JavaScript is required to use Bungie.net

Klarstellung: EP in Herausforderungen

Wir haben in dieser Saison bemerkt, dass die EP-Auszahlung für die saisonalen Herausforderungen für einige Verwirrung gesorgt hat, und wollten die entstandenen Unklarheiten und Missverständnisse aufklären. 

Erstens gab es in der letzten Saison einen Bug, durch den bei Spielern, die EP-Boni vom Saisonpass in der Saison 12 erhalten hatten, diese Boni zu Beginn der Saison 13 nicht zurückgesetzt wurden. Diese Übertragung führte dazu, dass die Herausforderungen der Saison 13 viel mehr EP auszahlen als vorgesehen. Anstatt den Fehler mitten in der Saison zu beheben, haben wir uns entschieden, keine Änderungen vorzunehmen und die Spieler weiterhin davon profitieren zu lassen. Wir haben diesen Bug fälschlicherweise während Saison 13 nicht identifiziert und ihn in den 3.2.0-Patch Notes für Saison 14 nicht aufgelistet. 

Die Änderung, auf die wir in den 3.2.0-Patch Notes hingewiesen haben, ist die Einführung einer neuen EP-Auszahlung für saisonale Herausforderungen, genannt „Extraviele EP”. Diese Auszahlung ist vergleichbar mit der Menge an EP, die Spieler verdienen müssen, um einen halben Saisonpass-Rang mit dem EP-Bonus „Gut ausgeruht“ abzuschließen.  

Zusätzlich zu den Auszahlungen von „Extravielen EP” haben wir auch die allgemeine Namensgebung geändert. Mit dieser neuen Namensgebung wollten wir hervorheben, dass die EP-Auszahlungen für Herausforderungen größer sind als für Beutezüge und Aktivitäten, die EP als Belohnung anzeigen. Wir haben diese Änderung weder klar erklärt, noch war die neue Namensgebung leicht zu verstehen. Die Namensänderungen führten zu Verwirrung, als die Spieler ihre Herausforderungen der ersten Woche begannen. Wir verstehen und stimmen zu, dass die Namensänderungen in Saison 14 verwirrend sind, und das Team plant, die Namen in einem zukünftigen Patch zu aktualisieren, um mehr Klarheit zu schaffen. Vorerst gibt es hier eine kurze Übersicht, wie die EP-Auszahlungen für die saisonalen Herausforderungen aktualisiert wurden. 

Saison 13Saison 14Höhe der Basis-AuszahlungHöhe der Basis-Auszahlung
(Gut ausgeruht)

Extraviele EP0,25 Ränge0,5 Ränge
EP2-mal extraviele EP0,5 Ränge1 Rang
Doppel-EP4-mal extraviele EP1 Rang2 Ränge
4x EP8-mal extraviele EP2 Ränge4 Ränge

[ANMERKUNG DES EDITORS VOM 21.05.21: Wir haben der Tabelle oben eine neue Spalte hinzugefügt, um zwischen der Höhe der Basis-Auszahlung (wenn keine zusätzlichen EP-Boni aktiv sind) und der Höhe der Auszahlung mit dem EP-Bonus „Gut ausgeruht“ klarer zu unterscheiden. Zusätzliche EP-Buffs können die EP-Auszahlungen noch weiter erhöhen.] 

Saisonale Herausforderungen sind immer noch die beste Quelle, um kontinuierlich EP zu sammeln.  Spieler, die alle saisonalen Herausforderungen abschließen und den „Gut ausgeruht“-Bonus nutzen, können im Saisonpass immer noch Level 100 überschreiten. Wir wissen, dass EP in Destiny 2 verwirrend sein können – manchmal sogar so verwirrend, dass wir selbst Dinge übersehen.

Wir entschuldigen uns für die Unklarheiten, die durch diese Änderungen entstanden sind. Alles in allem gehen wir davon aus, dass die Spieler durch die Änderungen an den EP-Auszahlungen für die saisonalen Herausforderungen und die Behebung des EP-Bonus-Fehlers ähnlich schnell EP verdienen und im Saisonpass vorankommen werden wie in Season 12. Wir werden die Daten und euer Feedback im Auge behalten und euch informieren, wenn wir in dieser Saison oder in der kommenden Saison 15 weitere Änderungen vornehmen müssen.

Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon