JavaScript is required to use Bungie.net

DIESE WOCHE BEI BUNGIE – 11.08.2022

Diese Woche bei Bungie haben wir Sandbox-Updates für euch. 

Fröhlichen TWABerstag, Hüter! Erstens: Wie kommt es, dass wir schon Mitte August haben? Zweitens: Kaum zu glauben, dass die nächste Saison schon fast vor der Tür steht! Die gute Nachricht ist, dass ihr noch Zeit habt, euren saisonalen Titel abzuschließen (mir fehlt nur noch ein Triumph) und euch euren Arkus 3.0.-Look zu überlegen. Ich kann mich einfach nicht zwischen den Geomag-Stabilisatoren und der Krone der Stürme entscheiden, aber sagt uns in den sozialen Netzwerken Bescheid, was ihr zuerst ausprobiert!  

Gut, ich denke, wir sollten jetzt zum eigentlichen TWAB kommen, also los geht’s, Hüter!

Waffen und Dinge

Als Erstes werden wir uns mit den Änderungen an der Sandbox beschäftigen. Deshalb übergebe ich das Wort an einen unserer Kollegen im Sandbox-Team, Mercules!  

Hallo allerseits, hier ist Mercules. Wir haben einen Großteil der Balance-Änderungen für Saison 18 in den Patch verschoben, der bereits in der Halbzeit von Saison 17 erschien, daher wird dieser Waffen-Sandbox-TWAB etwas weniger umfangreich ausfallen als sonst. Trotzdem gibt es ein paar Änderungen, auf die wir uns sehr freuen! 

Zu lang, keinen Bock zu lesen? Hier ist das TL;DR: 

  • Einige zu wenig genutzte Waffen-Archetypen wurden verbessert: 
    • Scout-Gewehre und Schwere Granatenwerfer im PvE
    • Automatikgewehre mit hohem Durchschlag. 
    • Leichte Bogen. 
  • Außerdem wurden mehrere Perks verbessert, einige fehlerhafte Perks behoben und einige Perk-Beschreibungen aktualisiert, damit sie genauer sind. 
  • Mehrere Exotische Waffen wurden verbessert. 
    • Einige haben nun eine Anti-Champion-Funktionalität. 
  • Ein paar Exotische Waffen, deren Funktionalität Probleme verursachte, wurden überarbeitet. 
  • Die Perk-Pools für die „Mutproben der Ewigkeit“-Waffen wurden aktualisiert und sie haben jetzt auch einen neuen Ursprungsattribut. 

Allgemeine Änderungen 

  • Ein Problem aus dem „30 Jahre Bungie“-Update wurde behoben, das dazu führte, dass beim Einsatz von zwei Spezialwaffen zu viel Schwere Munition droppte. 
  • Einige Waffenwerte waren versteckt, was eine vollständige Bewertung der Waffen erschwerte. 
    • Die Effektivität in der Luft, die Rückstoßrichtung, der Zoom und die Zielhilfe sind jetzt auf dem Waffen-Bildschirm sichtbar. 

