JavaScript is required to use Bungie.net

Diese Woche bei Bungie – 10.02.2022

Diese Woche bei Bungie haben wir eine ganze Menge mit euch geteilt, einschließlich ein paar „Leere 3.0“-Delikatessen. Außerdem sprechen wir über die Legendäre Kampagne und nehmen uns einen Moment Zeit, um unsere Helden zu feiern.  

Was für eine Woche, die wir hinter uns lassen! Und es bleibt nicht mehr viel Zeit bis zur Veröffentlichung von „Die Hexenkönigin“. Viel Neues wurde diese Woche bekanntgegeben, einschließlich eines neuen ViDocs und der heiß begehrten Zusammenfassung von Leere 3.0



Könnt ihr es – so wie wir – kaum erwarten, in das neue Destiny 2-Kapitel einzutauchen? Das können wir verstehen. Da wir der Community einen früheren Zugang leider nicht (wir würden gerne, können aber nicht) ermöglichen können, gibt es ein interaktives Videoerlebnis zum Entdecken, in dem es um Savathûn geht und darum, die Feindin aus nächster Nähe kennenzulernen.



Neugierig? Das solltet ihr auch sein! Zu diesem Videoerlebnis gelangt ihr, indem ihr hier klickt (Natürlich erst nachdem ihr das TWAB durchgelesen habt. Die Chemie stimmt nämlich im Moment).  


Alles über Leere 3.0 

Einen anderen Leckerbissen, den ihr womöglich verpasst habt, ist der neue Blog-Post mit den Einblicken in die Überarbeitungen der Leere-Klassenfähigkeiten – eine Veränderung, die für alle Spieler:innen kostenlos ist und auch dazu geeignet ist, euren Gegnern zu zeigen, wer der Boss ist. Für die komplette Zusammenfassung könnt ihr euch den Blog-Post vom Destiny-Entwickler-Team hier ansehen. Hier ein paar Hauptpunkte, die darin vorkommen:

Die Einführung von Aspekten und Fragmenten 

  • Zum ersten Mal wurden sie mit der „Jenseits des Lichts“-Erweiterung in die Stasis eingeführt und bieten Spieler:innen mehr wählbare Optionen, um in den Kampf zu ziehen.
  • Aspekte sind klassenspezifische Gegenstände, die Spieler:innen auswählen können, wenn sie ihre überarbeiteten Leere-Fähigkeiten benutzen. 
  • Fragmente sind nicht-klassenspezifische Perks, die als Ergänzung dienen, um das Gameplay zu verbessern. 


Titanen

  • „Schutz der Dämmerung“ kann jetzt so gut wie sofort aktiviert werden, was sie damit zur Super mit der schnellsten Abklingzeitstufe macht und bessere Bedienbarkeit ermöglicht. Diese Änderung macht „Schutz der Dämmerung“ zu einem noch mächtigeren Werkzeug zum Abwehren. 
  • „Schild des Sentinels“ wird es weiterhin Titanen ermöglichen, ganz im Stil von Captain America, Fernkampfschaden mit dem Schildwurf zu erzeugen, während „Schildexplosion“-Kills einen vollständigen Überschild gewähren. 
  • Titanen-Aspekte beinhalten „Kontrollierte Zerstörung“, „Bastion“ und „Offensiv-Festung“, die alle im kompletten Blog-Post hier detaillierter erklärt werden. 


Jäger

  • Jäger werden weiterhin der Inbegriff der Tarnung sein und werden jetzt noch mehr kontrollieren können, was ihre Feinde sehen (und was nicht). 
  • Mit den Änderungen wird der „Möbius-Köcher“ Salven von drei Pfeilen abfeuern, die nun Ziele verfolgen und sie destabilisieren, wenn sie gebunden sind. 
  • Bei „Totfalle“ werden die Leere-Anker jetzt Feinde in eine beliebige Richtung ziehen können, wenn sie auf eine Oberfläche oder ein Ziel treffen. 
  • Die Jäger-Nahkampf-Fähigkeit „Fallenbombe“ schwächt jetzt Feinde mehr als vorher. Vor allem im PvP kann jetzt gegen das HUD für kurze Zeit ein Verdunkelungseffekt angewendet werden.
  • Zu den Jäger-Aspekten gehören: Trapper-Höhle, Verschwindeschritt und Stilvolle Ausführung. 


Warlocks

  • Schwebt wie ein Warlock, stecht wie eine Biene, denn das Verfeinern der Leere 3.0 macht Warlocks besonders wertvoll und verwandelt ihn in einen ernstzunehmenden Gegner. 
  • Die Nova-Warp-Super, zusammen mit den Vortex-Super-Verbesserungen, ermöglicht Spieler:innen, sich schnell zu teleportieren, um ultimative Leere-Angriffe zu starten, während sie nun Feinde in die von ihr erzeugte Singularität hineinzieht und ihnen Schaden zufügt. 
  • Eine Nova-Bombe mit der Katastrophen-Verbesserung ermöglicht Warlocks, ihre Feinde im PvP besser zu kontrolieren, während sie bei Explosionen in kleinere Zielsuchprojektile zerfallen. Wenn ihr auf eure Nova-Bombe schießt, führt dies zu einer frühzeitigen Detonation.
  • Der Leere 3.0-Nahkampf mit Taschen-Singularität feuert einen Leere-Energieball, der explodiert, wenn er in der Nähe eines Feindes ist. Feinde werden von der Explosion weggestoßen und sie werden instabil. 
  • Warlock-Aspekte enthalten Chaos-Beschleuniger, die Leere füttern und Kind der Alten Götter. 

Was ist mit neuen Lichtern? Gut, dass ihr fragt. Neue Lichter – oder wie wir sie in the Destiny-Community nennen: neue Spieler:innen – werden ihre ersten Aspekte und Fragmente in der „Neues Licht“-Kampagne verdienen können. In der „Schisma“-Mission werden Spieler:innen die neue Quest „Vom Licht lernen“ erhalten, in der sie mehr über ihre Fokus-Fähigkeiten erfahren. Weitere Aspekte und Fragmente können bei Ikora Rey im Turm freigeschaltet werden.  

Außerdem wurde bei den neuen Charakteren das Fokus-System verändert. Die Neuigkeit ist, dass nicht nur neue Jäger und Titanen mit neuen Leere-Fokussen statt mit Solar oder Arkus starten werden, sondern alle Klassen werden mit Leere-Fokus-Fähigkeiten ausgestattet, die angenehmer für Neue Spieler:innen sind.  

Jäger: 

  • Super-Fähigkeit: Möbius-Köcher
  • Klassenfähigkeit: Scharfschützen-Ausweichen
  • Bewegungsfähigkeit: Dreifachsprung
  • Aufgeladener Nahkampf-Angriff: Fallenbombe
  • Leere-Granate: Streugranate

Titan

  • Super-Fähigkeit: Sentinel-Schild
  • Klassenfähigkeit: Turmhohe Barrikade
  • Bewegungsfähigkeit: Katapultschweben
  • Aufgeladener Nahkampf-Angriff: Schildwurf
  • Leere-Granate: Magnetgranate

Warlocks

  • Super-Fähigkeit: Nova-Bombe – Vortex
  • Klassenfähigkeit: Heilendes Rift
  • Bewegungsfähigkeit: Schubgleiten
  • Aufgeladener Nahkampf-Angriff: Taschen-Singularität 
  • Leere-Granate: Vortex-Granate

In der Leere 3.0 gibt es noch viel zu entdecken und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was ihr davon haltet, wenn ihr selbst in Action seid. Um darüber und über die Fragmente mehr zu erfahren, könnt ihr den Blog-Post hier Verschlingen (Na, habt ihr das gesehen?) 


Legendäre Kampagne, Es Tut Wirklich So Sein Manchmal

Einige Hüter haben eine größere Herausforderung verlangt, deshalb hat unser Team hier bei Bungie den neuen „Legendäre Kampagne“-Modus erstellt, der in „Die Hexenkönigin“ verfügbar sein wird. Von Prämien-Drops bis hin zu den grundlegenden Unterschieden wollten wir ein wenig tiefer in das eintauchen, was diese neue Herausforderung zu bieten hat. Und um das zu tun, geben wir das Mikro an Design Lead Matt McConnell , der einen Einblick in einige der am häufigsten gestellten Fragen bezüglich dieser Herausforderungen bietet:  

Welche sind die Haupt-Prämien, die man beim Abschließen von Missionen im Legendären Schwierigkeitsgrad erhalten kann? 

  • Es wird Doppel-Truhen-Prämien mit 1–3 zusätzlichen Truhen pro Mission geben. Jede Truhe wird Welt-Pool-Ausrüstung, EP, Upgrade-Module und Glimmer enthalten. 
  • Spieler:innen, die im Legendären Schwierigkeitsgrad spielen, werden schneller Thronwelt-Rüstung und Freischaltungen verdienen können. 
  • Also: Je höher das Risiko, desto höher die Belohnung, vor allem, wenn die neue Power-Level-Grenze in „Die Hexenkönigin“ erreicht wurde. 


Gibt es einzigartige Prämien, wenn die Kampagne in der Legendären Schwierigkeitsstufe abgeschlossen wurde? 

  • Nach dem Abschluss ALLER Missionen in der Legendären Schwierigkeitsstufe erhalten Spieler:innen Folgendes: 
    • Ein neues exklusives Abzeichen, das nur nach dem Abschluss der Kampagne im Legendären Schwierigkeitsgrad erhältlich ist. 
    • Ein Triumph für die Thronwelt. 
    • Ein Ausrüstungsset – 20 höher als die weiche Grenze, die bei 1520 liegt. 
    • 8 Upgrade-Module. 
    • Neue „Hexenkönigin“-Rüstung, die normalerweise im Verlorenen Sektor PED droppt. 
    • Exklusive Bungie-Prämien – dazu werdet ihr in Zukunft mehr erfahren. 

Einige Spieler:innen haben gefragt, wie herausfordernd diese Schwierigkeitsstufe sein wird. 

  • Um euch ein Beispiel zu nennen: die Legendäre Kampagne ist so angepasst, dass sie schwieriger ist als eine Legendäre Dämmerung und gleichzeitig einfacher als ein Dungeon im Alleingang oder eine Spitzenreiter-Dämmerung. 
  • Gegner sind schwieriger zu bewältigen und aggressiver. Sie haben außerdem einen höheren Schadenswiderstand, sind schwieriger, sie ins Wanken zu bringen und ihre Schilde sind stärker bei verschiedenen Schadenstypen. 
  • Die Herausforderung der Legendären Schwierigkeitsstufe besteht auch darin, die Interaktionen mit Gegnern und die Infiltration auszutauschen, z. B. eine Elite gegen einen Boss auszutauschen oder einen Ansturm von mehr Gegnern mit roten Gesundheitsbalken zu bekommen. 

Is es möglich, diese Mission zu „überleveln“? 

  • Bei jeder Mission ist eure Power begrenzt (ähnlich wie beim Raid-Contest-Modus), damit alle Hüter ausgeglichen stark sind und um zu vermeiden, dass sich jeder Schritt wie eine Schufterei anfühlt. Im Missionsstart-Bildschirm befindet sich ein Totenkopf-Symbol, der die maximale Leistungspower jeder Mission anzeigt. 
    • Falls ihr unter dem vorgegebenen Level seid, dann bereitet euch auf einen harten Kampf vor. 

Mächtige Hüter formen sich im Kampf, aber ist das auch der Fall bei Einzelspieler:innen?

  • In der Vergangenheit hatten wir einiges an anspruchsvollen Inhalten, aber der Legendäre Schwierigkeitsgrad gibt uns nun die Möglichkeit, Einzelspieler:innen mit Spieler:innen, die in Einsatztrupps spielen, etwas auszugleichen. Der Schaden und die Gesundheit der Gegner entsprechen denen deines Einsatztrupps, aber das Verhältnis wird nicht 1 zu 1 sein, denn ein Boss mit dreifacher Gesundheit macht keinen Spaß. Es wird aber dennoch genug sein, um sogar ein Trio, das aus Veteranen besteht, auf Trab zu halten. 
  • Außerdem wollten wir „Dunkelheit“-Begegnungen im Vergleich zum Solo-Spiel nicht pauschalisieren, deshalb gibt es für jede Dunkelheitszone nur eine Wiederbelebung pro Spieler:in und einen gemeinsamen Timer von 40 Sekunden, bevor eine automatische Löschung erfolgt. Wir sagen es immer und immer wieder, aber ihr müsst wirklich in der Nähe eurer Freunde bleiben und bereit sein, sie aufzufangen, wenn sie fallen. 


Werden Spieler:innen in der Lage sein, das Spiel ein wenig herunterzuschrauben, falls die Legendäre Schwierigkeitsstufe zu heftig wird? 

  • Für die, die am Anfang den Legendären Schwierigkeitsgrad zu überwältigend finden, gibt es die Möglichkeit, eine Mission zu verlassen und sie in der klassischen Schwierigkeitsstufe neu zu starten. Einige Spieler:innen möchten sich im ersten Durchgang eher auf die Story konzentrieren als sich durchzuschuften. Und das ist vollkommen in Ordnung! Diese Vorgehensweise unterstützen wir. Für all diejenigen, die an einem späteren Zeitpunkt eine größere Herausforderung suchen, haben wir Nodes hinzugefügt, die es ermöglichen, jederzeit eine beliebige Mission der „Die Hexenkönigin“-Kampagne im klassischen oder Legendären Schwierigkeitsgrad zu spielen. Aber natürlich nur, sobald ihr die Mission schon ein Mal abgeschlossen habt. 

Lasst es einfach krachen – oder auch nicht. Ihr habt die Wahl. 


Ein Permanenter Aufruf An Helden



Die Destiny 2-Community ist eine der allerbesten Gaming-Communitys überhaupt und wir möchten die Einzigartigkeit aller Hüter feiern. Ob unser wiederbelebter Community-Fokus, unglaubliche Charity-Initiativen wie Hüter der Welt oder von Spieler:innen getragene Initiativen wie Operation Save New Lights, um Neuen Lichtern beim neuen Inhalt zu helfen – Es gibt viel, wofür man dankbar sein kann, wenn man sich die Destiny-Spielerbasis ansieht. Eine weitere Art, euch bewaffneten Fashionistas da draußen zu feiern, ist mit einer neuen Serie: Ein Aufruf an Helden, ein neues kontinuierliches Videoabenteuer, das Spieler:innen auf eindrucksvolle Weise in den Mittelpunkt stellt, wie in unserem Eröffnungsvideo unten zu sehen ist.  

Das erste Video ist nur der Anfang. In Zukunft werden wir echte Spieler:innen direkt aus der Community vorstellen, während wir versuchen, Neue Lichter auf der ganzen Welt zu inspirieren. 

Beispiel: Einer der Destiny-Helden, mit dem wir sprechen ist kein anderer als der unglaubliche  Uhmaayyze. Falls euch der Name bekannt vorkommt, dann habt ihr bestimmt gesehen, wie einige Bungie-Entwickler, seine epischen improvisierten Destiny-Raps aus seinen Streams, geteilt haben. Er lässt es jedes Mal krachen und schafft es immer wieder, gute Laune zu verbreiten. 



Seid ihr bereit, die Zukunft von Destiny 2 mitzugestalten? Gut, denn Helden sind stets willkommen.  

Oh, dachtet ihr, wir wären fertig? Oh, nee nee, wir haben noch mehr Videos aus der Community. Wir haben talentierten Mitgliedern der Destiny 2-Community (und darüber hinaus!) eine einfache Frage gestellt: Was ist Destiny 2? Was macht dieses Spiel so besonders? Wie kann man ein Spiel, das sich so sehr weiterentwickelt hat, einem Neuling überhaupt beschreiben? Was ist die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest?  

