JavaScript is required to use Bungie.net

Fast sieben

Heute vor sechs Jahren sind Spieler auf der ganzen Welt in ein großes Abenteuer gezogen. Seitdem haben sich uns mehr als 167 Millionen Hüter angeschlossen und das Licht für mehr als 8,6 Milliarden Stunden eingesetzt. 

In dieser Zeit ist die Community dem Ruf immer und immer wieder gefolgt und hat 8,5 Millionen Dollar für Kleine Lichter und würdige Anlässe auf der ganzen Welt gespendet. Wenn es also darum geht, die Menschheit zu verteidigen – egal ob ihr zu den 31 % gehört, die gerne draufhauen, oder zu den 31 %, die Weltraummagie liegen, oder zu den 38 %, die Umhänge gut aussehen lassen –, fühlen wir uns geehrt, dass ihr den Turm als euer Zuhause gewählt habt. 

Und jetzt, da wir am Anfang einer neuen Ära stehen und bereit sind, jenseits des Lichts zu treten, sollten wir zumindest ein Stück Kuchen essen. Lasst uns also die Kerzen anzünden und gemeinsam mit den Freunden feiern, die wir in dieser wahrhaft unglaublichen Community gefunden haben. Von der Farm bis zum Mond war es ein wilder Ritt und wir sind unfassbar stolz darauf, euch bei alldem an unserer Seite zu haben. Auf die Zukunft – Happy Birthday, Destiny. 

Lest für ein paar Geburtstagsüberraschungen weiter, die euch dabei helfen, mit uns zu feiern, und euch ebenso ein paar Updates zu neuen Wegen geben, wie ihr unser Lieblingsspiel spielen könnt. 


Destiny-Geburtstagskuchen

Technologie für einen unendlichen Kuchen haben wir zwar immer noch nicht, aber Victoria Rosenthal ist nah dran! Da sie nach der Veröffentlichung ihres Meisterwerks, dem offiziellen Destiny-Kochbuch, natürlich nicht nachlässt, teilt sie hier das Rezept für ihren „Immerforst“-Schokokuchen mit uns allen. Unten findet ihr alle Anweisungen dazu, wie ihr euren zubereiten könnt.



Schwierigkeitsgrad: Schwierig
Vorbereitungszeit: 24 Stunden
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Portionen: 1 Kuchen
Ernährungsanmerkungen: Enthält Milchprodukte

Zutaten für die Kirschfüllung: 
350 g Kirschen (frisch oder TK), entkernt und halbiert
2 EL Wasser
3 EL Honig
50 g Zucker


  
Am Vortag die Kirschen mit Wasser, Honig und Zucker in einen Topf geben. Aufkochen, dann 30 Minuten lang bei reduzierter Hitze köcheln lassen (gefrorene Kirschen ca. 45 Minuten). Köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit um ¼ reduziert hat. Die Mischung in eine Schüssel geben, abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.  

Zutaten für den Kuchen: 
75 g Kakaopulver
100 g Kirschkonfitüre
170 ml heißes Wasser
250 g Weizenmehl Typ 550
1 TL Natron
1 TL Backpulver
1 TL Salz
220 g weiche Butter
300 g Zucker
2 Eier, Zimmertemperatur
1 EL Vanille-Extrakt
170 ml saure Sahne



Ofen auf 175 °C vorheizen. Kakaopulver mit Kirschkonfitüre und warmem Wasser in einer kleinen Schüssel vermischen. Mehl, Natron, Backpulver und Salz in einer anderen Schüssel mischen.



Butter und Zucker in einer großen Schüssel cremig schlagen. Ein Ei nach dem anderen hinzufügen. Vanille-Extrakt untermischen. Kakaopulver-Mischung hinzufügen. 



Die Hälfte des Mehls untermischen, bis eine Teigmasse entsteht. Saure Sahne untermischen. Das restliche Mehl hinzufügen und mischen, bis der Teig glatt ist.



Zwei Backformen mit 22 cm Durchmesser einfetten. Den Teig auf die beiden Backformen aufteilen und für ca. 25-30 Minuten im Ofen backen. Die Kuchen aus den Formen entfernen und vollständig auskühlen lassen.

Zutaten für den Belag: 
340 g weiche Butter
450 g weicher Frischkäse
½ EL Vanille-Extrakt
60 ml Maraschino-Kirschlikör
480 g Puderzucker



Frischkäse und Butter und eine große Schüssel geben und mit einem Rührgerät vermischen. Vanille-Extrakt und Maraschino-Kirschlikör hinzufügen. Sobald diese Zutaten vermischt sind, langsam den Puderzucker hinzufügen. Weiterrühren, bis der Belag steifer wird.

Zusätzliche Zutaten: 
Frische Kirschen als Garnierung (optional)



Um den Kuchen zusammenzustellen, müssen beide Kuchenschichten gerade sein. Platziert die untere Schicht auf einem Teller und bestreicht sie mit einer Portion des Belags. Fügt die Kirschfüllung in der Mitte hinzu und streicht sie bis nah an den Rand, aber nicht komplett. Bedeckt die Füllung mit zusätzlichem Belag. Platziert darauf die andere Kuchenschicht. Bedeckt sie mit dem Rest des Belags. Mit frischen Kirschen dekorieren.






HD-Hintergrundbild

Ein neues Poster, inspiriert von einigen der beliebtesten Destiny-Charakteren, ist seit heute im Bungie Store (US/EU) erhältlich. Wenn ihr es nicht abwarten könnt, bis es mit der Post bei euch eintrudelt, findet ihr hier eine fantastische HD-Version.




Neue Sammelobjekte

Neben erwähntem Poster gibt es auch eine neue Geburtstagstasse sowie ein T-Shirt. Und falls ihr nach dem Kuchen, den ihr gerade gebacken habt, immer noch Lust auf Süßes habt, solltet ihr euch das neue Set aus Destiny-Ausstechformen ansehen.


Xbox Game Pass

Ab dem 22. September kommen Forsaken und Festung der Schatten zum Xbox Game Pass! Damit ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um euch die Story reinzuziehen, bevor ihr einen Stempel in den Pass bekommt und eure Reise nach Europa antretet.


„Jenseits des Lichts“-Stasis-Tauchgänge

Letzte Woche haben wir damit begonnen, Details über die drei neuen Stasis-Fokusse in „Jenseits des Lichts“ zu enthüllen. Zuerst war der Warlock-Schattenbinder dran, danach der Titanen-Koloss. Der abschließende Tauchgang zum Jäger-Wiedergänger wurde gestern veröffentlicht. Sie sind echt lesenswert, wenn wir das mal so sagen dürfen, und funktionieren (wie ein Einsatztrupp) zu dritt als Einheit. Falls ihr einen davon verpasst habt, findet ihr sie hier:

Warlock – Schattenbinder


Titan – Koloss


Jäger – Wiedergänger



Lasst uns jetzt die Kerzen auspusten, unsere Jacken holen und mit der Dunkelheit tanzen.
Es ist dir nicht gestattet, diesen Inhalt zu sehen.
preload icon
preload icon
preload icon