Waffen-Archetypen 

  • Scout-Gewehre – Wir waren der Meinung, dass sie noch einige Änderungen im PvE gebrauchen könnten. 
    • Der Schaden aller Scout-Gewehre gegen schwächere Feinde (rote Balken) im PvE wurde um 10 % erhöht. 
      • Diese Änderung kommt zu dem Basisschadensbuff hinzu, der mit dem Sonnenwende-Balance-Patch eingeführt wurde. 
  • Automatikgewehre mit hohem Durchschlag (360 Schuss pro Minute) – Diese Unterfamilie der Automatikgewehre hat einen guten Schadensoutput, aber eine geringe Benutzerfreundlichkeit, was dazu führt, dass sie im Vergleich zu anderen Optionen in denselben Einsatzbereichen unterdurchschnittlich abschneidet. 
    • Der Basis-Stabilitäts-Stat aller Automatikgewehre mit hohem Durchschlag (ohne Infusionsgrenze) wurde je nach Waffe um 6–12 erhöht (numerisch mag das wie eine kleine Änderung erscheinen, aber es verändert das Gefühl der Waffen spürbar). 
  • Leichte Bogen – Diese Unterfamilie hat im Vergleich zu ihren Gegenstücken mit höherem Schaden eine Zeit lang geschwächelt, was zum Teil auf die Schwierigkeit zurückzuführen ist, perfekte Bogenschüsse zu erzielen, also haben wir es ein bisschen einfacher gemacht. 
    • Die Basis-Anspannzeit wurde um 5 % reduziert (von 612 ms auf 580 ms). 
    • Das Fenster für das „perfekte Ziehen“ wurde vergrößert (wie lange man den gezogenen Bogen halten kann, bevor man an Präzision und Schaden verliert; die Stabilität verändert dieses Fenster). 
      • Von 0,30 Sek. bis 0,50 Sek. an der Untergrenze. 
      • Von 0,55 Sek. bis 0,80 Sek. an der Obergrenze. 
  • Handfeuerwaffen – Der Zoom-Stat von „Düsteres Versprechen“ wurde korrigiert (er wurde versehentlich auf 13 geändert, jetzt ist er wieder auf 14). 
  • Glefen – Ihr Zusammenspiel mit einigen Exotischen Rüstungsteilen kann verwirrend sein, deshalb haben wir explizit einige Änderungen vorgenommen, um sie besser an unsere ursprünglichen Pläne anzupassen. 
    • Nahkampfangriffe mit der Glefe können jetzt die Exotischen Rüstungsperks von ACD/0 Rückkopplungs-Hindernis, Karnstein-Armbinden und Nekrotischer Griff aktivieren. 
  • Hinterlader-Granatenwerfer – Erschütterungs-Granaten können nicht mehr im Magazinslot rollen (Blendgranaten sind eine bessere Option im gleichen Slot, die den gleichen Zweck erfüllen). 
  • Schwere Granatenwerfer – Diese werden im PvE nicht so oft eingesetzt, also hoffen wir, dass sie sich als DPS-Option etwas besser anfühlen, oder wenn es darum geht, Feinde mit gelben Balken zu erledigen.  
    • Der Schaden gegen Majors und höher wurde um ca. 10 % erhöht (außer Parasit, der das nicht braucht). 

Waffen-Pools 

  • Die Perk-Pools für die „Mutproben der Ewigkeit“-Waffen wurden aktualisiert und wir haben ein Ursprungsattribut hinzugefügt. 
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Anzahl der Perks in den einzelnen Perk-Spalten für Playlist-Waffen (Schmelztiegel, Gambit und Strike) nicht korrekt nach dem Zufallsprinzip berechnet wurde (basierend auf der Anzahl der Rücksetzungen). 

Perks 

  • Die Ursprungsattributen von Gambit und Eisenbanner waren zu spezifisch, um allgemein nützlich zu sein, deshalb wurden sie beide überarbeitet. 
    • Eindringlings-Tracker (Gambit-Ursprungsattribut) 
      • Umbenannt in „Schießen und Abhauen“. 
      • Die Funktionalität wurde überarbeitet, um die Sprint-Geschwindigkeit bei Multi-Kills zu erhöhen. 
    • Schleichender Wolf (Eisenbanner-Ursprungsattribut) 
      • Umgestaltet, um bei Kills mit niedriger Gesundheit aktiviert zu werden (funktioniert jetzt in allen PvP-Spielen).  
  • Ambitionierter Assassine ist hinter Perks mit ähnlicher Funktionalität (wie Überschuss) zurückgefallen. Das haben wir jetzt angepasst, um sein Potenzial zu erhöhen. 
    • Das Überlaufen des Magazins wurde nur bei Primärwaffen von 10 % auf 20 % pro Kill erhöht (bei Spezial- und Schweren Waffen sind es immer noch 10 %). 
    • Überlaufen-Limit von 50 % auf 150 % erhöht 
  • Urquell hatte eine interne Abklingzeit, um zu verhindern, dass er zu häufig aktiviert wird – das halten wir nicht mehr für nötig
    • Die Abklingzeit wurde entfernt, sodass Raketen- und Granatenwerfer mehr Fähigkeiten-Energie gewähren, wenn sie Gruppen mit einem einzigen Schuss besiegen. 
  • Perpetuum Mobile wurde so häufig ausgelöst, dass es lästig war. Deshalb haben wir die akustische/visuelle Rückmeldung bei der Perk-Aktivierung deaktiviert. 
  • Blei aus Gold hat nicht die gesammelte Spezialmunition aufgeteilt, wenn zwei Spezialwaffen ausgerüstet waren
    • Gibt jetzt die richtige Menge an Munition für jede Waffe aus, wenn zwei Spezialwaffen ausgerüstet sind. 
  • Erschütterungs-Granaten rollen nicht mehr für den Hinterlader-Granatenwerfer. 
  • Veist-Stachel sollte Munition für Waffen gewähren, die sie unterstützen, und sich nur auf die Lade-/Anspannzeit von Bogen auswirken. Dies galt versehentlich auch für Linear-Fusionsgewehre, was sie zu stark für einen Ursprungsattribut machte. 
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Ladezeit von Linear-Fusionsgewehren reduziert wurde – das Magazin wird jetzt nur noch korrekt aus den Reserven aufgefüllt, wenn dies ausgelöst wird. 
  • Die Beschreibung von Zen-Moment war schon immer für die Spieler*innen verwirrend (von Partikelrepetierer auch). Ihre Beschreibungen wurden aktualisiert, um konkrete Informationen über ihre Funktion zu geben.

Exotische 

Buffs 

  • Wir haben mehreren Waffen eine Anti-Champion-Funktionalität verpasst, mit dem Ziel, mehr Optionen für jeden Champion-Typ zu bieten, aufgeteilt nach Waffenslot und Munitionstyp – wir erwarten, dass wir dies auch in Zukunft von Zeit zu Zeit tun werden. 
    • Le Monarque 
      • Giftpfeile haben nun eine eigene Überladung. 
    • Donnerlord 
      • Intrinsische Überladung hinzugefügt. 
    • Dienstvergehen 
      • Für Explosionen wurde „Unaufhaltsam“ hinzugefügt. 
      • Der Basiswert für Effektivität in der Luft wurde um +25 erhöht (von 28 auf 53), um dem Bonus der anderen Präzisions-Handfeuerwaffe zu entsprechen. 
    • Wunschender 
      • Intrinsische Anti-Barriere hinzugefügt. 
      • Die Anzahl der Treffer gegen die meisten Ziele wurde von 2 auf 3 erhöht (mehr Treffer gegen Transportmittel, weiterhin 2 gegen Spieler*innen). 
      • Der Schaden gegen Champions, Majors und Minibosse wurde um 10 % erhöht. 
      • Die Anspannzeit wurde von 828 ms auf 820 ms gesenkt. 
    • Ticuus Wahrsagung bekommt einen kleinen Buff von den allgemeinen Änderungen der leichten Bogen. 
      • Die Anspannzeit wurde von 612 ms auf 580 ms gesenkt. 
    • Legende von Acrius ist weit hinter andere Schwere Waffen mit kurzer Reichweite zurückgefallen und verdient einen Buff. 
      • Der Katalysator gewährt jetzt zusätzlich zu seinen anderen Effekten den Perk „Röhrenlauf“. 
      • Die verschiedenen Versionen der Exotischen Legendären Waffen hatten nicht die gleichen Werte, also haben wir sie angeglichen. 
    • CALUS Mini-Werkzeug 
      • Die Effektivität in der Luft wurde von 23 auf 28 erhöht, um dem MIDA Mini-Werkzeug zu entsprechen. 
    • MIDA Mini-Werkzeug 
      • Der Zoom wurde von 13 auf 14 erhöht, um dem CALUS Mini-Werkzeug zu entsprechen. 
    • Drang (Barock) 
      • Die Effektivität in der Luft wurde von 21 auf 23 erhöht, um dem Standard-Drang zu entsprechen. 
    • Arbeitstier 
      • Die Effektivität in der Luft wurde von 27 auf 32 erhöht. 
    • Löwengebrüll – der 5%-Schadensbuff von Saison 17 wurde als Teil eines größeren Fehlers zurückgesetzt, er wird jetzt wieder eingeführt und erhöht. 
      • Erhält jetzt den beabsichtigten Buff, der von 5 % auf 8 % erhöht wurde. 
      • Die Gnadenzeit für den Sofortnachladeeffekt von „Herden-Ausdünnung“ wurde von 5 auf 6 Sekunden erhöht. 