Die letzte Frage könnte ein eigenes TWAB sein, aber fangen wir mit drei Game Takes von Solar Flair, Carbot Animations und MP Edits an, um zu sehen, wie diese Welt in ihren Augen aussieht.  

Also lehnt euch zurück und genießt die Witze, die Tipps und die Gaming-Perspektive dieser drei fantastischen Köpfe:  








Wir haben gehört, ihr steht auf neue Exotische

Mittlerweile gibt es in Destiny 2 quasi eine Fashion-Show, deswegen können wir nicht so tun, als wäre Destiny keine massive Zurschaustellung von Ausrüstung und coolen Tanzkünsten. Da noch mehr Exotische unterwegs sind, um unsere gegnerischen (!?) Schar-Geister mit bloßen Händen zu zerquetschen, wollten wir einen kleinen Einblick in die neue Exotische Rüstung geben und welche Perks dabei sind. 

Im Destiny-Klassenkampf ist alles nur Spiel und Spaß, bis jemand die Sache zu ernst nimmt. Also lasst uns einen Blick darauf werfen, was alle drei Klassen zu bieten haben, mit einem kleinen zusätzlichen Einblick vom Entwickler-Team. 



Der Lorelei-Prunkhelm für Titanen ist mehr als nur ein hübsches Gesicht. An ihm passt der „Kauterisierende Flamme“-Perk, der Sonnenfleck ermöglicht, Spieler:innen zu heilen, wenn sie einen Sonnenkrieger haben. Kritisch verwundet? Kein Problem. Der Perk sorgt außerdem dafür, dass an eurem Standort „Sonnenfleck“ entsteht, der euch eine letzte Chance zum Kämpfen gibt, indem euch Zeit zum Aufladen von Granaten und Nahkampf-Fähigkeit sowie länger anhaltende Supers gewährt werden. Und mehr Schaden? Immer eine gute Sache.  

Vom Entwickler-Team: „Während den Playtests trug er den Namen „Stagspot“-Helm. Das Ziel war, die großartige Kunst dahinter zu schätzen und „Sonnenfleck“-Spieler:innen eine weitere Option neben „Phönix-Wiege“ zu bieten. Außerdem werden Nahkampf-Builds immer beliebter, was den höheren Nahkampf-Schwierigkeitsgrad zumindest theoretisch realisierbar macht.“ 



Der Brustschutz „Raureif-Z“ für Titanen hat es ebenfalls in sich, wird aber etwas chilliger für Stasis-Nutzer mit dem Gletscherwall-Perk. Wenn Stasis benutzt wird, kann sich die Titan-Barrikade in eine Wand voller Stasis-Kristalle verwandeln. Diese Kristalle verlangsamen jedes Ziel, das sich in der Nähe befindet und erhöht gleichzeitig das Nachladetempo, die Stabilität und die Reichweite der Spieler:innen und deren Einsatztrupp.  

„Das war Teamarbeit. Die eigentliche Idee war, die Barrikaden einfach mit einem einzigen Eisblock zu ersetzen, aber Kevin Yanes und das Fähigkeiten-Team hatten ein paar Ideen zum Spawnen von Kristallen, die noch von der „Jenseits des Lichts“-Zeit stammen. Um sie aufzupeppen, wollten wir, dass sie die neuen Vorteile von Schusswechsel-Barrikaden erhält, aber dann schlug Yanes vor, dass die gespawnten Objekte einfach eine Stasis-Version der Schusswechsel-Barrikade sein könnten. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Der Rest ist Geschichte.“ 



OK, Warlocks – nun zu euch. Lasst uns zuerst über diese Beine reden – denn Warlocks haben definitiv deutlich gemacht, dass sie die neue Sekantenfilamente-Rüstung lieben. Mit dem „Verschlingendes Rift“-Perk werden einige Hüter große Augen machen, wenn sie zusammen mit „Stärkendes Rift“ zur Schau gestellt werden. Er ermöglicht Schaden sowohl durch Verbündete als auch durch einzelne Spieler:innen.  

„Das hat mit folgender Frage angefangen: Was können wir den Warlocks geben, das „Stärkendes Rift“ zu einer lohnenswerteren Option in Großmeister-Content machen würde? Unsere Antwort darauf war: ‚Nun ja, es sollte dich heilen können‘. Daraus ist dann die „Verschlingendes Rift“-Hose entstanden. Überladung wurde hinzugefügt, um für mehr Hype zu sorgen und Spieler:innen mehr Möglichkeiten für Champion-Content zu geben.“ 



Und nun zu den Osmiomantie-Panzerhandschuhen für Warlocks in Kombination mit dem „Feuriger Kälteschub“-Perk. Dieser Look gewährt eine zusätzliche Ladung für Kälteschub-Granaten und schnelleres Aufladen bei direkten Treffern. Und die von Kälteschub-Granaten erzeugten Sucher legen eine größere Distanz zurück. Bonus.  

„Da Jäger den Frühlichtfeld-Modifikator und Titanen etwas ähnliches wie einen Gletscher-Modifikator besitzen, fanden wir es selbstverständlich, den Warlocks ebenfalls etwas für Kälteschub zu geben. Fun fact: Die Bodenverfolgung war so schnell, dass wir es sofort gebuggt haben, um die Zielerfassung zu ändern. Das Problem? Eine Granate, die in der Nähe eines Kämpfers geworfen wurde, konnte Bodenverfolgung spawnen, die DURCH den Feind hindurch ging und sich dann umdrehte, um direkt zum Warlock zurückzukehren und erst dann die VFX eintraten. Es sah aus, als würden Kälteschub-Granaten absichtlich vermeiden, Ziele zu treffen. Zum Glück wurde das noch vor der Veröffentlichung behoben.“ 



Keine Sorge, Jäger, trotz der vielen Witze mag ich euch immer noch. Es kommt coole Ausrüstung für euch, einschließlich des „Fäule-Ranger“-Helms mit dem „Voltaischer Spiegel“-Perk. Verehrer des Lichts, so könnt ihr mit eurer Arkus-Power punkten: Dieser Perk erlaubt es Spieler:innen, den Arkus-Stab umzulenken, um mehr Schaden zuzufügen und Sphären der Macht für alle Verbündeten zu erzeugen. Das Prinzip: Geht rein und verursacht Schaden – klingt nach einer Menge Spaß. 
 
„Wir wollten etwas für Arkusakrobat machen, das sich auf einen Aspekt der Super anpasst. Einige Spieler:innen lieben es, die Angriffe anderer Spieler:innen, Kreaturen und anderer Spielfiguren für sich zu nutzen. Und genau an diese Leute haben wir hierbei gedacht.“ 



Und zu guter Letzt wird es für Jäger die Erneuerungsgriffe mit dem Perk „Frühlichtfeld-Tiefen“ geben. Hüter erhalten hiermit einen viel größeren Radius für ihre Frühlichtfeld-Granaten, während der eingehende Schaden für Verbündete innerhalb der Reichweite der Frühlichtfeld-Granate verringert wird. Alle Ziele, die sich in diesem Gebiet befinden, erleiden ebenfalls weniger Schaden. Also geht da raus und bringt die Schar zum Weinen.  

„Jäger mit Stasis besitzen jetzt so etwas wie eine kleine „Ruhe und Sturm“-Fähigkeit, die sie mit einer Granate anwenden können. Dies gibt den Wiedergängern die Fähigkeit, eine teamorientiertere Rolle zu spielen oder ein Spiel mit mehr Gebietsverteidigung und -kontrolle zu spielen, als sie es bisher konnten.“ 


Dieser Wurm bei Bungie

 

Neue Woche, neue Nachricht von unseren heimlichen Helden des Player Support-Teams. Da bald eine ganz neue Story erscheint, gibt es für uns noch viel zu tun, um das Spiel für die Veröffentlichung vorzubereiten. Dazu gehört, dass wir Spieler:innen darüber informieren, wann sie mit Ausfallzeiten rechnen müssen und darüber, was in den Jahr-4-Inhaltetresor landet sowie Updates über bekannte Probleme und mehr.  

Das ist ihr Bericht. 

Die Hexenkönigin – Veröffentlichungszeitplan

Um die Veröffentlichung von „Die Hexenkönigin“ am 22. Februar vorzubereiten, wird es bei Destiny 2 eine geplante Ausfallzeit vom 22. Februar um 04:00 Uhr MEZ (19:00 Uhr PST) bis zum 22. Februar um 18:00 MEZ (09:00 Uhr PST) geben. Hier ist der Zeitplan für die Veröffentlichung: 
  • 22. Februar, 04:00 Uhr MEZ (19:00 Uhr PST): Destiny 2 wird offline gebracht. 
  • 22. Februar, 06:00 Uhr MEZ (21:00 Uhr PST): Pre-Load für Hotfix 4.0.0.1 wird auf allen Plattformen verfügbar gemacht. 
  • 22. Februar, 18:00 MEZ (09:00 Uhr PST): Destiny 2 geht wieder online. Hotfix 4.0.0.1 wird auf allen Plattformen und in allen Regionen spielbar sein. 
  • 22. Februar, 20:00 MEZ (11:00 Uhr PST): Die Destiny 2-Wartungsarbeiten werden abgeschlossen. 

Für Spieler:innen, die Destiny 2 auf der PS4 herunterladen, ist das Herunterladen des zugehörigen Kompatibilitäts-Pakets erforderlich, bevor „Die Hexenkönigin“ zum ersten Mal gespielt werden kann. Diese Kompatibilitäts-Pakete können heruntergeladen werden, indem Destiny 2 nach dem Pre-Load von Hotfix 4.0.0.1 während der Ausfallzeit gestartet wird. Sobald das Herunterladen der Kompatibilitäts-Pakete angefangen hat, sollten Spieler:innen Destiny 2 schließen, um die Ladezeit zu beschleunigen.  

Der Destiny 2-Download auf der PS4 ist groß, aber die Installationsdauer wird kürzer sein als das Herunterladen des Spiels. Das sollte dazu beitragen, den Download und die Installation zukünftiger PS4-Patches zu verbessern. 

Bungie-Prämien

Da wir über längere Ausfallzeiten vor der Veröffentlichung von „Die Hexenkönigin“ reden, sollten Spieler:innen, die folgende Bungie-Prämien verdienen möchten, vorher die dazugehörigen Erfolge im Spiel vor dem 22. Februar um 04:00 Uhr MEZ abschließen. 
  • „Alle Wölfe fliegen hoch“-Pin 
  • Seltsame Münze 
  • „Triumphmomente 2021“-T-Shirt 
  • „Jenseits des Lichts“-Artefakt-Münzset 
  • Techian-Kapuze 
  • „Agers Zepter“-Mütze 
  • Adlerauge, Ebenenschreiter, Schicksalsbrecher, Zersplittert, Nachkomme und MMXXI-Siegel-Medaillons/Sammler-Pins 

Spieler:innen, die die dazugehörigen Erfolge im Spiel für eine der oben genannten Bungie-Prämien abgeschlossen haben, können die Prämien bis zum 1. März um 08:59 Uhr MEZ auf der Bungie-Store-Website erwerben. 

Bungie-Prämien werden während der Ausfallzeiten vor der Veröffentlichung von „Die Hexenkönigin“ nicht zum Kauf verfügbar sein. 

Twitch-Geschenk-Abo-Beutezug-Prämien

Mit der Veröffentlichung von „Die Hexenkönigin“ wird es am 22. Februar ein Update für die Twitch-Geschenk-Abo-Beutezug-Prämien geben. Spieler:innen, die das Abzeichen „Dreißigster“ wollen, sollten vor den geplanten Ausfallzeiten am 22. Februar um 04:00 Uhr MEZ den „Verschenkte Abos“-Beutezug abschließen und die Prämie im Spiel einlösen. 
 
Um mehr über die Twitch-Erweiterungen zu erfahren, könnt ihr unseren Twitch-Erweiterung-Hilfsartikel besuchen. 

Waffen-Cycling/Jahr-4-Inhaltetresor

Mit der Veröffentlichung von „Die Hexenkönigin“ am 22. Februar 2022 werden bestimmte Aktivitäten, Quests, Zielorte, Gegenstände und Waffen aus vergangenen Saisons und Erweiterungen nicht mehr verfügbar sein.  

Für die komplette Liste der Inhalte, die in den Inhaltetresor verschoben oder entfernt werden, könnt ihr euch den Bericht des Player Support-Teams im TWAB vom 3. Februar anschauen. 

Bekannte Probleme

Für eine komplette Liste der bekannten Probleme in Destiny 2 können Spieler:innen unseren Thread bekannter Probleme hier besuchen. Spieler:innen, die auf andere Probleme stoßen, sollten sie in unserem #Help-Forum melden. 


Noch Einmal Mit Feeling 

 

Hippy: Wer mag es nicht, sich bei einem Fanfilm ganz gemütlich zurücklehnen und zu chillen? Die richtige Antwort ist, dass jeder ein schönes thematisches Abenteuer mag, denn das ist nämlich der Übergang zu unserem Video der Woche in diesem TWAB. Tadaa! 

An alle Netflix-Fans, die unbedingt mehr Arcane wollen: Ein Fan-Video bringt die Vision von Destiny 2 auf einer vollkommen neuartigen Weise ins Leben. Als großer Fan von Lo-Fi-Beats wurde auch unser zweiter Gewinner zu einem Insta-Hit und der neueste Track im Destiny-Stil hat genau den richtigen Vibe, um den Tag noch ein bisschen besser zu machen. Viel Spaß! 

VdW: Arcane intro, but make it Destiny 2



VdW: Eventide Serenity | Athanasia lo-fi remix 



dmg04: Sorry, dass ich gerade dieses spannende TWAB pausiere, aber ich wollte über etwas sprechen, so lange wir noch bei diesen coolen Videos sind. Künftig müssen alle Autoren des VdW (oder anderer Community Ereignisse wie „Kunst der Woche“, Fashion-Shows, usw.) in der Beschreibung eingegeben werden, wenn es ausgewählt wird. Alle unbenannten Autoren werden bei der Vergabe eines Abzeichens nicht berücksichtigt. Entschuldigt bitte, dass ich hier etwas strenger werde, aber wir haben es mit einigen falschen Behauptungen über fehlende Abzeichen zu tun. Um die Bedeutung dieser Abzeichen aufrechtzuerhalten und sie nur denjenigen zuzuschicken, die an diesen großartigen Kreationen gearbeitet haben, haben wir die Regeln ein wenig verschärft. 
 
OK, jetzt wieder zurück zum TWAB! 

Wurm

 

Sam: Frohen Donnerstag, Hüter! Könnt ihr es glauben, dass wir SO kurz vor der Veröffentlichung von „Die Hexenkönigin“ sind? Ich will einfach nur alles sehen und alles machen und SPACE MAGIC! *tief durchatmen* Wie auch immer, Lust auf Kunst?

Kunst der Woche: Warlock Stormcaller
Kunst der Woche: Some suspiciously wormy ammo…
Wir freuen uns jede Woche darauf, eure Tags zu sehen – also vergesst bitte nicht, eure Kunst mit #AOTW und #Destiny2Art zu taggen. 



Es ist zwar nicht so ein kräftiges TWAB wie letzte Woche, aber wir finden, dass eine perfekte kleine Zusammenfassung gut tun würde, da wir diese Woche so viele gute Sachen bekommen haben. Die Begeisterung nach der ViDoc-Veröffentlichung war eine Achterbahn des Jubels und der Gefühle für unser Team – und er hat sich auf unser gesamtes Studio übertragen. Es gibt noch so viel, das wir euch erzählen möchten. Nur noch ein kleines TWAB, bevor die Hexenkönigin kommt. Und dann? Dann geht's los. Seid ihr bereit?  
 
„Ich sollte besser gehen.“  
<3 Hippy 
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon