz bei den Phasen und keine Zwischenbosse gibt. Ein Linearer Raid wie bei D1 wäre mir viel lieber gewesen. Doch was ich mir am meisten gewünscht hätte, wäre einen Kampf gegen Ghaul als End Boss. Hätte Ghaul den Mentor nicht getötet, hätten wir schon mal einen Zwischenboss gehabt. Der Leviatan hätte man von mir aus als Erweiterung bringen können. - [u]Das Leveln[/u] ist ein Witz. Mit der Geschwindigkeit wie man bei D2 gelevelt hat, hätte es bis zum ersten DLC mind. bis auf Power Level 500 gehen müssen, wenn nicht noch mehr. Zwischen den DLC’s müsste es nochmals 100-200 Power Level geben. Man hat die Seasons eingeführt, wieso hat man dort nicht nochmals Erhöhung der Power Level reingetan? Ihr wollt doch dem Community etwas bieten, was gibt nichts einfacher als Leveln? - [u]Das PVP [/u] hat sicherlich an Wert verloren. Aber mit der Aufrüstung 6 vs. 6 wird dies wieder spannender obwohl das nicht reichen wird um die Hüter zurück zu holen. Da muss mehr gemacht werden. Eine Möglichkeit alte Maps rein zu holen ist sicherlich gewünscht jedoch nicht als neuen Content sondern als Entschädigung für den Fehlentscheid 4 vs 4. Ein Turnier wäre doch auch interessant oder nicht? Wenn man 8 oder 16 Teams hätten und im zweier Team‘s gegeneinander kämpft müssten und die Gewinner gegen die andern Gewinner kämpfen würden bis zur Finale. Wieso die Pvp Modus von D1 nicht umsonst sind und eher als Erweiterung wieder kommen ist für mich nicht verständlich. - [u]Extra Missionen für Waffen [/u] sollten wieder eingeführt werden wie ich das richtig verstanden habe. Ja bitte, in Missionen aber auch in Strikes so wie in Patrouillen. Aber auch eine spezifische Exo Waffen beim Endboss vom Raid soll es wieder geben, dass man mit einer kleinen Wahrscheinlichkeit bekommt. - [u]Time to kills und Schnelligkeit des Spiels[/u] Gemäss letzte Meldung wird eine Verbesserung auf Seasons 3 gemacht, mal hoffen, dass es auch wirklich schneller wird. - [u]Bessere Server[/u] müssen her, das ist ein Muss. Ihr könnt doch nicht ein gutes Spiel mit schlechten Server anbieten. Würdet Ihr einen Ferrari kaufen der einen Fiat Motor drin hat? Und warum hat man die Verbindungsbalken der Gegner rausgenommen? Ich könnte noch mehr dazu schreiben, was D2 interessanter machen würde, aber eben, ich bin kein Schriftsteller und bin mir sicher, dass Bungie mit diesem Inhalt besser da stehen würde. Euer Hüter Grappi

Sprache des Beitrags:

 

Bearbeiten
Vorschau

Benimm dich. Nimm dir eine Minute, um dir unsere Verhaltensregeln durchzulesen, bevor du den Beitrag abschickst. Abbrechen Bearbeiten Einsatztrupp erstellen Posten

Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
;
preload icon
preload icon
preload icon