Überarbeitung 


  • Lord der Wölfe ist PvP-Spieler*innen schon lange ein Dorn im Auge, vor allem wenn er mit bestimmten Exotischen Rüstungsteilen kombiniert wird. Wir haben die Menge an Munition beim Start geändert und den Schaden, der verursacht wird, reduziert. Dies ist Teil einer größeren Überarbeitung, die darauf abzielt, ihn zu einer brauchbaren PvE-Exotischen zu machen, ohne seine Effektivität im PvP zu erhöhen. 
    • Die Startmunition im PvP wurde von 15 auf 10 verringert (PvE unverändert). 
    • Die Anzahl der Schüsse, die pro Abzug in einer Salve abgefeuert werden, wurde von 10 auf 5 Schüsse reduziert, wenn „Lasst die Wölfe los“ aktiv ist. 
    • Die Salve-Verzögerung (die Zeit zwischen den Salven) wurde um 60 % reduziert, wenn „Lasst die Wölfe los“ aktiv ist. 
    • Der Grundschaden von „Lord der Wölfe“ wurde um ca. 20 % gesenkt (im PvP verursacht er jetzt 35 pro Schuss auf den Körper, 44 wenn „Lasst die Wölfe los“ aktiv ist). 
    • Der Schaden im PvE wurde um 20 % erhöht, um dies auszugleichen. 
  • Erzählung eines Toten – Der Kranialstift-Perk verursachte Probleme mit unbeabsichtigten Schaden-Skalaren gegen Spieler*innen und fühlte sich generell unberechenbar an, sowohl bei der Nutzung als auch im Kampf. Außerdem kam die Fantasie des „Cowboygewehrs aus der Hüfte“ nicht ganz so gut zur Geltung, wie wir es uns gewünscht hatten. Deshalb haben wir es überarbeitet, um mehr in Richtung Schnellfeuer aus der Hüfte zu gehen. 
    • Die Effekte von Kranialstift wurden geändert: 
    • Kranialstift verstärkt nicht mehr den Schaden gegen Spieler*innen, sondern erhöht das Nachladen, die Zielhilfe und die Reichweite pro Stapel. 
    • Gewährt immer noch zusätzlichen Schaden gegen PvE-Kämpfer. 
    • Wenn der Katalysator die maximale Anzahl an Stapeln von Kranialstift erreicht hat, erhöht er jetzt die Hüftfeuer-Feuerrate um 50 (d. h. er feuert mit einer Feuerrate von 180), verursacht aber weniger Schaden pro Geschoss (20 % weniger). 
  • Gruppenzwang – Wir wollen, dass die Effekte der Exotischen Perks einfacher zu aktivieren und im PvE effektiver sind.   
    • Der Timer für Leere-Egel wurde in PvE-Aktivitäten auf 15 Sekunden erhöht. 
      • Im PVP bleiben es 10 Sekunden. 
    • Abklingzeit wurde entfernt. 
    • Es wurde ein Schadensbonus von 20 % nur gegen PvE-Kämpfer hinzugefügt, wenn Leere-Egel aktiv ist. 
    • Leere-Egel benötigt weniger Treffer, um sich vollständig aufzuladen. 
    • Kills gegen geschwächte Ziele laden Leere-Egel sofort auf. 
    • Leere-Egel wird auch sofort aufgeladen, wenn euer Charakter von Leere-Debuffs betroffen ist. 
      • Funktioniert nicht, wenn ihr euch selbst mit eurer eigenen Unterdrückergranate trefft. 
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Umbral-Nahrung mit anderen Überschilden als Leere aktiviert wurde.

Rüstung 

  • In Update 6.2.0.1 (mehr dazu in der Versionsaktualisierung im Abschnitt Player Support) werden wir die Effektivität der Schadensresistenz von „Omnioculus“ und „Wispern der Ketten“ im PvP verringern (PvE-Schadensresistenz bleibt unverändert).  
    • Stufe 1: von 10 % auf 2,5 % 
    • Stufe 2: von 15 % auf 5 % 
    • Stufe 3: von 20 % auf 7,5 % 
    • Stufe 4: von 25 % auf 10 % 
Dinge, die wir in der Zukunft angehen wollen (Patch in der Mitte von Saison 18 oder Saison 19): 
  • Die Schrotflintenstreuung soll genauer werden. 
  • Die Effektivität des Bogenwechsels wird reduziert. 
  • Erhöhte Benutzerfreundlichkeit des Spurgewehrs. 
  • Einführung der Einstellung „Vollautomatik“. 
  • Verringerung der Fähigkeit von Scharfschützen, im PvP beim Zurückweichen zu schießen. 
  • Prüfung einiger kleiner, gezielter Balanceänderungen an bestimmten PvP-Ausreißern. 
    • Impulsgewehre mit außergewöhnlicher Wirkung. 
    • Handhabung von Scout-Gewehren mit hohem Einschlag. 
    • Handhabung von Präzision-Fusionsgewehren. 
  • Interaktion von Glefen mit einigen Exotischen Rüstungen zulassen (für Nahkampf-Buffs). 
  • Verbesserung der Erkennung von Treffern mit der Glefe. 
  • Überarbeitung einiger verbesserter Perks. 
  • Spezielle Mods in die Basis-Perks einfügen. 

Das Player Support-Team berichtet

R.I.P. Update 4.2.0

 

[Trommelwirbel] Unser Player Support-Team ist hier, um ein paar Informationen über die Dinge zu teilen, die sie auf dem Radar haben. Können wir dem Player Support-Team auch gleich ein fettes Dankeschön ausrichten? Denn ehrlich gesagt, ist das ein Haufen wirklich cooler Leute. 😊   


DESTINY 2-PATCH-NUMMER-UPDATE 

Ab dem 23. August 2022 ändern sich die Patch-Nummern in Destiny 2 für alle zukünftigen Patches. Das Update 6.2.0 wird für Saison 18 veröffentlicht. Zum Vergleich: Der Start von Destiny war das Update 1.0.0 und der König der Besessenen 2.0.0. Die Arbeit an Destiny 2 begann noch vor der Entwicklung von Erwachen der Eisernen Lords. Um alle Zahlen im Blick zu behalten, wurde der Start von Destiny 2 intern als 3.0.0 bezeichnet. Seitdem wurde jede große Erweiterung zur Update-Nummer hinzugefügt, wobei wir die Hexenkönigin intern Update 6.0.0 nennen.  

Um die Verwirrung bezüglich der öffentlichen Patch-Nummern zu verringern und unsere internen und externen Patch-Nummern anzugleichen, nehmen wir ab jetzt diese Änderung für alle zukünftigen Patch-Nummern vor. 

TEXT-CHAT-UPDATE 

Seit letzter Woche wurde der Text-Chat auf allen Plattformen wieder aktiviert. Spieler*innen, die auf andere Probleme mit dieser Funktion stoßen, sollten sie in unserem #Help-Forum melden. 

HOLT EUCH EURE PRÄMIEN (IM SPIEL)

Spieler*innen sollten alle Engramme und anderen Prämien vor dem Start der neuen Saison einlösen. Alle nicht eingelösten Prämien von Ritual-Händlern (Zavala, Shaxx, dem Vagabunden und dem 14. Heiligen) werden zu Beginn der nächsten Saison entfernt.   

BEKANNTE PROBLEME 

Spieler*innen können unseren Thread bekannter Probleme für die komplette Liste der Probleme in Destiny 2 besuchen. Spieler*innen, die auf andere Probleme stoßen, sollten sie in unserem #Help-Forum melden. 


Beuteschuss 

 
Ivan: Eins, zwei, drei, und ihr habt Gänsehaut! Dieses Video ist genauso genial wie die vielen Fallen im Sog der Habsucht (also unendlich genial). Eric, danke für diesen Leckerbissen!  

Video der Woche: Destiny 2--Grasp of Avarice (Violin/Guitar/Piano Cover) 



Bruno: Wir alle haben Lieblingswaffen, Mods und Perks Wir erinnern uns auch an den Moment, in dem wir uns aus irgendeinem Grund in sie verliebt haben. Und ich bin mir sicher, dass sich einige von euch in den „Beuteschuss“-Perk verlieben werden, nachdem sie dieses Video gesehen haben. Ich aber nicht, bin ja schon längst ein Fan! 

Video der Woche: Oh, no, my heavy ammo! Anyway…

Bitte nicht … 

 
Hippy: Schaut, bin ein einfacher Mensch. Jede Anspielung auf „The Office“ bekommt ein „Like“ von mir. Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass das Schicksal meiner Seele auf dem Spiel steht, wenn ich mich anders als bewundernd über Telesto, den Besto, äußere. In Anbetracht der unsterblichen Zuneigung und Loyalität, die wir zu unserem Oberlor… äh, unserer Lieblingswaffe in Destiny 2, hegen, haben wir eine einfache Bitte an unser geliebtes und ganz und gar nicht empfindungsfähiges Geschütz: „Bitte nicht …“ 

Kunst der Woche: *Best The Office impression,* "Don't…"  
Sam: Als Faserkünstler (Häkeln, Stricken, Sticken) bin ich jedes Mal begeistert, wenn ihr etwas Digitales kreiert. Die Details, die Linienführung und die Geometrie, die in eure Kunst eingraviert sind, sind wahrhaftig Magie der Extraklasse. Das „Garten der Erlösung“-Set fällt genau in diese Kategorie und hat einige von uns so richtig zum Staunen gebracht, also mussten wir es einfach teilen. 

Kunst der Woche: Garden of Salvation 

Ta-Daaaaa! Mit dem TWAB dieser Woche haben wir nur noch ein TWAB, bevor die Saison endet und wir am 23. August unser Showcase starten. Wir möchten euch daran erinnern, dass wir am 16. August mit der Abstimmung für euer Exotisches Ornament beginnen. Schaut also bitte im TWAB von letzter Woche nach, falls ihr die Details dazu verpasst habt. Und wenn ihr euch fragt, wann ihr mehr Details zu Arkus 3.0 erhaltet, keine Sorgen, wir werden euch auf eurer Bungie.net-Lieblingsseite auf dem Laufenden halten. Wir wissen, dass ihr alles wissen wollt, Hüter, aber versprochen, mehr Infos kommen schon bald.  

Bleibt clever, Hüter! 
Sam 























Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon