JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 18.08.2022

Diese Woche bei Bungie reden wir über Saison-18-Mods, Arkus 3.0 und einige weitere Save-the-Dates.  

Schon bald startet unser großes Showcase, Hüter, und glaubt mir, wir können es kaum erwarten, euch allen zu zeigen, was als Nächstes kommt. Es wird ein großer Spaß, aber … Wir haben ja noch ein wenig Zeit bis zum 23. August. Deshalb haben wir für euch ein paar leckere Häppchen vorbereitet, die ihr in der Zwischenzeit verschmausen könnt. Was hält ihr davon, wenn wir uns über die Mods der Saison 18 und das Showcase unterhalten sowie einen genaueren Blick auf die nächste Fokus-Überarbeitung werfen? Klingt gut? Super, dann lasst uns loslegen.  


Arkus 3.0 schreckt auf!

Vielleicht habt ihr schon gesehen, dass wir erste Informationen darüber geteilt haben, wie die nächste Fokus-Überarbeitung von Arkus 3.0 aussehen wird. Falls ihr es verpasst habt, könnt ihr alles hier in unserem Blog-Post nachlesen. Und wenn ihr euch schon immer gerne mit Arkus in Palpatine verwandelt habt, dann wartet nur ab.  

Der größte Teil unseres letzten Blog-Posts beschreibt, wie man das Schlachtfeld mit den neuen Fähigkeiten zum Leuchten bringt. Als kleine Zusammenfassung für alle Hüter, die unterwegs und beschäftigt sind, gibt es hier einen Vorgeschmack auf das, was mit Arkus 3.0 auf euch zukommt.  


Beginnen wir mit dem wichtigsten Punkt. Jäger, macht euch bereit, denn ihr bekommt nicht nur Kurz-Teleport zurück (ja, es ist endlich so weit!), sondern auch die Arkus-Stab-Super in ihrer ganzen Pracht. Okay, okay, noch etwas: Es gibt auch eine neue Super, mit der ihr wie ein Boss mühelos Schaden austeilen könnt, aber dazu später mehr. Man merkt schnell, dass wir mehr als nur ein bisschen aufgeregt sind. Aber bevor wir ins Detail gehen, wollen wir euch eine kurze Übersicht zu Arkus 3.0 geben. 

Der neue Fähigkeiten-Buff sorgt dafür, dass ihr euch mächtig fühlt. Bewegungsgeschwindigkeit, Waffenbereitschaft – all das spielt eine wichtige Rolle, aber wir wollen, dass ihr eure Fähigkeiten zur Schau stellt. Und genau hier kommt der Buff „Verstärkt“ ins Spiel. Verstärkt zu werden bedeutet im Wesentlichen, dass ihr eine „Höhenflug“ habt. Wenn ihr zum Beispiel zu den Spieler:innen gehört, die ihre Gegner im Spiel zum Frühstück verspeisen, werdet ihr durch schnelle Kills mit Arkus-Schaden eine befriedigende Steigerung eurer persönlichen Leistung erleben. Richtet mehr Schaden an und profitiert dadurch mehr von dieser ganzen Hüter-Sache. Und so sollte es auch sein. Schließlich sind es wohl kaum die gesundheitlichen Vorteile, die die Leute zum Kampf gegen die Dunkelheit und andere … Dinge … bewegen. 

Risikoreich und Acrius, jetzt ist eure Zeit gekommen, zu glänzen. 

Im Gegensatz zu den früheren 3.0-Iterationen mit Leere (Unsichtbarkeit) und Solar (Strahlend) müsst ihr keine bestimmten Aspekte oder Fragmente ausrüsten, um verstärkt zu werden. Und da ihr schon dabei seid, solltet ihr auch Donnerlord aus dem Tresor holen.  

Was die Schwächungen angeht:  
  • Blenden
    • Im PvE sind geblendete Gegner desorientiert (und … nun ja, geblendet), wodurch sie verwundbar und handlungsunfähig werden. 
    • PvP-Gegner sind von einem kompletten Verdunkelungseffekt des Bildschirms betroffen und das HUD wird vorübergehend entfernt.
      • Außerdem gibt es einen verwirrenden Effekt. Ist also ein Riesenspaß.
        • Der Sound von „Blenden“ ist ein verwaschener, verzerrter Klang, der nicht wie ein „Klingeln“ wirken sollte. 
          • Ich weiß jetzt schon, dass mich dieser Effekt unzählige Male erledigen wird. Im PvP bin ich immer in Panik – es ist, wie es ist. 
  • Aufschrecken
    • Jeder Gegner, egal ob PvP oder PvE, der aufgeschreckt wird, schleudert kleine Blitze auf Feinde in der Nähe, und erledigt somit die Drecksarbeit für euch. 

Im Grunde geht es bei Arkus darum, einfach loszulegen und zu zeigen, was ihr drauf habt. Aber was ist mit den Änderungen der Fähigkeiten (und sogar der Exotischen)? Findet in diesem Blog-Post alles über die neuen Klassenfähigkeiten für Arkus 3.0 heraus, darunter auch wiederkehrende Favoriten wie Kurz-Teleport, und lest mehr darüber, was die jüngste Fokus-Überarbeitung für Jäger, Warlocks und Titanen sonst noch zu bieten hat. Dort erfahrt ihr auch mehr über die Überlegungen, die hinter den Arkus 3.0-Änderungen stehen, sowie über den neuen Aspekt, der die Spieler:innen erwartet. 

Lust auf noch mehr? Vergesst nicht, euch die ganze Action in unserem Showcase am 23. August anzusehen. 


Zwei Artefakt-Mods treffen auf einen Champion – ah, den kennt ihr schon?

Eine neue Saison bedeutet neue Mods, und wir haben die Meinung der Community über den Zustand der Champion-Mods laut und deutlich gehört. Zusätzlich zu den Waffenverbesserungen, die wir letzte Woche in diesem TWAB erwähnt haben, haben wir eine weitere Option im Angebot, wenn es darum geht, den perfekten Build zu erstellen. Senior Designer Andrew Veen erklärt uns einige der neuen Build-Möglichkeiten.  

Andrew Veen: Wir lieben Maschinengewehre. Da sie in der neuen Saison in der Waffen-Metaplanung eine große Rolle spielen, haben wir mehrere Möglichkeiten, diese Liebe zu teilen, wenn es darum geht, den perfekten neuen Arkus-Build zu erstellen. Da es in Arkus 3.0 vor allem um schnelles Feuer-Chaos geht, macht es Sinn, dass Mods wie „Holster“, „Plünderer“ und „Überladung“ leichter erhältlich sind und früher freigeschaltet werden.  

Wir haben hier ein Trio von wiederkehrenden Favoriten aus der Saison der Auserwählten: Scharfschützen- und Scout-Gewehr-Zielen, Anti-Barriere-Scharfschützengewehr und Durchdringender Glanz. Wir freuen uns besonders darüber, weil die Spieler:innen die Rückkehr des Anti-Barriere-Scharfschützengewehrs verlangt haben und die Meta- und Begegnungsarten dieser Saison der perfekte Zeitpunkt dafür sind. 

Einer der neuen Mods, die wir vorstellen, ist „Schlechte Amplitude“. Wir haben diesen speziellen Mod entwickelt, um den Zugang zu „Aufschrecken“ in Saison 18 zu verbessern und den Spieler:innen eine neue Antwort auf die uralte Frage zu geben: „Wie kann ich Champions zum Explodieren bringen?“ 

„Hypezug“ und „Beweisverfolgung“ sind ebenfalls neu im Artefakt, obwohl diese beiden Mods mehr Sinn machen werden, wenn ihr etwas mehr Zeit mit Arkus 3.0 verbracht habt.  

Mods, die völlig neu sind, sind fett gedruckt, damit ihr leicht erkennen könnt, was neu ist. Alles, was nicht fett gedruckt ist, basiert entweder auf früheren Mods oder ist eine Überarbeitung.  


Erste Reihe: Nach zwei ausgewählten Perks:Nach vier ausgewählten Perks:Nach acht ausgewählten Perks:Nach zehn ausgewählten Perks:
Überladungs-Bogen (Armschutz)Scout-Gewehr-Lader (Armschutz)Glefen-Lader (Armschutz)Überladungs-LMG (Armschutz): Ununterbrochenes Feuer aus ausgerüsteten Maschinengewehren betäubt Feinde mit einem Strahl, der die Energieregeneration verzögert und den gegnerischen Schadensoutput reduziert. Stark gegen Überladungs-Champions. Donnernde Antwort (Klasse): Arkus-Supers verursachen mehr Schaden, wenn ihr sie einsetzt, während ihr kritisch verwundet oder verstärkt seid. 
Unaufhaltsame Impulsgewehre (Armschutz)Schwert-Munition-Plünderer (Beinschutz)Fokusangriff (Armschutz): Wenn ihr mit einer Nahkampf-Fähigkeit Schaden verursacht, erhaltet ihr Klassenfähigkeiten-EnergieAnti-Barriere-Scharfschützen (Armschutz)Hypezug (Klasse): +2 Sekunden auf den Timer von „Verstärkt“. Stapelbar.
Anti-Barriere-Scout-Gewehre (Armschutz)Maschinengewehr-Holster (Beinschutz): Lädt verstaute Maschinengewehre mit der Zeit nach. Stapelbar. Kombo-Arkus + Solar-Widerstand (Brustschutz)Schlechte Amplitude (Klasse): Wenn einem Champion mit einer Arkus-Fähigkeit Schaden zugefügt wird, wird er „Aufgeschreckt“. Beweisverfolgung (Klasse): Präzisionstreffer auf Ziele, die durch einen Arkus-Debuff geschwächt sind, erzeugen Ionische Spuren. 
Anti-Barriere-Automatikgewehre (Armschutz)Scout- und Scharfschützen-Zielen (Kopfschutz))Maschinengewehr-Munition-Plünderer (Beinschutz)Wogen-Zünder (Klasse)Der Blitz schlägt immer zweimal zu (Klasse) 
Unaufhaltsame Schrotflinten (Armschutz)Grenzenlose Großzügigkeit I (Kopfschutz): Verbessert zwei Ursprungsattribute. Grenzenlose Großzügigkeit II (Kopfschutz): Verbessert zwei Ursprungsattribute. Inferno-Peitsche (Klasse)Durchdringender Glanz (Klasse)


Wie bei Leere und Solar müsst ihr selbst entscheiden, wie ihr den perfekten Build erstellt. Wir wollen hier nur kurz anmerken, dass „Hypezug“, „Schlechte Amplitude“ und „Der Blitz schlägt immer zweimal zu“ jede Menge Potenzial für diejenigen haben, die einen gefährlichen Hüter noch gefährlicher machen wollen.  


Hüter, zückt eure Kalender

Eisenbanner, Spitzenreiter Dämmerungen, und mehr – meine Güte! Ja, es ist wieder einmal so weit. Zeit, die Terminliste für einige wichtige Daten zu veröffentlichen, die ihr im Auge behalten solltet, wenn ihr in die neue Saison eintaucht. Machen wir es auf Facebook offiziell und legen ein Datum fest:  
  • Der Raid ist für den 26. August geplant. 
  • Eisenbanner erscheint am 6. September und am 15. November. 
  • Die Prüfungen von Osiris bringen den Leuchtturm am 16. September zurück. 
  • Spitzenreiter-Dämmerungen kehren am 4. Oktober zurück. 

Und zu guter Letzt: 
  • Beim Festival der Verlorenen spukt es am 18. Oktober überall

Vielleicht ist das die New Orleanserin in mir (wir lieben Halloween, okay?), aber ich freue mich besonders darauf, euch alle in der von der Community gewählten Festivalausrüstung herumlaufen zu sehen. Team Mechs, Baby!


Noch fünfmal schlafen 

Nur noch fünfmal schlafen, dann können wir endlich zeigen, woran das Team hinter den Kulissen gearbeitet hat. Während Hüter auf der ganzen Welt damit beschäftigt waren, zu lernen, was es heißt, ein Überlebender in der Saison der Heimgesuchten zu sein, haben unsere Entwickler hart an den zukünftigen Ereignissen mit dem Zeugen und seinen imposanten Verbündeten gearbeitet.

 

Wenn ihr es noch nicht mitbekommen habt, weil ihr unter einem Kabal-Abwurfschiff gelebt habt, könnt ihr am 23. August bei unserem Showcase einen ersten Blick auf die Zukunft werfen und spannende Details erfahren. Die Feierlichkeiten finden auf Twitch über die offiziellen Bungie-Kanäle statt. Und was noch toller ist? Es wird Lokalisierungsoptionen für unsere Spieler:innen weltweit geben. Hier ist alles, was ihr wissen müsst.  

Wann: 23. August, um 18:00 Uhr MESZ 
  • Die Pre-Show beginnt um 17:00 Uhr MESZ 

Für unsere Spieler:innen in aller Welt gibt es mehrere lokalisierte Kanäle, um den kommenden Destiny 2-Enthüllungsstream zu verfolgen. Das Destiny 2-Showcase wird auf diesen Kanälen mit lokalisierten Untertiteln für die folgenden Sprachen angeboten:  
Twitch Drops erscheinen zum ersten Mal in Destiny 2! Als kleines Dankeschön dafür, dass ihr euch unser Destiny 2-Showcase auf Twitch angeschaut habt, gibt es dieses glorreiche Sternengeburt-Abzeichen als Prämie.  



Bitte stellt sicher, dass euer Twitch-Konto mit eurem Destiny 2-Konto in eurem Bungie.net-Profil verknüpft ist, damit ihr das Abzeichen nicht verpasst. Das Ganze geht ganz einfach: Schaltet einfach am 23. August von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr MESZ den offiziellen Bungie-Twitch-Kanal (es gibt insgesamt neun Kanäle) ein und schaut euch mindestens 30 Minuten des Showcase an, um die süße Beute zu bekommen. Für zusätzliche Informationen besucht unseren Twitch-Drops-Hilfsartikel

Wenn das Showcase zu Ende ist, bleibt noch ein bisschen länger. Im Anschluss werden wir nämlich auch einen Livestream mit einigen Teamkollegen veranstalten, um über die vorgestellten Inhalte zu sprechen. Wir freuen uns besonders darauf, D_Flawless, einen leidenschaftlichen Content-Creator, der immer wieder bewiesen hat, dass er das Zeug zum Hüter hat, auf der Bühne begrüßen zu dürfen. Wenn ihr mehr über die Welt von Destiny 2 erfahren wollt, und zwar von denjenigen, die die Zukunft des Spiels mit jeder Saison neu gestalten, dann solltet ihr euch das auf keinen Fall entgehen lassen.  

Bereit, mehr über Lightfall, Arkus3.0 und noch vieles mehr zu erfahren? Sehr gut, denn wir können es kaum erwarten, euch alles im Detail zu erklären. Schaut auf unserer offiziellen Showcase-Tune-In-Seite von Destiny 2 für weitere Infos vorbei! 


Unser +1 aus Deutschland 

Das bescheidene Community-Team bekommt Verstärkung, dieses Mal aus Deutschland! Unser neuer Community-Manager heißt Timon, und ihr könnt euch sicher sein, dass er ein hervorragender Mitstreiter sein wird. Vergesst nicht, Hallo zu sagen!  

Hallo Leute! 

Ich bin Timon, der neue Community-Manager für die Hüter in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Unsere Community ist voller großartiger Menschen aus der ganzen Welt, die nicht nur einen großen Einfluss auf meine Arbeit haben, sondern auch auf die Welt von Bungie und darauf, wie wir Destiny weiterentwickeln. Packen wir es gemeinsam an!
  
Am liebsten bin ich als Warlock in Dungeons und Raids mit Freunden und anderen Hütern unterwegs. Ja, ich weiß. Noch ein Warlock. Ich spiele zwar hauptsächlich meinen Sternenfeuer-Warlock (wie genial ist es, diese Fusionsgranaten einzusetzen?), aber ich liebe alle drei Klassen gleichermaßen. Den Jäger mit Calibans Hand, der überall diese erfreulichen Entzündungen erzeugt, genauso wie den unsterblichen Titan mit Lorelei. 

Ich werde zwar keine Infos über das Spiel verraten, aber ihr könnt mir gerne auf Twitter folgen. Ich habe im Laufe der Jahre viele Geschichten darüber gehört, wie ihr die „World’s First“-Raids gemeistert und neue Freunde kennengelernt habt sowie darüber, wie Destiny euer Leben verändert hat. Ich würde gerne mehr darüber erfahren! 

Ich kann es kaum erwarten, die Zukunft von Destiny gemeinsam mit euch zu erleben. 

Wir sehen uns in den Sternen.

Haut rein Hüter, 
Timon 

Bericht des Player Supports

Letzter Aufruf zur Geisterjagd!

 

Nicht alle Helden tragen Umhänge, aber unser Player Support-Team trägt manchmal schicke Kapuzenpullis – was im Prinzip dasselbe ist. Außerdem sind sie wahre Helden, die unsere Spielerfahrung mit jedem Update stetig verbessern. Im Bericht dieser Woche geht es vor allem um die Probleme beim Sonnenwende-Event, die ihr euch unten durchlesen könnt.  

Das ist ihr Bericht.

UPDATE 6.2.0 – VERÖFFENTLICHUNGSZEITPLAN 

Um die Veröffentlichung der Saison [VERTRAULICH] vorzubereiten, wird es bei Destiny 2 am 23. August von 18 bis 20 Uhr MESZ eine geplante Ausfallzeit geben. Hier ist der Zeitplan für die Veröffentlichung:   
  • 18:00 Uhr MESZ (16:00 UTC): Voraussichtlicher Beginn der Wartungsarbeiten.  
  • 18:45 Uhr MESZ (16:45 UTC): Destiny 2 wird offline gebracht.   
  • 19:00 Uhr MESZ (17:00 UTC): Destiny 2 geht wieder online. Update 6.2.0 wird auf allen Plattformen und in allen Regionen spielbar sein.   
  • 20:00 Uhr MESZ (18:00 UTC): Die Destiny 2-Wartungsarbeiten werden abgeschlossen.  

Schaut euch für weitere Informationen bitte unseren Hilfsartikel zu Destiny-Server und Update-Status an.  

LETZTE CHANCE AUF BUNGIE-PRÄMIEN   

Spieler:innen, die bestimmte Bungie-Prämien verdienen möchten, sollten die dazugehörigen Erfolge im Spiel vor dem 23. August um 19 Uhr MESZ abschließen:  
  • Schnitter-Siegel: Sammler-Medaillon-Pin    
  • Trennung-T-Shirt 
  • Gedankendieb-Pin 
  • Hakke-Tiefenerkunder-Kapuzenpullover 

Diese Prämien können noch bis zum 1. September 2022 um 8:59 Uhr MESZ im Bungie Store gekauft werden. 

HOLT EUCH EURE PRÄMIEN IM SPIEL  

Spieler:innen sollten alle Engramme und anderen Prämien vor dem Start der neuen Saison einlösen. Alle nicht eingelösten Prämien von Ritual-Händlern (Zavala, Shaxx, dem Vagabunden und dem 14. Heiligen) werden zu Beginn der nächsten Saison entfernt.   

Spieler:innen sollten außerdem alle Siegel/Titel, die sie in dieser Saison freigeschaltet haben, einfordern und ausrüsten. 

BEKANNTE PROBLEME   

Während wir uns noch mit diversen bekannten Problemen beschäftigen, sind hier die neusten Probleme, die in unserem #Help-Forum gemeldet wurden:   
  • Ein leeres Abzeichen kann in den Sammlungen von Spieler:innen erscheinen, die am Bungie Foundation Giving Festival teilgenommen haben. 
  • Der Exotische Sparrow Hyperboräischer Fittich kann nicht in den Sammlungen ausgewählt werden. 
  • Wenn ein in den Inhaltetresor archiviertes Siegel und ein Titel für einen Charakter erworben wurde, der gelöscht wird, kann das Siegel möglicherweise nicht mehr ausgerüstet werden. 
  • Das „Die Trennung“-Paket-Abzeichen droppt nicht von der Krone des Leids, wenn Spieler:innen ihren Rang zurücksetzen. Dieses Problem wird in einigen Wochen in Saison 18 behoben werden und das Abzeichen wird für alle Spieler:innen droppen, die ihren Rang zurücksetzen. 
  • Spieler:innen können das Abzeichen „Ein Leben für ein Leben“ aus Saison 16 nicht freischalten. 
  • Es kann sein, dass Spieler:innen ihre Bungie-Prämien-Seite ein paar Mal aktualisieren müssen, um verschiedene Prämien abholen zu können. 
  • Ein „Mut zahlt sich aus“-Bildschirm erscheint immer wieder für Spieler:innen, nachdem sie Xurs Rang „Seltsamer Gefallen“ die maximale Anzahl an Malen zurückgesetzt haben.
Für eine komplette Liste der Probleme in Destiny 2 können Spieler:innen unseren Artikel zu bekannten Problemen lesen. Spieler:innen, die auf andere Probleme stoßen, sollten sie in unserem Help-Forum melden.   


Ein Akolyth für ein schweres Gemüt

 

Hippy: Hab gehört, dass ihr gerne herumschwebt. Wir sehen jeden Tag eine Menge Todesstoß-Videos aus dem Schmelztiegel und sie sind alle unglaublich beeindruckend. Aber diese Woche gab es ein besonderes PvP-Kompilationsvideo, das uns sofort in seinen Bann gezogen hat. Die Bearbeitungen? Astrein. Die Todesstöße? Einwandfrei. Der Stil des Hüters? Perfektion. Das gegnerische Team mag eine ganze Weile im Spiel gewesen sein, hatte aber keine Chance gegen diese One-Shot-Wunder.  

Video der Woche: Levitating  



Sam: Die Sonnenwende macht den Hütern immer viel Spaß, denn sie ist nicht nur eine super lustige Aktivität, die man mit Freunden spielen und gleichzeitig Dinge in Brand stecken kann, sondern sie bietet auch eine weitere Kulisse, um einige wirklich kreative Videos zu erstellen. Da wir uns dem Herbst nähern, haben wir hier ein Monster-Mashup, das euch bestimmt zum Lachen bringt.  

Video der Woche: Bonfire Bash 



Hippy: Ich bin’s wieder! Hier kommt ein Stück, das uns zu diesem majestätischen (lügt nicht, bestimmt gefällt es euch auch) Akolythen-Wortspiel im VdW-Titel dieser Woche inspiriert hat. Denn das Video wird euch das Herz aus dem Leib reißen, sodass euch nichts anderes übrig bleibt, als verlegen zu lachen und in diesen Gefühlen zu ertrinken. Ich schäme mich nicht. Ich bin auch nicht stolz auf mich. 

B-B-B-Bonus Video der Woche: Hurt




Seltsame Symbole, Strandspaß und jede Menge gute Laune

 
 
Bruno: Wollt ihr das Geheimnis von Rhulks immenser Macht herausfinden? Es ist nicht sein Wissen über die Dunkelheit. Es ist nicht sein Glefe-God-Roll. Es ist nicht seine Vorliebe für Rätsel mit seltsamen Symbolen. Das Geheimnis, eine ganze Zivilisation im Alleingang zu zerstören, ist viel einfacher: Es braucht jede Menge Beinarbeit.  

Kunst der Woche: Ruin in Lubrae 


Bruno: Ivan genießt eine Auszeit, also übernehme ich wieder. Wusstet ihr, dass es in Savathûns Thronwelt ein geheimes Thermalwasserbecken nur für VIPs gab? Ich nämlich nicht. Ich arbeite an meinem Vibe, vielleicht nächsten Sommer also … 
 
Kunst der Woche: Total block sunscreen 




Und das war’s mit unserem neusten TWABtastischen Abenteuer. Es ist ein gutes Gefühl, ins Wochenende zu starten und zu wissen, dass so viele von uns auf die nächste Woche gespannt sind. Unsere Teams sind schon ganz aufgeregt, und wir sehen auch eure Begeisterung, was unsere eigene nur noch verstärkt. Kurz und gut: Wir sind alle voller Neugierde und Vorfreude und können es kaum erwarten, in das, was als Nächstes kommt, einzutauchen. Gemeinsam. Und genau darum geht es ja. 

Trinkt in der Zwischenzeit viel Wasser, tankt gute Laune und zeigt euch von eurer besten Seite.  

Wir sehen uns nächste Woche, Hüter! 

„Ich sollte besser gehen.“ 
<3 Hippy 
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon